Pressemitteilungen

19.03.2020: Schließung des Volksparks Potsdam

Verbot, Spiel- und Sportanlagen zu nut­zen, wur­de miss­ach­tet – Park wur­de als Treffpunkt von Gruppen genutzt

Aufgrund behörd­li­cher Anordnung der Stadt Potsdam vom 19. März 2020 wird der Volkspark Potsdam ab sofort bis auf Weiteres geschlos­sen, um die wei­te­re Ausbreitung von Corona-Infektionen zu minimieren.

Das zu Beginn der Woche erlas­se­ne Verbot, Spiel- und Sportanlagen zu nut­zen, wur­de von sehr vie­len Besuchern miss­ach­tet. Ebenso wur­de der Park von vie­len Gruppen jun­ger Leute besucht, um sich dort zu tref­fen und zu fei­ern. Zeitgleich steigt die Zahl der Virus-Neuinfektionen in Potsdam stän­dig an. Aus die­sem Grund sieht sich die Landeshauptstadt Potsdam gezwun­gen, die Schließung des Parks anzuordnen.

crossmenu