Presse-mitteilungen

31.03.2016: 15 Jahre Volkspark – das große Geburtstagsfest

Das Mai-Programm des Volksparks

Der Volkspark fei­ert ein run­des Jubiläum. Vor 15 Jahren wur­de er anläss­lich der Bundes-gar­ten­schau 2001 in Potsdam eröff­net und hat sich seit­dem zu einem der schöns­ten Freizeitparks der Region ent­wi­ckelt. Das muss gebüh­rend gefei­ert wer­den. Am 1. Mai wird eine gro­ße Geburtstagsparty mit vie­len inter­es­san­ten Künstlern und jeder Menge Überraschungen gefei­ert. Potsdams lus­tigs­ter Bademeister, ein Blüten-Kuchen-Büffet zum glück­lich Essen und eine Fotoaktion zum Lächeln sind eini­ge der vie­len Attraktionen, die am 1. Mai zu erle­ben sein wer­den. Darüber hin­aus lädt das kleins­te Wanderkino der Welt zu einem lus­ti­gen Filmprogramm ein, in der Sonntagswerkstatt wer­den Goldfische zum Leben erweckt und beim Mitmachzirkus kön­nen jun­ge Artisten ihre Talente ent­de­cken. Am 2. Mai fängt ein neu­es Naturseminar an: Der „Kräuterkurs im Grünen Wagen“ fin­det bis zum 18. Juli jeden Montag von 19:00 bis 20:30 Uhr am neu­en Treffpunkt im Volkspark statt.

Für muti­ge jun­ge Menschen ab 10 Jahren bie­tet der Circus Montelino ein beein­dru­cken­des Abenteuerwochenende an, das von Donnerstag, den 5. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt) bis zum 8. Mai läuft. Am 8. Mai um 10:00 Uhr gehen dann die Starterinnen des 8. Potsdamer Frauenlaufs auf die Strecke im Volkspark. Es wird über fünf Kilometer (zwei Runden) oder zehn Kilometer (vier Runden) gestar­tet. Am glei­chen Tag zur glei­chen Zeit beginnt auch der Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz. Schnelles Anmelden sichert noch einen Stand, denn die meis­ten Plätze sind schon aus­ge­bucht. Und da am 8. Mai auch Muttertag ist, kön­nen die Kinder des Volksparks die Geschenke dafür in der kir­gi­si­schen Jurte sel­ber bas­teln. Im grü­nen Wagen im Remisenpark kann man sich dage­gen bei der „Grünen Pause“ den gefie­der­ten Freunden wid­men, die zu die­sem Zeitpunkt den Park mit ihrem Gesang erfül­len.

Am dar­auf­fol­gen­den Pfingstwochenende wird es wie­der mit­tel­al­ter­lich. Zum zwölf­ten Mal fin­det im Volkspark das Ritterfest statt. Vom 14. bis 16. Mai schep­pern, ras­seln und rei­ten die tap­fe­ren Ritter durch den Volkspark und prä­sen­tie­ren uns ein Stück Mittelalter haut­nah.
Eine Woche spä­ter folgt ein sehr sport­li­ches Wochenende. Am Sonnabend, den 21. Mai, kann man beim gro­ßen Slackfest ab 10:00 Uhr aus­pro­bie­ren, wie gut man auf ver­schie­den lan­gen Spanngurten zwi­schen den Bäumen des Volksparks balan­cie­ren kann. Nur eine Stunde spä­ter fin­det am Kletterterminal im Waldpark zum inzwi­schen 14. Mal der Potsdamer Boulder-Cup der Sektion Potsdam des Deutschen Alpenvereins statt. Hier wird sich her­aus­stel­len, wer der bes­te Kletterer Potsdams ist. Und am Nachmittag ist auf dem Beachvolleyballfeld jede Menge los, wenn ermit­telt wird, wer „King and Queen of the beach“ wird. Sportlich geht es am nächs­ten Tag wei­ter mit dem 2. Tag des Slackfestes und dem frei­en Fußballtraining für Kinder von 4 bis 13 Jahren unter dem Motto „Kids am Ball“. Frühaufsteher sind an die­sem Tag um 7:00 Uhr zu einer vogel­kund­li­chen Führung ein­ge­la­den. Ebenfalls am Sonntag, den 22. Mai, beginnt um 14:00 Uhr die neue Naturerlebnisreihe „Im Wald da sind die Räuber“, bei der Familien und Abenteuerlustige das rich­ti­ge Räuberleben ent­de­cken kön­nen. Ab 15:00 Uhr lädt der Circus Montelino im gro­ßen Zelt zu sei­nem Mitmachzirkus ein.

Am dar­auf­fol­gen­den Sonnabend, dem 28. Mai, fin­det zum sechs­ten Mal das Bücherpicknick im Volkspark statt. Das gro­ße Literaturfestival für Kinder in Potsdam und prä­sen­tiert neue Bücher zum (Vor-) Lesen, Angucken, Zuhören und Mitmachen. Hier ler­nen die jun­gen Leser bekann­te Autorinnen und Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren ken­nen und kön­nen sich von ihnen zu neu­em Lesestoff inspi­rie­ren las­sen. Am 29. Mai kön­nen sich Kräuterfans zusam­men mit der Heilpraktikerin Susanne Hackel auf einen Kräuterspaziergang durch den Volkspark bege­ben. An jedem Sonnabend im Mai war­tet Edward Scheuzger mit sei­nen Märchenstunden im Nomadenland auf sei­ne jun­gen Gäste, Silvia Ladewig erwar­tet aus­ge­wach­se­ne Zuhörer am Abend des 27. Mai mit einem Programm ero­ti­scher Märchen und am 29. Mai erzählt sie ihren jun­gen Zuhörern Märchen von der Erdbeerelfe.  


Der Volkspark im Mai 2016 im Detail:

Sonntag, 1. Mai 2016, 12:00–18:00 Uhr
15 Jahre Volkspark Potsdam
Jubiläumsspaß für Klein und Groß!
Ein Gute-Laune-Programm mit dem kleins­ten Wanderkino der Welt, dem lus­tigs­ten Bademeister Potsdams, den schöns­ten Fernwehmelodien, einer über­sinn­li­chen Zauber-Revue und einem rasan­ten Varietéprogramm an Schnüren, dar­ge­bo­ten von bezau­bern­den Marionetten.
Außerdem gibt es an die­sem Tag bun­tes Markttreiben mit vie­len Mitmachaktionen, Fahrgeschäfte für die kleins­ten Volkspark-Besucher, haar­sträu­ben­de Jahrmarktgeschichten, eine Fotoaktion zum Lächeln, ein Blüten-Kuchen-Buffet zum glück­lich Essen, Live-Musik und gro­ße Bühnenshow.
Als Gäste im Volkspark wer­den begrüßt: der Magier Hieronymus, der Komiker Jochen Falck, die Potsdamer Havelschipper, die Sideshow Charlatans, die Gelenauer Marionettenspiele, die Erzählerin Franzi Bauer, Clown Locci, Sänger Luigi Belluzo und vie­le ande­re.
Rund um das Wasserbecken im Wallkreuz spielt sich bei die­ser Geburtstagsfeier alles unter dem Motto „Goldfischen” ab. Der schmu­cke Gastrowagen unter dem neu­en Label „Goldfisch” erwar­tet vie­le Besucher mit lecke­ren kuli­na­ri­schen Angeboten rund um das Thema Goldfisch, die vom Potsdamer Shantychor „Die Potsdamer Havelschipper” musi­ka­lisch in Szene gesetzt wer­den.
Die Sonntagswerkstatt lädt alle Kinder zum Basteln eines eige­nen Goldfisches an die Werkbänke unter Bäumen ein, in denen unse­re ech­ten Goldfische schwim­men.
Am Wasserspielplatz ver­wöhnt das neu eröff­ne­te Café mit dem Namen „das haus im park” mit lecke­ren, haus­ge­ba­cke­nen Kuchen, Café der Potsdamer Espressionisten, Eis, Speisen und Getränken die Besucher. Unter dem Motto „pimp your ice­cream” kön­nen Kinder ihr Lieblingseis ver­schö­nern, ver­sü­ßen und ver­zau­bern. Währenddessen sorgt Clown Locci als Bademeister für Ordnung unter den Badegästen und am Beckenrand. Kuschelig wird es im „Kleinsten Wanderkino der Welt”, das zu Kurzfilmen in engs­ter Atmosphäre ein­lädt.
Im Remisenpark eröff­nen die Gartenpiratinnen Susanne Hackel und Karin Münzner am Grünen Wagen die Veranstaltungsreihe „Vom Garten in den Topf” mit einem reich gedeck­ten Blütentisch, der ein­lädt, Kuchen ein­mal ganz anders zu bele­gen und zu deko­rie­ren.
Das Nomadenland lockt mit Kletter- und Slackline-Angeboten sowie Erzählungen in den gemüt­li­chen kir­gi­si­schen Jurten. An der Beachvolleyballanlage Funfor4 prä­sen­tiert sich der ita­lie­ni­sche Sänger Luigi Belluzo mit sei­nem rei­chen Repertoire an Songs, wäh­rend die Kids den Sand auf der Suche nach klei­nen Schätzen durch­pflü­gen kön­nen.
Ort: Haupteingang, Wasserspielplatz und Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt

Sonntag, 1. Mai 2016, 13:00–18:00 Uhr
„Anklettern“ im Nomadenland
Hier kön­nen Kinder viel­leicht ihren ers­ten Gipfel/ Wipfel erklim­men. Die Kinder klet­tern gesi­chert am Kletterbaum bis zu 11 Meter hoch. Je höher sie klet­ten, des­to län­ger kön­nen sie am Seil gesi­chert hin­un­ter schwe­ben. Im Anschluss dür­fen sich die Baumbezwinger im Wipfelbuch ver­ewi­gen.
Empfohlen ist die Kletterei ab 6 Jahren, ist aber wet­ter­ab­hän­gig!
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonntag, 1. Mai 2016, 14:00–17:00 Uhr
Die Sonntagswerkstatt
Die Sonntagswerkstatt bit­tet zu Tisch! Kreativität, Neugier und Handarbeit sind auch in die­sem Jahr wich­ti­ge Begleiter der Sonntagswerkstatt, die für wiss­be­gie­ri­ge Mitmacher von Mai bis September an jedem ers­ten Sonntag im Monat geöff­net ist.
Heute: 15 Jahre Volkspark: Goldfisch & Co
Passend zum 15-jäh­ri­gen Jubiläum des Volkspark Potsdam bie­tet die Sonntagswerkstatt heu­te ein ganz beson­ders gol­di­ges Programm für die Teilnehmer an!
Treffpunkt: Im Wallkreuz an den bei­den Werkbänken mit den roten Schirmen
Eintritt: 2,00 Euro Teilnehmerbeitrag zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine der Sonntagswerkstatt: 5. Juni, 3. Juli, 7. August und 4. September 2016  
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Sonntag, 1. Mai 2016, 14:00–17:00 Uhr
Vom Garten in den Topf
Das Leben im Garten ist viel­fäl­tig und bunt. Der Volkspark Potsdam lädt zu einer kuli­na­ri­schen Entdeckungsreise ein und sor­tiert das Bunte in ein­zel­ne Farben. Wiese und Garten wer­den geplün­dert und brin­gen gemein­sam far­bi­ge Leckereien auf den Tisch, die neu und berau­schend schme­cken: Speisen mit rosa Blüten, grü­ne Smoothies, oran­ge Kräuterbutter — ein Fest für die Sinne.
Kochen, Experimentieren und gemein­sam Genießen!
Heute: quir­lig far­ben­froh BUNT
Heute fei­ert der Volkspark Potsdam Geburtstag. Essen Sie sich mit uns BUNT und glück­lich.
Eine kuli­na­ri­sche Entdeckungsreise mit den Gartenpiraten, Susanne Hackel und Karen Münzner.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: 10,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Anmeldung erbe­ten bei Susanne Hackel, info@​susannehackel.​de, www​.susan​ne​ha​ckel​.de oder 0331 58 51 736.
Weitere Termine in der Reihe “Vom Garten in den Topf”: 11. Juni, 6. August, 24. September, 15. Oktober, 12. November und 10. Dezember 2016.
Die Veranstaltungsreihe wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg aus der Konzessionsabgabe Lotto geför­dert.

Sonntag, 1. Mai 2016, 14:00–17:00 Uhr
Mitmachzirkus am Circus Montelino
Die Lust Zirkus zu machen, sich aus­zu­pro­bie­ren, zu spie­len und sich her­aus­for­dern zu las­sen steht im Mittelpunkt der Mitmachsonntage im Circus Montelino. Die Besucher kön­nen hier von 15:00 bis 18:00 Uhr ein kos­ten­frei­es Workshopangebot besu­chen. Der Circus Montelino bie­tet stünd­lich neue Gruppenaktionen mit einem gemein­sa­men Beginn, spie­le­ri­schem war­ming up und ver­schie­de­nen Kurzworkshops mit anschlie­ßen­den klei­nen Präsentationen. Mitmachen kann jede und jeder.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Der Eintritt ist frei, Spenden sind sehr will­kom­men. Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Weiterer Termin: 22. Mai 2016
Veranstalter: Circus Montelino e.V.

Montag, 2. Mai 2016, 19:00–20:30 Uhr
Kräuterkurs im Grünen Wagen
Kräuterkurse im Volkspark Potsdam von Kräuterwerkstatt & mehr im Grünen Wagen
Die Kräuterwerkstatt packt Ihren Koffer und zieht raus auf die Wiese, denn hier ist ein­fach der schöns­te Platz für einen Kräuterkurs. Die Heilpraktikerin Susanne Hackel stellt im Rahmen von klei­nen Kräuterstunden ein­hei­mi­sche Heilpflanzen und ‑kräu­ter vor und pro­biert anschlie­ßend mit den Teilnehmern Rezepte für Kräutersmoothies, Wiesenelixiere, Blütensalz oder eige­ne Teekreationen aus.
Themenbeispiele: ein Kräuterwein nach Hildgard her­stel­len, zau­ber­haf­te Blütenküche, Heilwirkung von äthe­ri­schen Ölen, Hausapotheke für den Winter und vie­les mehr…
Auf wet­ter­fes­te Kleidung ist zu ach­ten. Zu jedem Termin bit­te ein klei­nes, sau­be­res Schraubglas mit­brin­gen.
Der Kräuterkurs fin­det in die­sem Jahr vom 2. Mai bis 18. Juli immer mon­tags (außer Pfingsten) von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um eine vor­he­ri­ge Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel gebe­ten.
Kontakt: info@​susannehackel.​de oder 0331 5851736

Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 5. Mai 2016, 10:00 Uhr
Beginn des Abenteuerwochenendes des Circus Montelino
Eine Fahrradtour nach Gutenpaaren, Geländespiele, zel­ten und essen am Feuer, dazu ein Floß bau­en, eine span­nen­de Nachtwanderung, inklu­si­ve eines Abends unterm Sternenhimmel: Das und noch viel mehr ist das Angebot beim dies­jäh­ri­gen Abenteuerwochenende des Circus Montelino für Kinder ab 10 Jahren.
Die Abenteuertage fin­den vom 5. bis 8. Mai 2016 mit dem Circus Montelino statt.
Ort: Das Circuszelt im Volkspark
Kosten: 80,00 Euro für die Abenteuertage.
Anmeldung: info@​circus-​montelino.​de
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH

