Pressemitteilungen

25.04.2024: Die Natur unter die Lupe nehmen

Kräuterworkshop und euro­päi­sche Märchen am Wochenende im Volkspark Potsdam

Naturfreund*innen und Frischluft-Enthusiast*innen kön­nen am Samstag, 27. April 2024, ab 10:00 Uhr gemein­sam mit den Kräuterpädagoginnen Maria Czechowski und Claudia Zesche durch den Volkspark Potsdam strei­fen und Kräuter und Bäume genau­er „unter die Lupe neh­men“. Beim Tagesworkshop Wild.Kraut.Potsdam lernt man ess­ba­re Wildpflanzen der Saison ken­nen, was man beim Sammeln beach­ten soll­te und wie sie zu ver­ar­bei­ten sind. Los geht es am Grünen Wagen im Remisenpark. Eine Anmeldung ist mög­lich unter hallo@​herbal-​hunter.​de.

Von Deutschland nach Schottland und wie­der zurück nach Dänemark — gleich drei tol­le Märchen aus drei ver­schie­de­nen Ländern bie­tet das Nomadenland an die­sem Wochenende. Am Freitag, 26. April 2024, kann man es sich ab 19:30 Uhr am Samowar in der Jurte gemüt­lich machen. Dann erzählt Silvia Ladewig das aben­teu­er­li­che Märchen „Der Teufel mit den drei gol­de­nen Haaren“ – frei nach den Gebrüdern Grimm. Am Samstag, 27. April 2024, über­nimmt Edward Scheuzger das Märchenzepter. Er liest und spielt um 14:00 Uhr die Geschichte von „Peter Pan“, nach einer Geschichte des schot­ti­schen Autoren J. M. Barrie. Im Anschluss geht es um 15:00 Uhr wei­ter mit „Die klei­ne Meerjungfrau“ nach einem Märchen von Hans Christian Andersen. Plätze für die Märchenerzählungen kön­nen jeweils unter maerchen@​nomadenland.​de reser­viert werden.

Das Wochenende im Volkspark Potsdam

Freitag, 26. April 2024, 19:30 Uhr

Märchen am Samowar für Ausgewachsene

“Der Teufel mit den drei gol­de­nen Haaren” — Ein Grimm’sches Märchen

Märchenerzählerin Silvia Ladewig nimmt sich für die­sen Abend eines der wun­der­volls­ten Märchen der Gebrüder Grimm vor.

Eine arme Familie, die am Rande des Dorfes lebt, hat zu wenig zum Leben aber viel zu vie­le Mäuler zu stop­fen. Eben wur­de ihnen ein klei­nes Söhnchen gebo­ren und der Kummer über das kar­ge Leben ist groß. Doch um die­ses Söhnchen liegt eine beson­de­re Aura, denn es ist mit einer Glückshaut gebo­ren. Und wie sehr der Junge die­se Haut noch brau­chen wird, wird sich schnell zeigen.

Erzählerin Silvia Ladewig nimmt sich für die­sen Abend eines der wun­der­volls­ten Märchen der Gebrüder Grimm vor. Darin ist alles ent­hal­ten, was eine auf­re­gen­de Erzählung braucht: Spannung, ein übler Typ, Schicksal, ein Held, der Teufel und die ganz gro­ße Liebe.

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“, Bus Linie 604 bis Haltestelle „Rote Kaserne“ oder die Linien 609, 638 und 697 bis Haltestelle “Rote Kaserne/Nedlitzer Str.”

Eintritt: 11,00 € Kinder, 14,00 € Erwachsene (inkl. eines Bechers Tee vom Rauchsamowar, zzgl. Parkeintritt)

Anmeldung: Anmeldung (ver­bind­lich) vor­ab not­wen­dig mit Namen, Telefonnummer und Anzahl der Teilnehmenden per Mail an maerchen@​nomadenland.​de. Die Plätze sind bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn reserviert.

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Samstag, 27. April 2024, 10:00 Uhr

Wild.Kraut.Potsdam — Tagesworkshops

Gemeinsam durch die Natur strei­fen und ess­ba­re Kräuter und Bäume genau­er unter die Lupe neh­men: Beim Tagesworkshop ler­nen die Teilnehmenden SchrittfürSchritt, ess­ba­re Wildpflanzen der Saison zu bestim­men sowie die wich­tigs­ten Tipps und Tricks zum Sammeln und Verarbeiten. Aus den fri­schen Kräutern wird gemein­sam ein köst­li­ches Mittagsmenü zube­rei­tet. Anschließend wird das gelern­te Kräuterwissen direkt ange­wen­det und eige­ne Produkte für die Hausapotheke und natür­li­che Pflege hergestellt.

Durch den Tag beglei­ten die Kräuterpädagoginnen Maria Czechowski und Claudia Zesche.

Anmeldung: Claudia Zesche, hallo@​herbal-​hunter.​de, her​bal​-hun​ter​.de

Kosten: 149,00 € inkl. Material, zzgl. Parkeintritt

Treffpunkt: Grüner Wagen/Remisenpark

Samstag, 27. April 2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Märchen im Nomadenland

Der Schauspieler Edward Scheuzger erzählt und spielt „Peter Pan“ und „Die klei­ne Meerjungfrau“ nach einem Märchen von Hans Christian Andersen.

14:00 Uhr „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland

Wendy und ihre bei­den Brüder sind Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leben die ver­lo­re­nen Jungs sowie ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der bedroh­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen will.

15:00 Uhr „Die klei­ne Meerjungfrau“ nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit einem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit.

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“

Bus Linie 604 bis Haltestelle „Rote Kaserne“ oder die Linien 639 und 697 bis Haltestelle “Am Golfplatz”

Eintritt je Märchenerzählung: 6,50 € Kinder, 8 € Erwachsene (zzgl. Parkeintritt), Anmeldung vor­ab notwendig

Anmeldung: Anmeldung (ver­bind­lich) vor­ab not­wen­dig mit Namen, Telefonnummer, und Anzahl per Mail an maerchen@​nomadenland.​de. Die Plätze sind bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn reserviert.

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

crossmenu