Pressemitteilungen

31.05.2019: Fitness-Trail im Volkspark eröffnet

Präventionsprojekt des Deutschen Turner-Bundes und der Barmer

Im Volkspark Potsdam ist der ers­te Fitness-Trail Brandenburgs eröff­net wor­den. Bei die­sem Rundkurs, der Laufeinheiten mit Elementen aus dem Turnen paart, han­delt es sich um ein kom­mu­na­les Präventionsprojekt der Barmer und des Deutschen Turner-Bundes (DTB), die die­sen Parcours in Kooperation mit dem Volkspark Potsdam ein­ge­rich­tet haben. Die ins­ge­samt 1.000 Meter lan­ge Laufstrecke des Fitness-Trails befin­det sich im süd­li­chen Teil des Volksparks und wird durch drei Stationen mit klas­si­schen Turngeräten ergänzt.

Vitalij Mihailoff, Leiter des Projektes Fitness Locations beim DTB, beton­te bei der Eröffnung, dass die­ser ers­te Fitness-Trail eine Vorbildfunktion für Brandenburg haben wird. „Hier zei­gen wir, wel­che Möglichkeiten in dem Projekt ste­cken.“ Fitness-Trails bräuch­ten wenig Platz, sei­en robust und unkom­pli­ziert in der Pflege. “Moderne Stadtmenschen möch­ten die Kombination aus Sport und Natur in der Nähe ihres Wohnumfelds erle­ben, in Potsdam zum Beispiel im Volkspark”, erklär­te Mihailoff.

Der Hauptgeschäftsführer der Barmer Potsdam, Oliver Brendgen, ver­wies auf die gesund­heits­för­dern­de Wirkung des neu­en Parcours: „Mit die­sen Fitness-Trails bie­ten wir zusam­men mit dem Deutschen Turner-Bund eine ein­fa­che und kos­ten­lo­se Möglichkeit, den Schritt zu einem akti­ve­ren und sport­li­chen Lebensstil zu gehen und die indi­vi­du­el­le Gesundheit nach­hal­tig zu för­dern. Für die Potsdamerinnen und Potsdamer heißt es jetzt: Sportschuhe anzie­hen, auf in den Volkspark und mit dem eige­nen Körper trainieren.“

„Der neue Fitness-Trail im Volkspark Potsdam ist ein groß­ar­ti­ges Angebot für die Potsdamerinnen und Potsdamer. Der abwechs­lungs­rei­che Parcours ist attrak­tiv und for­dert die Ausdauer“, sag­te Stadtverordnete Anna Lüdcke bei der Eröffnung des Fitness-Trails, deren Kollege Clemens Vierig die Errichtung des Parcours initi­iert hatte.

Olaf Jöllenbeck, Leiter des Freiflächen- und Veranstaltungsmanagements für den Volkspark, bedank­te sich für das Engagement des DTB und der Barmer bei die­sem Projekt: „Wir freu­en uns sehr, dass der ers­te Brandenburger Fitness-Trail der Barmer und des DTB im Volkspark Potsdam ein­ge­rich­tet ist. Mit die­sem Parcours ist der Volkspark für sei­ne vie­len akti­ven Gäste noch attrak­ti­ver gewor­den. Unsere Nutzer fin­den jetzt eine wei­te­re Möglichkeit, um den Park von sei­ner sport­li­chen Seite zu erleben.“

Mehrere Sportler des TSV Falkensee zeig­ten den anwe­sen­den Vertreterinnen und Vertretern der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung, des Deutschen und Märkischen Turner-Bundes, der Barmer und des Volkspark Potsdam, wie der Fitness-Trail genutzt wird und wel­che Übungen an den Turngeräten mög­lich sind.

crossmenu