Sonnabend, 7. Mai 2016, ab 15:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
15:00 und 17:00 Uhr: „Robin Hood“
England im tiefs­ten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skru­pel­los. Mit sei­nen Schergen und dem Grafen von Guisbourne, nimmt er das arme Volk aus und tyran­ni­siert die ein­fa­chen Menschen mit allen Mitteln. Außerdem will der Sheriff ver­hin­dern, dass König Richard Löwenherz, der recht­mä­ßi­ge König, zurück­kehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerech­net.
16:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 8. Mai 2016, 10:00 Uhr
Potsdamer Frauenlauf
Der klas­si­sche Frauen-Frühjahrslauf im Potsdamer Volkspark! Der Volkspark in Potsdams Norden bie­tet für alle Läuferinnen eine gute Gelegenheit, bei zwei oder vier locke­ren Runden die Frühlingsluft zu genie­ßen und gemein­sam die Freude am Laufen zu tei­len.
Es wer­den 5 Kilometer (2 Runden) oder 10 Kilometer (4 Runden) ange­bo­ten. Auf der 5- Kilometer-Strecke ist in die­sem Jahr auch Walking ohne Stöcke mög­lich! Die Jüngsten, ob Mädchen oder Jungen, kön­nen an einem 400 Meter lan­gen Bambinilauf teil­neh­men.
Mit der Startnummer nehmt die Teilnehmerinnen auto­ma­tisch an einer Tombola im Anschluss der Veranstaltung teil!
Ort: Volkspark Potsdam, Start/Ziel im Veranstaltungswall
Eintritt: Parkeintritt für Zuschauer, Startgebühr für Teilnehmerinnen
Weitere Informationen und Anmeldung: www​.pots​da​mer​-lauf​club​.de, www​.pots​da​mer​-frau​en​lauf​.de
Veranstalter: Potsdamer Laufclub e.V.

Sonntag, 8. Mai 2016, 10:00 Uhr
Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz
Viel zu scha­de, um im Keller zu ste­hen oder in der Kleidersammlung zu lan­den: Coole Klamotten und schi­cke Schuhe, die alten Barbies und das viel­ge­lieb­te Play-Mo-Schiff, die oft gehör­ten CDs, die heim­lich unter der Decke gele­se­nen Bücher, der alte Kinderautositz oder das Kinderfahrrad, das zwar noch gut, aber schon längst zu klein gewor­den ist.
Beim Kindertrödel am Wasserspielplatz fin­den die alten Lieblingssachen ein neu­es Zuhause — in ent­spann­ter Atmosphäre an über 80 Ständen rund um den Wasserspielplatz.
Einlass zum Trödelaufbau ab 9 Uhr.
Ort: Wasserspielplatz
Eintritt / Kosten: Parkeintritt für Besucher.
Standkosten: 20,00 Euro (Dreiteilige Biertischgarnitur) zzgl. Parkeintritt für Händler. Es sind nur noch weni­ge freie Plätze vor­han­den.
Weitere Informationen und Anmeldung: www​.das​hau​s​im​park​.com/​K​i​n​d​e​r​f​l​o​h​m​a​r​kt/, post@​dashausimpark.​com, Marc Wilke
Veranstalter: das haus im park; Marc Wilke ( post@​dashausimpark.​com)

Sonntag, 8. Mai 2016, 14:00–17:00 Uhr
Blumen schnit­zen und fil­zen zum Muttertag
Nichts ist schö­ner als selbst­ge­mach­te Geschenke. In der kir­gi­si­schen Jurte im Volkspark wird geschnitzt und Blumen zum Muttertag gefilzt, die die klei­nen Bastler ihren Müttern schen­ken kön­nen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: Je Bastelobjekt ein Kostenbeitrag von 6,50 Euro, zzgl Parkeintritt
Reservierung und wei­te­re Infos: Nomadenland, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 8. Mai 2016, 14:00–17:00 Uhr
Grüne Pause
Grüne Pause — das Sonntagsvergnügen für Neugierige
Pause gefäl­lig? Wie wäre es mit einer Rast an unse­rem Grünen Wagen? Hier könnt man Natur tan­ken, garan­tiert blei­frei. Mit Neugier, Fantasie und Entdeckungsfreude geht es auf die Suche nach span­nen­den Erlebnissen. Spielen, Toben, Lachen, Tee und Kekse naschen: Kann eine Pause schö­ner sein?
Immer am Grünen Wagen. Immer mit Susann Müller, der Umweltpädagogin des Grünen Klassenzimmers. Und immer steht sie im Mittelpunkt: die Natur.
Heute: Gut gezwit­schert, Vogel
Alle Vögel sind schon da…wirklich alle? Heute hören sich die jun­gen Vogelforscher ein­mal um und ver­su­chen die Stimmen die­ses gewal­ti­gen Frühlingschores aus­ein­an­der­zu­hal­ten. Mit etwas Glück kann man sie auch ent­de­cken: Amsel, Kleiber, Specht und Nachtigall. Warum sin­gen die Vögel und was ver­ra­ten ihre viel­fäl­ti­gen Stimmen? Dabei kann man auch die genia­le Bauweise einer Vogelfeder ent­de­cken und kommt die­sen geheim­nis­vol­len gefie­der­ten Wesen etwas näher. Außerdem gibt es ein Vogelquiz für Schlaue, Lieblingsvögel zum Ausmalen und Basteln.
Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Eintritt: Materialkosten je nach Angebot zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe “Grüne Pause”: 12.06., 10.07., 11.09., 09.10. und 27.11.2016

