Presse-mitteilungen

28.03.2019: Klettern, Laufen und Forschen

Das viel­fäl­ti­ge Programm des Volkspark Potsdam im Mai

Der Kalender des Volkspark Potsdam ist im Mai prall gefüllt. Los geht es schon am 1. Mai mit dem Anklettern im Nomadenland. Schon am Sonnabend, den 4. Mai geht es wei­ter mit dem 9. Potsdamer Luna-Cup, dem ein­tä­gi­gen Disc-Golf-Turnier des Vereins Hyzernauts, der inzwi­schen Teil der German Tour des Deutschen Frisbeesportverbandes ist. Am glei­chen Tag fin­det bereits zum 17. Mal der Potsdamer Boulder-Cup der Potsdamer Sektion des Deutschen Alpenvereins am Kletterterminal des Volksparks Potsdam statt. Die bes­ten Kletterinnen und Ketterer aus sechs ver­schie­de­nen Altersklassen wer­den gesucht. Am Sonntag, den 5. Mai, fin­det im Volkspark der 17. Potsdamer Frauenlauf des Potsdamer Laufclubs über fünf unf zehn Kilometer statt. Am 5. Mai lädt die Sonntagswerkstatt zu einem Kennenlernen von tol­len Kräutern wie Löwenzahn, Spitzwegerich oder Brennnessel ein.

Eine Woche spä­ter, am 12. Mai, öff­net der Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz wie­der sei­ne Tore. Die Verkaufsstände sind schon jetzt aus­ge­bucht, eine gute Auswahl für die poten­ti­el­len Käufer ist somit gesi­chert. Am Nachmittag des 12. Mai fei­ert das Nomadenland vor und in den kir­gi­si­schen Jurten das Nouruz-Fest, das seit tau­sen­den von Jahren zum Frühlingsanfang in Zentral- und Vorderasien gefei­ert wird. Parallel dazu lädt die Grüne Pause zu ihrer Kräuter-Naschbar ein.

Vom 13. bis 17. Mai kön­nen Schulklassen der Klassenstufen drei bis sechs an der Umweltwoche im Volkspark Potsdam teil­neh­men. Unter dem Titel „Projekttage für neu­gie­ri­ge Schulklassen“ geht es um Umwelt- und Klimaschutz vor der eige­nen Haustür. Täglich kön­nen zwei Schulklassen an dem Programm teil­neh­men.

Am Sonnabend, den 18. Mai, fei­ert die Beachvolleyball-Anlage Funfor4 ihren 10. Geburtstag und lädt zu einem sport­li­chen Tag auf der Anlage ein. Am 18. Mai fin­det auch die ers­te Premiere des neu­en Programms des Kinder- und Jugendcircus Montelino statt. Dieses Mal steht das Thema Zukunft über dem zir­zen­si­schen Programm der jun­gen Künstler. Weitere Aufführungen gibt es am 19., 20., 25. und 26. Mai im Montelino Zirkuszelt.  Am 18. und 19. Mai kommt das ita­lie­ni­sche Figurentheater „Circo Nai & Max“ in das Nomadenland des Volksparks und erzählt die Geschichte des ver­kehr­ten Circus‘. Am Sonntag, den 19. Mai, star­tet Raimund Klatt um 8 Uhr zu einer vogel­kund­li­chen Führung durch den Volkspark. Um 10:30 Uhr lädt „Die run­de Fußballschule“ Kinder von 3 bis 13 Jahre zum offe­nen Fußballtreff in den Veranstaltungswall des Volksparks ein. Am Nachmittag des 19. Mai ist die Fahrradwerkstatt im Volkspark und hilft beim Reparieren klei­ner und grö­ße­rer Schäden am gelieb­ten „Drahtesel“. Am 25. Mai heißt es „Der Volkspark summt“. Hobbyimker Tobias Stute gibt allen Neugierigen und Bienenfans Einblicke in das Leben der Bienen und erläu­tert, was man zum Schutz der bedroh­ten Insektenart selbst machen kann.

