Presse-mitteilungen

18.04.2018: Die Grüne Pause ist zurück im Volkspark Potsdam

Premiere: Am Sonntag hilft die 1. Fahrradwerkstatt bei klei­nen Reparaturen

Das Wochenendprogramm im Volkspark Potsdam beginnt am Freitagabend mit der Märchenerzählerin Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig. Um 19:00 Uhr unter­hält sie ihre Gäste mit Geschichten von der Weihrauchstraße. Dieses Mal ste­hen die Märchen unter dem Motto “Die Karawane: Von Menschen, Dromedaren und Geistern“.
Am Sonnabend um 8 Uhr führt Raimund Klatt sei­ne Gäste durch den Remisenpark des Volksparks zur „Vogelkundlichen Führung in den Morgenstunden“ um den gefie­der­ten Freunden zu lau­schen. Auf der Reise zu den Vogelstimmen bekom­men die Gäste viel Wissen über hei­mi­sche Vögel, ihre Gewohnheiten, Gesangszeiten und Umgangsformen nahe­ge­bracht.
Sonnabendnachmittag um 14 Uhr ist Schauspieler Edward Scheuzger in der kir­gi­si­schen Jurte mit den „Märchenstunden im Nomadenland“ zu Gast und spielt und erzählt die Geschichten von Peter Pan und der klei­nen Meerjungfrau.
Die bei­den Gartenpiratinnen Susanne Hackel und Karen Münzner set­zen am 21. April ihre Reihe „Vom Garten in den Topf“ fort. Sie begin­nen in die­sem Jahr mit einer kuli­na­ri­schen Entdeckungsreise rund um die Farbe „see­ro­sen­weiß“.
Am 22. April beginnt um 14 Uhr auch der ers­te Nachmittag der Veranstaltungsreihe „Grüne Pause“. