Pressemitteilungen

26.09.2018: Apfelfest eröffnet den goldenen Oktober

Volkspark Potsdam lädt zur Fruchtverkostung und Mittelalterspektakel 

Wenn der Herbst in den Volkspark Potsdam ein­zieht, kön­nen sich die Besucher wie­der auf ein bun­tes Treiben mit sai­so­na­len Aktionen freu­en. Der Reigen der herbst­li­chen Festivitäten beginnt tra­di­tio­nell mit dem zwei­tä­gi­gen Apfelfest, das am 29. und 30. September zum Staunen und Kosten ein­lädt. In der Jahreszeit der Ernte wid­met sich der Volkspark Potsdam ein gan­zes Wochenende lang dem Apfel und stellt die lecke­re Frucht in den Mittelpunkt. Denn das Obst kann mehr als nur „Pink Lady“ sein, und die­se Vielfalt gilt es beim Apfelfest am Wochenende zu entdecken.

Es gibt hei­mi­sche und sogar fast ver­ges­se­ne Sorten zum Kosten, eine Apfelausstellung und vie­le wis­sens­wer­te Tipps von den Pomologen, also den Apfel-Experten. Von 10 bis 16 Uhr bestim­men die­se an bei­den Tagen die ver­schie­dens­ten Äpfel und ken­nen dazu auch die eine oder ande­re his­to­ri­sche Information. Der reich­hal­ti­ge Obstsortenmarkt lockt zudem mit über 50 Apfel- und Birnensorten, prä­sen­tiert wer­den außer­dem Biohof-Produkte, dazu kel­tert eine mobi­le Mosterei vor Ort und stellt lecke­ren Obstsaft her. Kinder kön­nen an spe­zi­el­len Saftpressen selbst ein Getränk her­stel­len. Probieren und infor­mie­ren – bei­des ist am gro­ßen Apfel-Wochenende im Volkspark möglich. 

Und zur Freude aller Mittelalterfans wird der Volkspark Potsdam wie­der zum Schauplatz eines Spektakels mit Gauklern, Musikanten, Puppenspiel, Rittern und Wikingern, die ihr Lager im Park auf­schla­gen. Das Mittelalterfest, ein his­to­ri­scher Kunst- und Handwerkermarkt und ein Programm mit mehr als 100 Akteuren umrah­men das Apfelfest und geben ihm ein außer­ge­wöhn­li­ches Flair. Die Besucher erwar­tet ein abwechs­lungs­rei­ches Showprogramm mit dem Masken- und Stelzentheater „Trio Traumfang“, „Cocolorus Märchenspiel“, Clownerie und Akrobatik der Panikkompanie und Kelvin Kalvus, dem Meister der Kontaktjonglage. „Cocolorus Diaboli“ und Henri Stabel sor­gen mit jeder Menge Live-Musik für Unterhaltung.  Atemberaubend wird es zudem dank Zauberspektakel mit Santini und Schaukampftheater „Ruprecht“ aus Tschechien mit Monster-Rittern und dem feu­er­spu­cken­den Drachen Birgon.

Auf dem Mittelaltermarkt kön­nen Ponys gerit­ten und an einem his­to­ri­schen Wasserrad Glückstaler geschmie­det wer­den. Beim „Wilhelm-Tell-Turnier“ kann jeder sei­ne Fähigkeiten im Bogenschießen auf Äpfel unter Beweis stel­len. Axtwurf, Katapultschießen und Trampolin bil­den die sport­li­che Komponente des Marktes. Versorgt wer­den die Besucher mit Speis und Trank an den zahl­rei­chen Ständen und Tavernen. Die gro­ße Feuershow „Araga Mysteria“ run­det den Sonnabend ab 21:15 Uhr ab. 

Das Apfelfest ver­spricht also nicht nur Wissenswertes und Kulinarisches, son­dern auch ein gro­ßes Mittelalterspektakel. Zusammen ergibt das eine lecke­re und span­nen­de Mischung für die gan­ze Familie, die man sich nicht ent­ge­hen las­sen sollte.

Historisches Apfelfest
Sonnabend, 29. September 2018, 10:00–22:00 Uhr
Sonntag, 30. September 2018, 10:00–19:00 Uhr
Eintritt:
6,00 Euro, Kinder (7–16 Jahre) 3,00 Euro, Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei. 

DAS PROGRAMM

Sonnabend, 29. September 2018
Cocolorusbühne

10:00    Cocolorus Budenzauber öff­net sei­ne Pforten
11:00    Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel
11:30     Trio Traumfang – Masken- und Stelzentheater
12:30     Santini – Zauberei
14:30     Cocolorus Diaboli – Nordish Folk Music
16:00     Trio Traumfang – Walkact
16:30     Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage
17:30     Hänsel und Gretel —  Cocolorus Märchenspiel
18:00     Panikkompanie – Akrobatik und Clownerie
19:30     Cocolorus Diaboli – Nordan Fok Music
21:15     Araga Mysteria – Feuershow

Ritterbühne
12:00    Excalibur – Raubritter „Ruprecht“
15:00    Das Geheimnis der Drachenburg — Mysterienspektakel der Ritter „Ruprecht“
18:30     Princesin — Comedyshow der böh­mi­schen Monster-Ritter

Am gro­ßen Baum
13:00     Henri Stabel – Weltmusik, Gast: Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage
14:00     Dua Kamika – Akrobatik am Luftring
15:30     Der freund­li­che Jonglierfachverkäufer — Jonglage
16:00     Der Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen
17:00     Henri Stabel — Weltmusik
19:00     Santini – ein zau­ber­haf­ter Walkact

Große Wiese
16:30     Wilhelm-Tell-Turnier: Bogenschießen auf Äpfel für jedermann


Sonntag, 30. September 2018
Cocolorusbühne

10:00    Cocolorus Budenzauber öff­net sei­ne Pforten
10:30     Rumpelstilzchen — Cocolorus Märchenspiel
11:30     Santini – Zauberei
12:30     Panikkompanie – Akrobatik und Clownerie
13:30     Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage
15:00     Cocolorus Diaboli – Nordan Folk Music
17:00     Trio Traumfang – Masken-und Stelzentheater
18:00     Henri Stabel — Weltmusik , Gast: Kelvin Kalvus – Meister der Kontaktjonglage

Ritterbühne
11:00    Excalibur — Mysterienspektakel der Monster-Ritter „Ruprecht“
14:30     Das Geheimnis der Drachenburg — Mysterienspektakel der Ritter „Ruprecht“
16:30    Excalibur — Mysterienspektakel der Monster-Ritter „Ruprecht“

Am gro­ßen Baum
12:00     Trio Traumfang – Walkact
13:00     Henri Stabel — Weltmusik
14:00     Dua Kamika – Akrobatik am Luftring
15:00     Trio Traumfang – Walkact
15:30     Santini – ein zau­ber­haf­ter Walkact
16:00     Der Stuhlgang – Akrobatik mit Stühlen
17:30     Santini – ein zau­ber­haf­ter Walkact

Große Wiese
15:00     Wilhelm-Tell-Turnier: Bogenschießen auf Äpfel für jedermann

(Änderungen vor­be­hal­ten!)

crossmenu