Am Sonntag, den 26. Mai, fin­den die U16 Landesmeisterschaften der Beachvolleyballer auf der Anlage von Funfor4 statt. Am 4., 11. und 18. Mai kommt Schauspieler Edward Scheuzger in die Jurte des Nomadenlandes, wo er die Märchen von Rotkäppchen und der klei­nen Meerjungfrau spielt. Am 24. Mai kommt Silvia Ladewig in die Jurte und erzählt ita­lie­ni­sche Geschichten für ihre Zuhörerschaft. Am 26. Mai bringt sie ihre Wunderlampe mit, der sie die schöns­ten Geschichten für Kinder ent­lo­cken wird. Am 25. Mai steht eine ganz beson­de­re Lesung auf dem Programm des Nomadenlandes. Schriftstellerin Brigitte Kassin liest aus ihrem Buch „Die ver­sun­ke­ne Stadt“

Das Programm des Volkspark Potsdam im Mai 2019 im Detail

Mittwoch, 1. Mai 2019, 13:00 Uhr
„Anklettern“ im Nomadenland

Hier kön­nen Kinder ihren ers­ten Wipfel erklim­men und gesi­chert am Kletterbaum bis zu elf Meter hoch­klet­tern. Je höher sie kom­men, des­to län­ger kön­nen sie am Seil gesi­chert hin­un­ter schwe­ben. Im Anschluss dür­fen sich die Baumbezwinger im Wipfelbuch ver­ewi­gen.
Empfohlen ist die Kletterei ab 6 Jahren, ist aber wet­ter­ab­hän­gig!
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 5,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonnabend, 4. Mai 2019, 9:00–18:00 Uhr
9. Potsdamer Luna Cup

Der Disc-Golf-Verein Hyzernauts ver­an­stal­tet sei­nen 9. Potsdamer Luna Cup. Das ein­tä­gi­ge Turnier ist Teil der German Tour des Deutschen Frisbeesportverbandes. Teilnehmer müs­sen Mitglied des Verbandes sein.
Gespielt wer­den zwei­mal 18 Bahnen sowie ein Spaßfinale der Besten der ein­zel­nen Divisionen. Der Gewinner darf für ein Jahr den heiß begehr­ten Wanderpokal mit nach Hause neh­men. Und natür­lich wird sein Name auf dem Edelstahlmond ver­ewigt.
Eintritt: für Zuschauer Parkeintritt / für TeilnehmerInnen Startgebühr
Ort: Volkspark Potsdam, Disc-Golf-Parcours im Remisenpark
Veranstalter: Hyzernauts e.V.
Weitere Infos und Anmeldung: www​.luna​cup​.wor​d​press​.com, http://​www​.hyzernauts​.de 

Sonnabend, 4. Mai 2019, 11:00–15:00 Uhr
17. Potsdamer Boulder-Cup

“Bouldern” bedeu­tet frei­es Klettern in einer Höhe von vier bis fünf Metern. Beim Boulder Cup, dem tra­di­tio­nel­len Kletterwettbewerb an der Kletterwand im Waldpark, kön­nen alle ab sie­ben Jahren ihre Fähigkeiten und Tricks unter Beweis stel­len.
Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie erhal­ten Urkunden und Sachpreise.
Kategorien: Altersklassen 7–8 Jahre, 9–10, 11–13, 14–16, 17–39, 40+ jeweils m/w
Ort: Volkspark Potsdam, Kletterterminal Waldpark
Eintritt: Parkeintritt für Zuschauer, 5,00 Euro Startgebühr für Teilnehmer (DAV Mitglieder frei), mit Voranmeldung 4,00 Euro
Anmeldung und wei­te­re Infos: www​.dav​-pots​dam​.de/, Bouldercup@​dav-​potsdam.​de, Sebastian Kunze, 0177 78 41 081
Veranstalter: Deutscher Alpenverein, Sektion Potsdam 

Sonnabend, 4. Mai 2019, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonntag, 5. Mai 2019, 10:00 Uhr
17. Potsdamer Frauenlauf

Der klas­si­sche Frauen-Frühjahrslauf! Der Volkspark in Potsdams Norden bie­tet für alle Läuferinnen eine gute Gelegenheit, bei zwei oder vier locke­ren Runden die Frühlingsluft zu genie­ßen und gemein­sam die Freude am Laufen zu tei­len.
Es wer­den 5 Kilometer (2 Runden) oder 10 Kilometer (4 Runden) ange­bo­ten. Auf der 5 Kilometer-Strecke ist in die­sem Jahr auch Walking ohne Stöcke mög­lich! Die Jüngsten, ob Mädchen oder Jungen, kön­nen an einem 400 m lan­gen Bambinilauf teil­neh­men.
Mit der Startnummer neh­men die Läuferinnen auto­ma­tisch an einer Tombola im Anschluss der Veranstaltung teil!
Ort: Volkspark Potsdam, Start/Ziel im Veranstaltungswall
Eintritt: Parkeintritt für Zuschauer, Startgebühr für Teilnehmerinnen
Weitere Informationen und Anmeldung: www​.pots​da​mer​-lauf​club​.de, www​.pots​da​mer​-frau​en​lauf​.de
Veranstalter: Potsdamer Laufclub e.V. 