Montag, 9. Mai 2016, 19:00–20:30 Uhr
Kräuterkurs im Grünen Wagen
Kräuterkurse im Volkspark Potsdam von Kräuterwerkstatt und mehr im Grünen Wagen
Die Kräuterwerkstatt packt Ihren Koffer und zieht raus auf die Wiese, denn hier ist ein­fach der schöns­te Platz für einen Kräuterkurs. Die Heilpraktikerin Susanne Hackel stellt im Rahmen von klei­nen Kräuterstunden ein­hei­mi­sche Heilpflanzen und ‑kräu­ter vor und pro­biert anschlie­ßend mit den Teilnehmern Rezepte für Kräutersmoothies, Wiesenelixiere, Blütensalz oder eige­ne Teekreationen aus.
Themenbeispiele: ein Kräuterwein nach Hildgard her­stel­len, zau­ber­haf­te Blütenküche, Heilwirkung von äthe­ri­schen Ölen, Hausapotheke für den Winter und vie­les mehr…
Auf wet­ter­fes­te Kleidung ist zu ach­ten. Zu jedem Termin bit­te ein klei­nes, sau­be­res Schraubglas mit­brin­gen.
Der Kräuterkurs fin­det in die­sem Jahr vom 2. Mai bis 18. Juli immer mon­tags (außer Pfingsten) von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um eine vor­he­ri­ge Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel gebe­ten.
Kontakt: info@​susannehackel.​de oder 0331 5851736

Sonnabend, 14. Mai 2016, 10:00–23:00 Uhr
12. Ritterfest
Eine Zeitreise ins Mittelalter. Wer waren die Ritter und wie leb­ten sie? Heavy Metal mal ganz anders! Schimmernde Rüstungen, ein­drucks­vol­le Waffen, span­nen­de Schwertkämpfe und spek­ta­ku­lä­res Katapultschießen. Drei Tage schep­pern, ras­seln und rei­ten die tap­fe­ren Ritter durch den Volkspark und prä­sen­tie­ren ein Stück Mittelalter haut­nah.
Die mit­tel­al­ter­li­che Siedlung zeigt mit his­to­ri­schem Markttreiben, Theater- und Märchenspielen, Zauberei, Magie, Gaukelei und Musik das Leben der Handwerker und Bauern die­ser geheim­nis­vol­len Zeit.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7–16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www​.coco​lo​rus​-dia​bo​li​.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sonnabend, 14. Mai 2016, ab 15:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
15:00 und 17:00 Uhr: „Robin Hood“
England im tiefs­ten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skru­pel­los. Mit sei­nen Schergen und dem Grafen von Guisbourne, nimmt er das arme Volk aus und tyran­ni­siert die ein­fa­chen Menschen mit allen Mitteln. Außerdem will der Sheriff ver­hin­dern, dass König Richard Löwenherz, der recht­mä­ßi­ge König, zurück­kehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerech­net.
16:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Pfingstsonntag, 15. Mai 2016, 10:00–23:00 Uhr
12. Ritterfest
Eine Zeitreise ins Mittelalter. Wer waren die Ritter und wie leb­ten sie? Heavy Metal mal ganz anders! Schimmernde Rüstungen, ein­drucks­vol­le Waffen, span­nen­de Schwertkämpfe und spek­ta­ku­lä­res Katapultschießen. Drei Tage schep­pern, ras­seln und rei­ten die tap­fe­ren Ritter durch den Volkspark und prä­sen­tie­ren ein Stück Mittelalter haut­nah.
Die mit­tel­al­ter­li­che Siedlung zeigt mit his­to­ri­schem Markttreiben, Theater- und Märchenspielen, Zauberei, Magie, Gaukelei und Musik das Leben der Handwerker und Bauern die­ser geheim­nis­vol­len Zeit.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7–16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www​.coco​lo​rus​-dia​bo​li​.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Pfingstmontag, 16. Mai 2016, 10:00–20:00 Uhr
12. Ritterfest
Eine Zeitreise ins Mittelalter. Wer waren die Ritter und wie leb­ten sie? Heavy Metal mal ganz anders! Schimmernde Rüstungen, ein­drucks­vol­le Waffen, span­nen­de Schwertkämpfe und spek­ta­ku­lä­res Katapultschießen. Drei Tage schep­pern, ras­seln und rei­ten die tap­fe­ren Ritter durch den Volkspark und prä­sen­tie­ren ein Stück Mittelalter haut­nah.
Die mit­tel­al­ter­li­che Siedlung zeigt mit his­to­ri­schem Markttreiben, Theater- und Märchenspielen, Zauberei, Magie, Gaukelei und Musik das Leben der Handwerker und Bauern die­ser geheim­nis­vol­len Zeit.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7–16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www​.coco​lo​rus​-dia​bo​li​.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sonnabend, 21, Mai 2016, 10:00–18:00 Uhr
Slack‘n Spring — Slackfest Potsdam
Die jun­ge Sportart „Slacklining” wird für Jung und Alt in Form eines Festivals vor­ge­stellt. Die Besucher sind ein­ge­la­den, die Vielfallt des Slacklinings zu erle­ben. Wer es schon immer mal pro­bie­ren woll­te, wird die Möglichkeit haben, auf der Slackline, dem fla­chen wacke­li­gen Band, zu balan­cie­ren. Auf die Besucher war­ten ver­schie­de­ne Slacklines. Insgesamt 20 ver­schie­de­ne Gurtbänder in unter­schied­li­chen Längen und Schwierigkeitsstufen wer­den instal­liert und kön­nen aus­pro­biert wer­den. Für aus­rei­chen­de Hilfestellung wird gesorgt.
Präsentiert von der Akademie „Potsdam in Bewegung“
Ort: Slackpoint Potsdam, Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt
Weitere Infos: info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, www​.slack​point​.de, Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51

