Presse-mitteilungen

28.05.2019: Aus Löffeln Puppen basteln

Sonntagswerkstatt und Slackline-Festival an die­sem Wochenende im Volkspark

Sportlich beginnt das Wochenende im Volkspark Potsdam mit den Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften der Beachvolleyballer der U17-Jahrgänge auf der Anlage von Funfor4. Die Zuschauer kön­nen sich die kom­men­den Stars der Szene anschau­en und bekom­men inter­es­san­ten Sport zu sehen. Los geht es um 9 Uhr.

Um 10 Uhr star­tet das Potsdamer Slacklinefestival unter dem Titel „Slack’n Spring“ rund um die Jurten des Nomadenlandes im Remisenpark. 20 ver­schie­de­ne Slacklines sind zwi­schen den Bäumen des Remisenparks gespannt und kön­nen von den Gästen aus­pro­biert wer­den. Fortgeschrittene „Slacker“ ste­hen mit Rat und Tat zur Seite und wer­den vor­füh­ren, was auf den Gurtbändern alles mög­lich ist. Das Slackfest fin­det am Sonnabend und Sonntag statt und geht am Sonnabend bis 20 Uhr, am Sonntag bis 18 Uhr.

Um 14 Uhr ist der Schauspieler Edward Scheuzger in der Jurte des Nomadenlandes und spielt unter dem Titel „Märchen im Nomadenland“ die Geschichten von Pippi Langstrumpf auf der Insel Taka-Tuka und die Abenteuer von Robin Hood im Sherwood Forest.

Am nächs­ten Tag öff­net die Sonntagswerkstatt um 14 Uhr ihre Tore im Wallkreuz wie­der. Marion Casejuane vom NähAtelier aus Potsdam ist in der Do-it-yourself-Werkstatt und zeigt wie sich aus ein­fa­chen Holzlöffeln lus­ti­ge Kerle bas­teln las­sen Aus Löffeln, bun­ten Stoffen, Wolle und Farben ent­ste­hen die ver­rück­tes­ten Gestalten.

Das Programm im Volkspark Potsdam am kom­men­den Wochenende im Detail:

Sonnabend, 1. Juni 2019, 9:00–16:00 Uhr
Landesmeisterschaften Beachvolleyball U17

Berlin-Brandenburgische Jugend-Landesmeisterschaften Beachvolleyball U17
Zum 8. Mal fin­den die Jugend-Landesmeisterschaften im Beachvolleyball auf der Funfor4-Beachvolleyball-Anlage in Potsdam statt. Der Nachwuchs zeigt an die­sem Wochenende sein Können.
Das sport­li­che Ereignis ist für Spieler und Zuschauer glei­cher­ma­ßen attrak­tiv.
Ort: Funfor4 Beachvolleyball im Volkspark Potsdam
Weitere Infos und Anmeldung: www​.fun​for4​.de, Beach-Hotline: 0176 76 15 80 80

Sonnabend, 1. Juni 2019, 10:00–20:00 Uhr
Sonntag, 2. Juni 2019, 10:00–18:00 Uhr
Slack‘n Spring — Slackfest Potsdam — Das Potsdamer Slacklinefestival

Am 1. und 2. Juni ver­an­stal­ten „Potsdam in Bewegung” und das Nomadenland mit sei­nem Slackpoin, ein bun­tes Slackline Happening im Volkspark Potsdam.
Die jun­ge Sportart „Slacklining” wird all­jähr­lich für Jung und Alt in Form eines Festivals vor­ge­stellt. Die Besucher erwar­ten ins­ge­samt 20 ver­schie­de­ne Slacklines bzw. Gurtbänder in unter­schied­li­chen Längen und Schwierigkeitsstufen, die aus­pro­biert wer­den kön­nen. Für aus­rei­chend Hilfestellung sor­gen jede Menge Slackline-Experten. Wer sich also schon mal in den Parks sei­ner Stadt gefragt hat, was es eigent­lich damit auf sich hat, soll­te es bei uns unbe­dingt ein­mal aus­pro­bie­ren. Einige fort­ge­schrit­te­ne “Slacker” wer­den im Rahmen des Slackfestes vor­füh­ren, was auf dem Band mit etwas Übung mög­lich ist.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Weitere Infos: Nomadenland, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, www​.slack​fest​-pots​dam​.de, Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51
Kooperationspartner: Slackpoint Potsdam, Braumanufaktur Forsthaus Templin, Potsdam in Bewegung

Sonnabend, 1. Juni 2019, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Mit Pippi Langstrumpf auf der Insel Taka-Tuka“, nach der Geschichte von Astrid Lindgren
Tommi und Annika ver­brin­gen die Ferien bei Pippi Langstrumpf. Zusammen erle­ben die drei Freunde ein auf­re­gen­des Abenteuer, denn beim Spielen am See fin­den sie eine Flaschenpost. Zu ihrer Überraschung stammt sie von Pippis Papa, Kapitän Efraim Langstrumpf. Sein Schiff „Hoppetosse“ wur­de von Seeräubern geka­pert und er selbst in deren Festung geschleppt. Pippis magi­sche Zauberkugel zeigt ihnen den Weg und sie machen sich im Myskodil auf, um Kapitän Langstrumpf zu befrei­en.
15:00 Uhr: „Robin Hood“
England im tiefs­ten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skru­pel­los und nimmt mit sei­nen Schergen das arme Volk aus. Außerdem will der Sheriff ver­hin­dern, dass König Richard Löwenherz zurück­kehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerech­net.
Ort:
Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 2. Juni 2018, 14:00–17:00 Uhr
Die Sonntagswerkstatt

DIY (do it yourself) ist modern, krea­tiv, erstaun­lich ein­fach und macht Spaß! Die Sonntagswerkstatt prä­sen­tiert an der Werkbank im Wallkreuz tol­le, neue Angebote für alle, die ger­ne etwas sel­ber machen möch­ten, Fans von Upcycling sind oder wer­den wol­len.
Vorbeikommen, mit­ma­chen und sich inspi­rie­ren las­sen!
Heute: Lustige Kerle – Aus Löffeln Puppen gestal­ten
M
it Marion Casejuane vom NähAtelier aus Potsdam
Wer hät­te das gedacht, dass ein ein­fa­cher Holzlöffel nicht nur zum Rühren gut ist? Was man dar­aus alles zau­bern kann. Ballerina oder Superman, Maus oder Löwe — heu­te ent­ste­hen aus Holzlöffeln, bun­ten Stoffen, Wolle und Farben die ver­rück­tes­ten Gestalten.
Treffpunkt: Im Wallkreuz an den bei­den Werkbänken mit den roten Schirmen
Eintritt: 2,00 Euro Teilnehmerbeitrag zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine der Sonntagswerkstatt: 1. Juli, 5. August, 2. September, 7. Oktober
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten.

crossmenu