Sonntag, 5. Mai 2019, 14:00–17:00 Uhr
Die Sonntagswerkstatt

DIY (do it yourself) ist modern, krea­tiv, erstaun­lich ein­fach und macht Spaß! Die Sonntagswerkstatt prä­sen­tiert an der Werkbank im Wallkreuz tol­le, neue Angebote für alle, die ger­ne etwas sel­ber machen möch­ten, Fans von Upcycling sind oder wer­den wol­len.
Vorbeikommen, mit­ma­chen und sich inspi­rie­ren las­sen!
Heute: Tolle Kräuter: Besuch in der Zauberpflanzenwerkstatt
Mit: Cordula Herwig, Werkstatt für jun­ge Naturforscher, Berlin
Überall am Wegesrand ste­hen sie rum: Löwenzahn, Spitzwegerich, Brennnessel und Co. Diese unauf­fäl­li­gen “Wegelagerer” sind Mittelpunkt der ers­ten Sonntagswerkstatt in die­sem Jahr und kön­nen an ver­schie­de­nen Stationen spie­le­risch ent­deckt wer­den. Und nicht nur das, sie eig­nen sich auch zum Naschen, und so kann Jeder eine klei­ne selbst­ge­mach­te Leckerei mit nach Hause neh­men.
Treffpunkt: Im Wallkreuz an den bei­den Werkbänken mit den roten Schirmen
Eintritt: 2,00 Euro Teilnehmerbeitrag zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine der Sonntagswerkstatt: 02.06., 07.07., 04.08., 01.09., 06.10.
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Sonnabend, 11. Mai 2019, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51 

Sonntag, 12. Mai 2019, 10:00–17:00 Uhr
Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz

Das größ­te Freiluft-Kaufhaus für Kindersachen in Potsdam! Die Regale im Kinderzimmer ste­hen voll, der Kleiderschrank quillt über und im Keller ist auch kein Platz mehr? Dann wird es Zeit zu klein gewor­de­ne Lieblingsklamotten, sel­ten getra­ge­ne Schuhe, den alten Kindersitz, die frü­he­ren Lieblings-CDs, die gele­se­nen Bücher, die Rollschuhe oder das klei­ne Kinderfahrrad aus­zu­mis­ten und beim größ­ten Kindertrödelmarkt in Potsdam anzu­bie­ten. Neue Liebhaber fin­den sich bestimmt, denn hier macht das Stöbern ein­fach Spaß!
Ort: Wasserspielplatz
Eintritt / Kosten: Parkeintritt für Besucher.
Standkosten: Die Stände sind aus­ge­bucht.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://​www​.das​hau​s​im​park​.com/​K​i​n​d​e​r​f​l​o​h​m​a​r​kt/
Veranstalter: das haus im park; Marc Wilke ( post@​dashausimpark.​com

Sonntag, 12. Mai 2019, 13:00–18:00 Uhr
Kirgisisches Frühlingsfest im Nomadenland

In Zentral- und Vorderasien wird schon seit tau­sen­den von Jahren der Frühlingsanfang mit dem Nouruz-Fest gefei­ert. Zu die­sem Festtag gehört ein gemein­sa­mes Essen, aber auch Spiele, Lieder und Tänze. Die Freude am neu erwa­chen­den Leben in der Natur und der Wunsch des gemein­sa­men Feierns ste­hen an die­sem Tag im Mittelpunkt.
Am Sonnabend war­ten im Volkspark Potsdam zwei ori­gi­nal kir­gi­si­sche Jurten auf zahl­rei­che gro­ße und klei­ne Abenteurer. Die Besucher dür­fen sich auf tra­di­tio­nel­le Kochkunst am offe­nem Feuer, Filzkunst, sport­li­che Aktivitäten, span­nen­de Abenteuergeschichten sowie kir­gi­si­sche Kurzfilme in der Jurte freu­en. Bei kuli­na­ri­schen Spezialitäten vom Grill, Tee aus dem Rauchsamowar oder einem küh­len Erfrischungsgetränk kann man in ent­spann­ter Umgebung die Seele bau­meln las­sen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt sowie ein ange­bots­ab­hän­gi­ger Unkostenbeitrag
Weitere Infos: Nomadenland – Matthias Michel, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, 0176 30 00 51 51
Kooperationspartner: Deutsch-Kirgisischer Kulturverein e.V., www​.dkk​-ver​ein​.com 