Sonnabend, 21. Mai 2016, 11:00–15:00 Uhr
Potsdamer Boulder-Cup 2016
Der 14. Boulder-Cup im Volkspark Potsdam. “Bouldern” bedeu­tet frei­es Klettern in einer Höhe von 4–5 Metern. Beim Boulder Cup, dem tra­di­tio­nel­len Kletterwettbewerb an der Kletterwand im Waldpark, kön­nen alle ab 11 Jahren ihre Fähigkeiten und Tricks unter Beweis stel­len.
Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie erhal­ten Urkunden und Sachpreise.
Ablauf: Anmeldung ab 10:00 Uhr, Beginn 11:00 Uhr, Abgabe Laufzettel 14:00 Uhr, Siegerehrung 15:00 Uhr
Kategorien: Altersklassen 7–8 Jahre, 9–10, 11–13, 14–16, 17–39, 40+ jeweils m/w
Ort: Volkspark Potsdam, Kletterterminal Waldpark
Eintritt: Parkeintritt für Zuschauer, 5,00 Euro Startgebühr für Teilnehmer (DAV Mitglieder frei), mit Voranmeldung 4,00 Euro
Anmeldung und wei­te­re Infos: www​.dav​-pots​dam​.de, Bouldercup@​dav-​potsdam.​de, Sebastian Kunze, 0177 78 41 081
Veranstalter: Deutscher Alpenverein, Sektion Potsdam

Sonnabend, 21. Mai 2016, 14:00–19:00 Uhr
Beachvolleyball King & Queen of the Beach
Zusammen mit dem Funfor4-Team die Krönungszeremonie des Sommers fei­ern! Einfach als Einzelspieler oder Einzelspielerin anmel­den und dabei sein! Spielpartner gibt es von Veranstalter gra­tis und zu jedem Spiel neu. Hier ist Können und so viel Einfühlungsvermögen gefragt, dass man mit jedem Partner oder jeder Partnerin sie­gen kann. Es gibt Preise von der Schifffahrt und von Funfor4 zu gewin­nen. Wer Beachvolleyball lebt, net­te Leute mag und strand­haf­te Urlaubsatmosphäre liebt, der spielt King and Queen of the Beach auf FunFor4.
Startgebühr: 10,00 Euro zzgl. Volkspark-Eintritt
System: Einzelspielerinnen- und Einzelspielerturnier im 2 gegen 2 in neu­em Modus. Idealerweise wer­den 5 Runden in 4er-Gruppen mit 3 Sätzen bis 15 Punkte gespielt. Je nach Teilnehmerzahl wer­den Männer / Frauen oder Mixed-Paare gespielt. Die ers­ten Paarungen wer­den gelost, die wei­te­ren Paarungen erge­ben sich aus den Ergebnissen (Live-Tabelle).
Das Funfor4-Beachvolleyball-Team freut sich schon jetzt auf einen gro­ßen Beachvolleyballnachmittag.
Ort: Funfor4 Beachvolleyball-Anlage
Anmeldung und wei­te­re Infos: www​.fun​for4​.de, info@​funfor4.​de, oder 0176 76158080 oder auf der Anlage.
Veranstalter: Funfor4  

Sonnabend, 21. Mai 2016, ab 15:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
15:00 und 17:00 Uhr: „Robin Hood“
England im tiefs­ten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skru­pel­los. Mit sei­nen Schergen und dem Grafen von Guisbourne, nimmt er das arme Volk aus und tyran­ni­siert die ein­fa­chen Menschen mit allen Mitteln. Außerdem will der Sheriff ver­hin­dern, dass König Richard Löwenherz, der recht­mä­ßi­ge König, zurück­kehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerech­net.
16:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 22. Mai 2016, 7:00 Uhr
Vogelkundliche Führung
Früh am Morgen, wenn noch alle im Bett lie­gen, hört man meist unbe­kann­te Stimmen durch das Fenster erklin­gen. Es klopft — pfeift oder singt. Ehe man sich jedoch auf­ge­rap­pelt hat, um aus dem Fenster zu schau­en, sind die Stimmen des uns unbe­kann­ten Mitbewohners meist schon wie­der ver­stummt. Uwe Dommaschk nimmt die Volkspark-Besucher mit auf die Reise zu den Vogelstimmen. Hier kann man mehr über die hei­mi­schen Vögel, Ihre Gewohnheiten, Gesangszeiten und Umgangsformen erfah­ren.
Treffpunkt: Waldpark/Schragen (Eingang gegen­über der Tramhaltestelle Kiepenheuerallee)
Kosten: 4,00 Euro, ermä­ßigt 3,00 Euro, inkl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer wer­den gebe­ten, sich vor­her bei Herrn Dommaschk anzu­mel­den. Die Anmeldungen kön­nen per Telefon oder via Mail vor­ge­nom­men wer­den., Uwe Dommaschk, 0176–54392734, strix1966@​freenet.​de

Sonntag, 22. Mai 2016, 10:00–11:00 Uhr
Kids am Ball
Für einen run­den Fußballspaß am Sonntagvormittag garan­tie­ren unse­re Trainer mit jeder Menge Tipps und Tricks rund ums Kicken, Bolzen und Tore schie­ßen. Egal ob auf­stre­ben­des Talent oder Neueinsteiger, bei „Kids am Ball” bringt jeder im Alter von 3 bis 13 Jahren das run­de Leder zum Rollen!
„Kids am Ball” heißt eine Reihe von ein­zel­nen Veranstaltungen, die „Die run­de Fußballschule” im Volkspark Potsdam anbie­tet. Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich.
Ort: Veranstaltungswall, Volkspark Potsdam
Kosten: 5,00 Euro pro teil­neh­men­dem Kind zzgl. Parkeintritt
Veranstalter: Die run­de Fußballschule
Weitere Infos: info@​die-​runde-​fussballschule.​de, www​.die​-run​de​-fuss​ball​schu​le​.de, 0331 20 09 75 80

