Presse-mitteilungen

24.03.2022: Frühling mit allen Sinnen

Märchen in der Jurte am 26. März und früh­lings­haf­te Naturerlebnisse am 27. März im Volkspark Potsdam

An die­sem Wochenende klopft der Frühling an im Volkspark Potsdam. Am Samstag, 26. März, wird es noch mal gemüt­lich bei Märchenerzähler Edward Scheuzger im Nomadenland, bevor es am Sonntag, 27. März, ab nach drau­ßen in die Natur geht.

Gar nicht erwach­sen wer­den wol­len Peter Pan und sei­ne Freunde, von denen der Schauspieler Edward Scheuzger am Samstag, 26. März, um 14 und 16 Uhr in der kir­gi­si­schen Jurte erzählt. Die Zuhörer*innen erfah­ren, wie Wendy und ihre bei­den Brüder jeden Abend von Peter Pan ins Nimmerland mit­ge­nom­men wer­den. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen … und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte.

Um 15 Uhr berich­tet der Märchenerzähler von einem, der sich nichts sehn­li­cher wünscht, als ein ech­ter Mensch zu sein: Pinocchio ist ein Hampelmann, der genau wie ein klei­ner Junge spre­chen und gehen kann. Sein armer Vater ist stän­dig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit ver­lei­tet ihn zu den unglaub­lichs­ten Abenteuern. Ob er es wohl ver­dient hat, von der blau­en Fee in einen rich­ti­gen Jungen ver­wan­delt zu werden?

Der Eintritt kos­tet für Kinder 5,50 Euro, für Erwachsene 7 Euro zzgl. Parkeintritt. Weitere Informationen unter Nomadenland Potsdam, Matthias Michel, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, 0176 30 00 51 51

In die wun­der­ba­re und geheim­nis­vol­le Welt der Bäume kön­nen Naturbegeisterte am Sonntag, 27. März, mit allen Sinnen ein­tau­chen. Gemeinsam mit Naturführer und Buchautor Claas Fischer geht es auf eine Baumwanderung durch den Volkspark Potsdam. Dabei ler­nen die Teilnehmenden so eini­ges über hei­mi­sche und exo­ti­sche Bäume ken­nen, machen Sie sich mit ihren Bestimmungsmerkmalen ver­traut und erfah­ren, wel­che Pflanzenteile als Nahrung und sogar Medizin ver­wen­det wer­den können.

Los geht es um 10 Uhr, Treffpunkt ist am Haupteingang des Volksparks Potsdam an der Biosphäre.

Die Teilnahme kos­tet 7,50 Euro pro Person zzgl. Parkeintritt. Anmeldung und wei­te­re Informationen unter 0331 60 06 22 99, info@​claasfischer.​de, natu​er​lich​-stim​mig​.de

Summ, summ, summ: Basteln für flei­ßi­ge Bienen und ande­re Insekten heißt es am Sonntag, 27. März, am Grünen Wagen im Remisenpark. Die NABU-Ortsgruppe Bornstedt klärt über gute und schlech­te Beispiele für Nisthilfen auf und bas­telt mit den Kindern Insektenhotels aus Holz. Während die­se die Nisthilfen bema­len, gibt es Infos über die Lebensweise der nütz­li­chen Insekten und Gestaltungstipps für insek­ten­freund­li­che Gärten.

Auch eige­ne Insektenhotels kön­nen mit­ge­bracht wer­den, um zu schau­en, ob sie gut oder eher weni­ger geeig­net sind. Unbrauchbare Befüllung, wie Tannenzapfen und Holzspäne, tau­schen die Natur-Experten gegen geeig­ne­te Niströhren.

Beginn ist um 14 Uhr. Die Teilnahme ist kos­ten­frei, über Spenden für Naturschutzprojekte freut sich die NABU-Ortsgruppe Bornstedt. Die Insektenhotels kön­nen die Teilnehmenden mit nach Hause nehmen.

crossmenu