Sonntag, 12. Mai 2019, 14:00–17:00 Uhr
Grüne Pause

Immer wie­der sonn­tags sind alle gro­ßen und klei­nen Naturforscher, Frischluftgenießer und Gartenliebhaber an den Grünen Wagen im Remisenpark ein­ge­la­den, um gemein­sam neu­gie­rig und krea­tiv zu sein und einen ent­spann­ten Sonntag in der Natur zu ver­brin­gen. An acht ver­schie­de­nen Terminen führt die Grüne Pause durchs bun­te Volksparkjahr.
Willkommen zum Entdecken, Werkeln, Naschen, Gestalten, am Feuer sit­zen und Wohlfühlen!
Heute: Die Kräuter-Naschbar
Man neh­me: fri­sche jun­ge Brennnesselblätter oder zar­te Blätter von Giersch und backe die­se im Teig aus. Fertig sind die Wildkräuterchips. Oder so ein Löwenzahnsalat mit Gänseblümchenblüten — ein­fach köst­lich! Die Natur ist ein wah­rer Supermarkt für gesun­de, wohl­schme­cken­de Kräuter. Der Einkauf kos­tet kei­nen Cent. Also, zugrei­fen und neue und alte Rezepte aus­pro­bie­ren. Zum Mitnehmen oder zum sofort Vernaschen.
Grüne Pause — das Sonntagsvergnügen am Grünen Wagen
Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Materialkosten: 2,00 Euro, zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe “Grüne Pause”: 11.08., 15.09., 13.10., 10.11., 08.12. 

Montag-Freitag, 13.–17. Mai 2019, 9:00–14:00 Uhr
Umweltwoche
Projekttage für neu­gie­ri­ge Schulklassen

Wir haben nur eine Welt und die darf uns nicht egal sein. Umwelt- und Klimaschutz gehen alle etwas an! Deshalb sucht der Volkspark Potsdam zusam­men mit Schülerinnen und Schülern nach krea­ti­ven Ideen, die die Welt posi­tiv ver­än­dern kön­nen. Jeder Beitrag hilft, z.B. repa­rie­ren statt weg­wer­fen, vege­ta­risch und bio statt Übermaß und Verschwendung, mit dem Rad zur Schule statt Autoshuttle.
Viele Möglichkeiten + vie­le, die mit­ma­chen = gro­ße Wirkung.
In der Woche vom 13.–17.05. kön­nen täg­lich zwei Schulklassen am Programm teil­neh­men.
Ort: Grüner Wagen
Eintritt: Die Teilnahme kos­tet 3,00 Euro pro Schüler der Klassen 3–6.
Anmeldung erfor­der­lich: 0331 6206 421 oder volkspark@​propotsdam.​de 

Sonnabend, 18. Mai 2019, 12:00–20:00 Uhr
10 Jahre FunFor4 in Potsdam

Die Beachvolleyballanlage FunFor4 fei­ert in die­sem Jahr ihr 10. Jubiläum und lädt alle herz­lich zu einem unver­gess­li­chen Tag auf der Anlage ein!
Weitere Informationen gibt es unter www​.fun​for4​.de oder auf der Facebook-Seite von Funfor4!
Ort: Funfor4 Beachvolleyball im Volkspark Potsdam
Weitere Infos und Anmeldung: www​.fun​for4​.de, Beach-Hotline: 0176 76 15 80 80 

Sonnabend, 18. Mai 2019, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonnabend, 18. Mai 2019, 15:00 Uhr
Circus Montelino – Premiere der Mittwochsgruppen

Dieses Jahr neh­men die Artistinnen und Artisten ihr Publikum mit in die “Zukunft”. Ob sich Publikum und Artisten in futu­ris­ti­scher Umgebung wie­der­fin­den oder unter dem Motto „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heu­te tun.” zir­zen­si­sche Gedanken machen, wird die Zukunft zei­gen.
Die Aufführungen wer­den von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1 bis 7 gespielt.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind will­kom­men. Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH

Sonnabend, 18. Mai 2019, 17:00 Uhr
Figurentheater „Circo Nai & Max“

“Nai & Max, un Circo al incon­tra­rio”, der ver­kehr­te Zirkus, wo der Löwe den Direktor durchs Feuer sprin­gen lässt. Natalia Caprili ist eine ita­lie­ni­sche Künstlerin, die ihr Publikum mit hand­ge­fer­tig­ten Figuren begeis­tert. Gemeinsam mit dem Musiker Max Jurcev ent­führt sie uns in die unglaub­li­che Welt des Papierzirkus „Nai & Max“.
Die Manege ist der Zeichentisch von Natlia Caprili, die dar­auf live zeich­net und ele­gan­te, far­ben­präch­ti­ge Papierfiguren zum Leben erweckt. Eine sin­gen­de Handpuppe, aus Wolle gehä­kelt, hat dort ihren skur­ri­len Auftritt eben­so wie eine mol­li­ge Trapezkünstlerin aus Karton.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: 6,00 Euro für Erwachsene, 4,00 Euro ermä­ßigt und Kinder (zzgl. Parkeintritt ab 18 Jahren)
Weitere Info: Nomadenland – Matthias Michel, 0176 – 30005151 oder info@​nomadenland.​de

Sonntag, 19. Mai 2019, 8:00 Uhr
Vogelkundliche Führung in den Morgenstunden

Früh am Morgen, wenn noch alle im Bett lie­gen, erklin­gen meist unbe­kann­te Stimmen durch das Fenster. Es klopft, pfeift oder singt. Eh man sich jedoch auf­ge­rap­pelt hat, um aus dem Fenster zu schau­en, sind die Stimmen des unbe­kann­ten Mitbewohners meist schon wie­der ver­stummt.
Raimund Klatt nimmt sei­ne Gäste mit auf die Reise zu den Vogelstimmen. Hier erfährt man mehr über hei­mi­sche Vögel, Ihre Gewohnheiten, Gesangszeiten und Umgangsformen. Auf dem Weg durch den nörd­li­chen Remisenpark ent­de­cken die Gäste die Vielfalt der Singvögel von Amsel bis Zaunkönig.
Treffpunkt: Remisenpark, Eingang Viereckremise
Kosten: Erwachsene 5,00 Euro, ermä­ßigt 4,00 Euro, zzgl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer wer­den gebe­ten, sich vor­her anzu­mel­den. Tel.: 0331 6206 421, E‑Mail: volkspark@​propotsdam.​de 

Sonntag, 19. Mai 2019, 10:30–11:30 Uhr
Offener Fußballtreff

“Offener Fußballtreff” heißt eine Reihe von ins­ge­samt sie­ben ein­zel­nen Veranstaltungen, die „die run­de Fußballschule” im Volkspark anbie­tet. Sie fin­den jeweils Sonntagvormittag statt und rich­ten sich an Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren. Lizenzierte Fußballtrainer sor­gen dafür, dass der Fußballnachwuchs jede Menge Tipps und Tricks ver­mit­telt bekommt.
Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich.
Ort: Veranstaltungswall
Kosten: 5,00 Euro pro teil­neh­men­dem Kind, zzgl. Parkeintritt
Veranstalter: Die run­de Fußballschule
Weitere Infos: E‑Mail: info@​die-​runde-​fussballschule.​de, www​.die​-run​de​-fuss​ball​schu​le​.de/, 0331–20097580 

Sonntag, 19. Mai 2019, 14:00–17:00 Uhr
Fahrradwerkstatt

Irgendwo quietscht und klap­pert es beim Fahren, der Reifen ist platt oder das Rücklicht kaputt? Damit die Volkspark-Besucher sicher durch die Radsaison kom­men, ver­ra­ten die Radprofis vom ADFC Potsdam allen Radbegeisterten wich­ti­ge Tipps und Tricks rund um die Sicherheit des eige­nen Zweirads und hel­fen vor Ort bei ein­fa­chen Reparaturen. Einfach mit dem eige­nen Rad vor­bei­kom­men und gemein­sam klei­ne Reparaturen durch­füh­ren. Denn sel­ber schrau­ben ist mit dem rich­ti­gen Werkzeug und guten Tipps vom Profi gar nicht so schwer!
Treffpunkt: Im Wallkreuz an der Werkbank im Grünen
Eintritt: 2,00 Euro je Fahrradcheck zzgl. Materialkosten (falls erfor­der­lich) und Parkeintritt
Weiterer Termine: 16. Juni und 15. September 

