Presse-mitteilungen

22.02.2024: Für Märchenfreund*innen und Frischluftfans

Zauberhafte Geschichten und Frauen*Discgolfen vom 23. bis 25. Februar 2024 im Volkspark Potsdam

Das Wochenende im Volkspark Potsdam bie­tet Märchenerzählungen für Träumer*innen und Frauen*Golfen für alle, die es lie­ber nach drau­ßen zieht.

Am Freitag, 23. Februar 2024, ist ab 19:30 Uhr Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig zu Gast im Nomadenland Potsdam. Sie ent­führt ihre Gäste in die Welt von „1001 Nacht“ und erzählt die Geschichte „Der Kaufmann und der Geist“.

Schauspieler Edward Scheuzger über­nimmt am Samstag, 24. Februar 2024, das Märchenzepter im Nomadenland Potsdam. Er offen­bart, wie Daunenfedern in Schneeflocken ver­wan­delt wer­den und wie aus einer Holzpuppe ein rich­ti­ger Junge wer­den kann. Wer mehr erfah­ren möch­te, soll­te um 14:00 Uhr das Märchen von „Frau Holle“ und um 15:00 Uhr die Geschichte von „Pinocchio“ nicht verpassen.

Die Spieler*innen des Hyzernauts e. V. laden am Sonntag, 25. Februar 2024, um 13:00 Uhr, zum Frauen*Golfen in den Volkspark Potsdam ein. Im Mittelpunkt ste­hen Spielspaß und Training, Austausch und Vernetzung. Willkommen sind alle Frauen (auch tran­s/in­ter/­nicht-binär), ganz gleich ob Neuling oder Profi. Anfänger*innen wer­den, soweit mög­lich, erfah­re­nen Spieler*innen zuge­teilt. Ab 12:30 Uhr star­tet das Warm-up mit Tipps und Tricks rund ums Discgolfen. Discs kön­nen zur Verfügung gestellt wer­den. Um Anmeldung wird geben.

Das Wochenende im Volkspark Potsdam

Freitag, 23. Februar 2024, 19:30 Uhr

Märchen am Samowar für Ausgewachsene

“Der Kaufmann und der Geist” — Magische Märchen aus 1001 Nacht

Es ging so schnell: Eben war das Leben noch wun­der­bar für den Kaufmann. Er liebt sei­ne Familie, sei­ne Geschäfte gehen gut. Eine Minute und einen Aprikosenkernwurf spä­ter ist sein Leben ver­wirkt. Alles liegt in Trümmern. Doch dann tau­chen drei Greise auf und die erwei­sen sich als hoff­nungs­vol­les Licht in der Finsternis. Erzählerin Silvia Ladewig prä­sen­tiert zum ers­ten Mal die­ses unge­wöhn­li­che Märchen aus der berühm­ten ori­en­ta­li­schen Geschichtensammlung Tausendundeine Nacht.

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“

Bus Linie 604 bis Haltestelle „Rote Kaserne“ oder die Linien 639 und 697 bis Haltestelle “Am Golfplatz”

Eintritt: 11,00 € Kinder, 14,00 € Erwachsene (inkl. eines Bechers Tee vom Rauchsamowar, zzgl. Parkeintritt), ver­bind­li­che Anmeldung vor­ab not­wen­dig mit Namen, Telefonnummer, und Anzahl per Mail an maerchen@​nomadenland.​de. Die Plätze sind bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für Sie reserviert.

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Samstag, 24. Februar 2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Märchen im Nomadenland

Der Schauspieler Edward Scheuzger erzählt und spielt „Frau Holle“ nach einem Märchen der Gebrüder Grimm und „Pinocchio“ nach einer Geschichte von Carlo Collodi.

14:00 Uhr „Frau Holle“ nach einem Märchen der Gebrüder Grimm

Nur, wenn bei Frau Holle die Bettdecken geschüt­telt wer­den, so dass die Federn flie­gen, schneit es auf der Erde. Die lie­be Sonja hilft ihr dabei und wird dafür mit einem gol­de­nen Kleid belohnt. So ein Gewand will auch ihre gars­ti­ge Stiefschwester haben – ob sie dies wohl auch bekommt?

15:00 Uhr „Pinocchio“ nach einer Geschichte von Carlo Collodi

Pinocchio ist eine Holzpuppe, die genau wie ein klei­ner Junge spre­chen und gehen kann. Sein armer Vater ist stän­dig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit ver­lei­tet ihn zu den unglaub­lichs­ten Abenteuern. Ob er es wohl ver­dient hat, von der blau­en Fee in einen rich­ti­gen Jungen ver­wan­delt zu werden?

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“

Bus Linie 604 bis Haltestelle „Rote Kaserne“ oder die Linien 639 und 697 bis Haltestelle “Am Golfplatz”

Eintritt: 6,50 € Kinder, 8 € Erwachsene (zzgl. Parkeintritt), Anmeldung vor­ab notwendig

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Sonntag, 25. Februar 2024, 13:00 – 15:00 Uhr

Potsdamer Frauen*Golfen

Die Spieler*innen des Hyzernauts e. V. bie­ten beim Frauen*Golfen einen gemein­sa­men Rahmen für Spielspaß und Training, Austausch und Vernetzung. Das Format ist ganz ein­fach: Frauen (auch tran­s/in­ter/­nicht-binär!) spie­len zusam­men eine Runde Discgolf. Die Veranstaltung ist kein Turnier mit Wettbewerbscharakter, der rei­ne Spielspaß steht im Vordergrund.

Anfängerinnen sind aus­drück­lich will­kom­men und wer­den, soweit mög­lich, erfah­re­nen Spielerinnen zuge­teilt. Ab 12:30 Uhr bie­ten wir Tipps und Tricks für Anfängerinnen an, die vor der Runde ein paar Basics ler­nen wol­len und wär­men uns gemein­sam auf. Discs für Neulinge kön­nen zur Verfügung gestellt werden.

Es wird, wenn mög­lich, um Voranmeldung bei Disc Golf Metrix (Registrierung kos­ten­los) geben: https://​disc​golf​me​trix​.com/​1​6​2​3​986

crossmenu