Pressemitteilungen

21.03.2018: Frühlingsbeginn im Volkspark Potsdam

Frische Kräuter mit Susanne Hackel und span­nen­de Märchen mit Edward Scheuzger

Der Frühling hat auch im Volkspark Potsdam begon­nen: Die ers­ten Frühlingsboten wie Krokusse und Maiglöckchen haben ihre Köpfchen aus dem Schnee der letz­ten Tage empor­ge­ho­ben und strah­len den Betrachter an. Es gibt somit eine Reihe von guten Gründen, am Wochenende einen Spaziergang durch den Volkspark zu machen und den ers­ten Boten der gera­de begin­nen­den Jahreszeit einen Besuch abzustatten. 

Neben den ers­ten Blühern im Park kön­nen die Parkbesucher am Sonnabend in der kir­gi­si­schen Jurte des Nomadenlands dem Geschichtenerzähler Edward Scheuzger zuhö­ren. Der Schauspieler erzählt und spielt die span­nen­den Geschichten von Peter Pan und der Holzpuppe Pinocchio ab 14 Uhr im Nomadenland im Remisenpark.

Am Sonntag lädt die Potsdamer Heilpraktikerin Susanne Hackel zur ers­ten Kräuterwanderung des Jahres in den Volkspark Potsdam ein. Ab 10 Uhr geht es unter dem Motto „Ach du grü­ne Neune – die­se Wildkräuter ver­trei­ben den Winter“ durch den Volkspark. Gemeinsam mit der Gartenpiratin Hackel kön­nen die Teilnehmer vie­le bekann­te und unbe­kann­te Kräuter am Wegesrand ent­de­cken und am bes­ten gleich verkosten. 

Das Programm im Volkspark Potsdam am kom­men­den Wochenende im Detail:

Sonnabend, 24. März 2018, 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te.
15:00 Uhr „Pinocchio“ nach einer Geschichte von Carlo Collodi
Pinocchio ist ein Hampelmann, der genau wie ein klei­ner Junge spre­chen und gehen kann. Sein armer Vater ist stän­dig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit ver­lei­tet ihn zu den unglaub­lichs­ten Abenteuern. Ob er es wohl ver­dient hat, von der blau­en Fee in einen rich­ti­gen Jungen ver­wan­delt zu wer­den?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de 

Sonntag, 25. März 2018, 11:00 Uhr
Kräuterwanderung im Volkspark Potsdam
“Ach du grü­ne Neune — die­se Wildkräuter ver­trei­ben den Winter“

Die Potsdamer Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt zur ers­ten Kräuterwanderungen in die­sem Jahr durch den Volkspark ein. Gemeinsam mit ihr gilt es die vie­len bekann­ten und unbe­kann­ten Kräuter am Wegesrand zu ent­de­cken und mehr über ihre Geheimnisse und Heilkräfte zu erfah­ren. Dabei wer­den vie­le Anregungen zur eige­nen Verarbeitung gege­ben und Rezepte aus­ge­tauscht.
Treffpunkt: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Weitere Infos und Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, mel­den Sie sich bit­te bei Interesse vor­her unter info@​susannehackel.​de oder 0331 58 51 736 an.
Unkostenbeitrag: 10,00 Euro pro Person
Weitere Informationen: www​.susan​ne​ha​ckel​.de

crossmenu