Sonntag, 19. Mai 2019, 14:00 Uhr
Figurentheater „Circo Nai & Max“

“Nai & Max, un Circo al incon­tra­rio”, der ver­kehr­te Zirkus, wo der Löwe den Direktor durchs Feuer sprin­gen lässt. Natalia Caprili ist eine ita­lie­ni­sche Künstlerin, die ihr Publikum mit hand­ge­fer­tig­ten Figuren begeis­tert. Gemeinsam mit dem Musiker Max Jurcev ent­führt sie uns in die unglaub­li­che Welt des Papierzirkus „Nai & Max“.
Die Manege ist der Zeichentisch von Natlia Caprili, die dar­auf live zeich­net und ele­gan­te, far­ben­präch­ti­ge Papierfiguren zum Leben erweckt. Eine sin­gen­de Handpuppe, aus Wolle gehä­kelt, hat dort ihren skur­ri­len Auftritt eben­so wie eine mol­li­ge Trapezkünstlerin aus Karton.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: 6,00 Euro für Erwachsene, 4,00 Euro ermä­ßigt und Kinder (zuzügl. Parkeintritt ab 18 Jahren)
Weitere Info: Nomadenland – Matthias Michel, 0176 – 30005151 oder info@​nomadenland.​de 

Sonntag, 19. Mai 2019, 15:00 Uhr
Circus Montelino – Aufführung der Mittwochsgruppen

Dieses Jahr neh­men die Artistinnen und Artisten ihr Publikum mit in die “Zukunft”. Ob sich Publikum und Artisten in futu­ris­ti­scher Umgebung wie­der­fin­den oder unter dem Motto „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heu­te tun.” zir­zen­si­sche Gedanken machen, wird die Zukunft zei­gen.
Die Aufführungen wer­den von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1 bis 7 gespielt.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind will­kom­men. Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH

Montag, 20. Mai 2019, 10:00 Uhr
Circus Montelino – Schulaufführung

Dieses Jahr neh­men die Artistinnen und Artisten ihr Publikum mit in die “Zukunft”. Ob sich Publikum und Artisten in futu­ris­ti­scher Umgebung wie­der­fin­den oder unter dem Motto „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heu­te tun.” zir­zen­si­sche Gedanken machen, wird die Zukunft zei­gen.
Die Aufführungen wer­den von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1 bis 7 gespielt.
Ort:
Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt:
Eintritt frei, Spenden sind will­kom­men. Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH 

Freitag, 24. Mai 2019, 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr)
Märchen am Samowar für Erwachsene
“Die Freuden eines ita­lie­ni­schen Sommers“
Sinnenfreudige Geschichten von Basile und Boccaccio erzählt von Silvia Ladewig

Es ist das Jahr 1348. Die Pest hat Florenz erreicht und for­dert ihre ers­ten Opfer. Die Menschen flie­hen vor dem Schwarzen Tod. Auch eine Gruppe edler Damen und Herren zieht sich zurück in ein Landhaus in der Umgebung von Florenz. In dem herr­li­chen Anwesen, idyl­lisch zwi­schen sanf­ten Hügeln gele­gen, ent­fal­tet sich nun eine galan­te Plauderei. Mit sinn­li­chen Geschichten und hei­te­ren bis der­ben Anekdoten erfor­schen die sie­ben Frauen und drei Männer die ewi­ge Anziehungskraft zwi­schen den Geschlechtern.
Für ein wis­sen­des Publikum erzäh­le Silvia Ladewig von den Freuden der Liebe, wie sie über das “Il Decamerone” von Giovanni Boccaccio (1313–1375) und dem “Il Pentamerone” des Giambattista Basile (1575–1632) auf uns gekom­men sind.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: Erwachsene 11,00 Euro, ermä­ßigt 8,00 Euro (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, 0176 — 30 00 51 51 oder info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Sonnabend, 25. Mai 2019, 13:00–17:00 Uhr
Der Volkspark summt!