Sonntag, 22. Mai 2016, 10:00–18:00 Uhr
Slack‘n Spring — Slackfest Potsdam
Der zwei­te Tag des gro­ßen Slackline-Festivals im Volkspark Potsdam. Die Besucher sind ein­ge­la­den, die Vielfallt des Slacklinings zu erle­ben. Wer es schon immer mal pro­bie­ren woll­te, wird die Möglichkeit haben, auf der Slackline, dem fla­chen wacke­li­gen Band, zu balan­cie­ren. Auf die Besucher war­ten ver­schie­de­ne Slacklines. Insgesamt 20 ver­schie­de­ne Gurtbänder in unter­schied­li­chen Längen und Schwierigkeitsstufen wer­den instal­liert und kön­nen aus­pro­biert wer­den. Für aus­rei­chen­de Hilfestellung wird gesorgt.
Präsentiert von der Akademie „Potsdam in Bewegung“
Ort: Slackpoint Potsdam, Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt
Weitere Infos: info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, http://​www​.slack​point​.de,  Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 22. Mai 2016, 14:00 Uhr
Im Wald, da sind die Räuber!
Wilde Zeiten sind im Volkspark ange­bro­chen. Von Mai bis Oktober kön­nen Kinder an vier Sonntagen ein ech­tes Räuberleben füh­ren. Ab in den wil­den Waldpark und auf geht die Suche nach ess­ba­ren Wildkräutern, um dar­aus eine Räubermahlzeit zuzu­be­rei­ten. Hier kann man ler­nen zu schlei­chen wie ein Fuchs oder zu schau­en wie eine Eule.
An vier Sonntagen wird den Kindern nicht nur gezeigt, wie man in der Natur über­lebt, son­dern wie sie zu einem Ort wird, an dem man sich wohl füh­len und viel über sich selbst ler­nen kann. Das Räuberleben ist ein Angebot für Abenteuerlustige von 6–66 Jahren, die neu­gie­rig dar­auf sind, was die Wildnis vor unse­rer Haustür bereit­hält.
Treffpunkt: Infopavillon am Haupteingang
Eintritt: Kostenbeitrag 5,00 Euro pro Teilnehmer zzgl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Begrenzte Teilnehmerzahl, um vor­he­ri­ge Anmeldung wird gebe­ten unter 0331 — 6206 421.
Weitere Termine in der Reihe “Im Wald, da sind die Räuber!”: 05. Juni, 17. Juli und 09. Oktober 2016  
Dieses Angebot wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg aus der Konzessionsabgabe Lotto geför­dert.

Sonntag, 22. Mai 2016, 15:00–18:00 Uhr
Mitmachzirkus am Circus Montelino
Du hast Lust Zirkus zu machen, dich aus­zu­pro­bie­ren, zu spie­len und dich her­aus­for­dern zu las­sen? Dann komm doch beim Kinder- und Jugendcircus Montelino vor­bei!
Bei uns kann kannst du von 15 bis 18 Uhr ein kos­ten­frei­es Workshopangebot besu­chen. Wir bie­ten stünd­lich neue Gruppenaktionen mit einem gemein­sa­men Beginn, spie­le­ri­schem war­ming up und ver­schie­de­nen Kurzworkshops mit anschlie­ßen­den klei­nen Präsentationen, mit­ma­chen kann jede/r.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind will­kom­men, zusätz­lich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Veranstalter: Circus Montelino e.V.

Montag, 23. Mai 2016, 19:00–20:30 Uhr
Kräuterkurs im Grünen Wagen
Kräuterkurse im Volkspark Potsdam von Kräuterwerkstatt & mehr im Grünen Wagen
Die Kräuterwerkstatt packt Ihren Koffer und zieht raus auf die Wiese, denn hier ist ein­fach der schöns­te Platz für einen Kräuterkurs. Die Heilpraktikerin Susanne Hackel stellt im Rahmen von klei­nen Kräuterstunden ein­hei­mi­sche Heilpflanzen und ‑kräu­ter vor und pro­biert anschlie­ßend mit den Teilnehmern Rezepte für Kräutersmoothies, Wiesenelixiere, Blütensalz oder eige­ne Teekreationen aus.
Themenbeispiele: einen Kräuterwein nach Hildgard her­stel­len, zau­ber­haf­te Blütenküche, Heilwirkung von äthe­ri­schen Ölen, Hausapotheke für den Winter und vie­les mehr…
Auf wet­ter­fes­te Kleidung ist zu ach­ten. Zu jedem Termin bit­te ein klei­nes, sau­be­res Schraubglas mit­brin­gen.
Der Kräuterkurs fin­det in die­sem Jahr vom 2. Mai bis 18. Juli immer mon­tags (außer Pfingsten) von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um eine vor­he­ri­ge Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel gebe­ten.
Kontakt: info@​susannehackel.​de oder 0331 5851736

Freitag, 27. Mai 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)
Märchen am Samowar – Geschichten für Ausgewachsene
“Geschichte von einem Mann, des­sen Geschäft die Liebe ist — Erotische Märchen
Sinnlichkeit, Freude, Genuss — der Frühling berei­tet sich auf den Sommer vor und hat alle Lebewesen vom Scheitel bis zur Sohle erfasst. Silvia Ladewig erzählt in der kir­gi­si­schen Jurte wie anders­wo der schöns­ten Sache der Welt gedient wird!  
Ort: Nomadenland im Sommerquartier im Remisenpark
Kosten: Erwachsene 11,00 Euro; ermä­ßigt 8,00 Euro (inkl. Parkeintritt und einem Tonbecher fri­schen Tees vom Rauchsamowar)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonnabend, 28. Mai 2016, 14:00–20:00 Uhr
Bücherpicknick — das Sechste!
Das Literaturfestival für Kinder in Potsdam

Das Bücherpicknick geht in die sechs­te Runde und prä­sen­tiert neue Bücher zum (Vor-) Lesen, Angucken, Zuhören und Mitmachen. Hier lernt man bekann­te Autorinnen und Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren ken­nen und kann sich von von ihnen zu neu­em Lesestoff inspi­rie­ren las­sen. Ob span­nend, lus­tig oder gru­se­lig — es ist für jede und jeden etwas dabei!
Ab 19 Uhr spielt der Musiker und Autor Kai Lüftner am Lagerfeuer!
Für Kinder ab 5 Jahren, ihre Geschwister, Eltern und Großeltern und für alle, die Bücher lie­ben und sich auf neu­en Lesestoff freu­en.
Ort: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt
Weitere Infos: In Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Brandenburg e.V.
Mit freund­li­cher Unterstützung der Landeshauptstadt Potsdam.

Sonnabend, 28. Mai 2016, ab 15:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
15:00 und 17:00 Uhr: „Robin Hood“
England im tiefs­ten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skru­pel­los. Mit sei­nen Schergen und dem Grafen von Guisbourne, nimmt er das arme Volk aus und tyran­ni­siert die ein­fa­chen Menschen mit allen Mitteln. Außerdem will der Sheriff ver­hin­dern, dass König Richard Löwenherz, der recht­mä­ßi­ge König, zurück­kehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerech­net.
16:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 29. Mai 2016, 11:00 Uhr
Kräuterwanderung im Volkspark
“Kräuterspaziergang und wil­des Kräuterbuffet“

Nach einem aus­ge­dehn­ten Kräuterspaziergang durch den Volkspark lädt die Kräuterwerkstatt zu einem klei­nen vege­ta­ri­schen Wild-Kräuterbuffet ein. Ein grü­ner Augenschmaus mit gesun­den Köstlichkeiten kommt heu­te auf den Tisch: Aufstriche, Wildkräuterpesto, ein Smoothie und Salat bezau­bern den Gaumen.
Die Potsdamer Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt zu Kräuterwanderungen durch den Volkspark ein. Gemeinsam mit ihr gilt es die vie­len bekann­ten und unbe­kann­ten Kräuter am Wegesrand zu ent­de­cken und mehr über ihre Geheimnisse und Heilkräfte zu erfah­ren. Dabei wer­den vie­le Anregungen zur eige­nen Verarbeitung gege­ben und Rezepte aus­ge­tauscht.
Treffpunkt: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Kosten: 40,00 Euro pro Teilnehmer (zzgl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, soll­ten sich die Teilnehmer bit­te bei Interesse vor­her anmel­den bei info@​susannehackel.​de oder tele­fo­nisch: 0331 5851736
Weitere Informationen unter: www​.susan​ne​ha​ckel​.de

Sonntag, 29. Mai 2016, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Märchen aus der Wunderlampe (emp­foh­len ab 6 Jahre)
Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig erzählt:
“Die ErdbeerElfe erzählt ErdbeerMärchen aus ihrem ErdbeerGarten“
Nun gibt es sie wie­der: Erdbeeren! Herrlich rot und süß und saf­tig. Und wer sie zum Wachsen und Reifen bringt, das ist natür­lich die ErdbeerElfe! Sie ist zu Gast in der Jurte und erzählt dem geneig­ten Publikum Märchen aus ihrem Garten. Und alle die­se Geschichten haben natür­lich etwas mit Erdbeeren zu tun!
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Montag, 30. Mai 2016, 19:00–20:30 Uhr
Kräuterkurs im Grünen Wagen
Kräuterkurse im Volkspark Potsdam von Kräuterwerkstatt & mehr im Grünen Wagen
Die Kräuterwerkstatt packt Ihren Koffer und zieht raus auf die Wiese, denn hier ist ein­fach der schöns­te Platz für einen Kräuterkurs. Die Heilpraktikerin Susanne Hackel stellt im Rahmen von klei­nen Kräuterstunden ein­hei­mi­sche Heilpflanzen und ‑kräu­ter vor und pro­biert anschlie­ßend mit den Teilnehmern Rezepte für Kräutersmoothies, Wiesenelixiere, Blütensalz oder eige­ne Teekreationen aus.
Themenbeispiele: einen Kräuterwein nach Hildgard her­stel­len, zau­ber­haf­te Blütenküche, Heilwirkung von äthe­ri­schen Ölen, Hausapotheke für den Winter und vie­les mehr…
Auf wet­ter­fes­te Kleidung Ist zu ach­ten. Zu jedem Termin ist ein klei­nes, sau­be­res Schraubglas mit­zu­brin­gen.
Der Kräuterkurs fin­det in die­sem Jahr vom 2. Mai bis 18. Juli immer mon­tags (außer Pfingsten) von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um eine vor­he­ri­ge Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel gebe­ten.
Kontakt: info@​susannehackel.​de oder 0331 5851736

crossmenu