Der Volkspark gibt Honigbienen ein Zuhause. Zwei Imker aus Potsdam haben im Remisenpark Bienenvölker auf­ge­stellt. Hier fin­den die flei­ßi­gen Insekten ein rei­ches Nahrungsangebot: von den zahl­rei­chen Obstbäumen auf der Streuobstwiese, den Wiesen mit bun­ten Wildkräutern bis hin zum duf­ten­den Lavendelwall. Überall locken nek­tar­rei­che Blüten, auf denen man die Bienen bei der Arbeit beob­ach­ten kann. Aber auch an den Bienenstöcken gibt es in den Sommermonaten viel zu sehen. Und das kann ziem­lich span­nend sein!
Der Hobbyimker Tobias Stute gibt allen Neugierigen und Bienenfans Einblicke in das fas­zi­nie­ren­de Leben der Bienen, das lei­der auch sehr bedroht ist.
Erfahren Sie, wie Sie mit ein­fa­chen Ideen zum Bienenretter wer­den kön­nen und las­sen Sie sich von der Begeisterung für ein klei­nes aber unglaub­lich wich­ti­ges Insektenwesen anste­cken.
Das Projekt “Der Volkspark summt!” wird aus Lottomitteln des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft geför­dert.
Treffpunkt: Bienenstand im Remisenpark, Nähe Nomadenland
Eintritt: Parkeintritt, um eine frei­wil­li­ge Spende wird gebe­ten
Informationen: Tobias Stute, Umweltbildungsreferent: potsdambienen@​posteo.​de
Weiterer Termin: 22.06. 

Sonnabend, 25. Mai 2019, 15:00 Uhr
Circus Montelino – Premiere der Dienstagsgruppen

Dieses Jahr neh­men die Artistinnen und Artisten ihr Publikum mit in die “Zukunft”. Ob sich Publikum und Artisten in futu­ris­ti­scher Umgebung wie­der­fin­den oder unter dem Motto „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heu­te tun.” zir­zen­si­sche Gedanken machen, wird die Zukunft zei­gen.
Die Aufführungen wer­den von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1 bis 7 gespielt.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind will­kom­men. Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH 

Sonnabend, 25. Mai 2019, 18:00 Uhr (Einlass 17:45 Uhr)
Lesung im Nomadenland
Die ver­sun­ke­ne Stadt von und mit Brigitte Kassin

Auf den Spuren mär­ki­scher Sagen und Märchen
Mit meh­re­ren Sagen aus dem Buch „Die ver­sun­ke­ne Stadt“ begibt sich Brigitte Kassin mit ihrem Publikum auf eine Spurensuche in Potsdam, Berlin und an eini­ge bekann­te wie auch eher unbe­kann­te Orte in Brandenburg. Welche his­to­ri­schen Begebenheiten lie­gen den Sagen zu Grunde? Welche Spuren las­sen sich heu­te noch vor Ort fin­den? Und was bie­tet sich bei einem Ausflug an die Schauplätze außer der Spurensuche noch als inter­es­san­te oder auch ver­gnüg­li­che Aktivität an? Die Zuhörer sol­len sich zu Ausflügen in Stadt und Land anre­gen las­sen mit einer schö­nen, alten Geschichte im Gepäck!
Ort:
Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: 6,00 Euro für Erwachsene, 4,00 Euro ermä­ßigt und Kinder (zzgl. Parkeintritt ab 18 Jahren)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30005151 oder info@​nomadenland.​de

Sonntag, 26. Mai 2019, 9:00–16:00 Uhr
Landesmeisterschaften Beachvolleyball U16

Die auf­stre­ben­den Jungtalente ermit­teln in Potsdam ihren Landesmeister.
Ort: Funfor4 Beachvolleyball im Volkspark Potsdam

Sonntag, 26. Mai 2019, 15:00 Uhr
Circus Montelino – Aufführung der Dienstagsgruppen

Dieses Jahr neh­men die Artistinnen und Artisten ihr Publikum mit in die “Zukunft”. Ob sich Publikum und Artisten in futu­ris­ti­scher Umgebung wie­der­fin­den oder unter dem Motto „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heu­te tun.” zir­zen­si­sche Gedanken machen, wird die Zukunft zei­gen.
Die Aufführungen wer­den von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1 bis 7 gespielt.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind will­kom­men. Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH Sonntag, 26. Mai 2019, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Märchen aus der Wunderlampe

Kinderprogramm mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig

Es gibt vie­le magi­sche Dinge auf der Welt, die meis­ten ver­bor­gen an gehei­men Orten. Doch eines die­ser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigs­ten wis­sen: Die Wunderlampe schenkt kost­ba­re Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Zauberspruch dazu weiß.
Ort:
Nomadenland im Remisenpark
Kosten:
4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Mathias Michel, 0176–30005151, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu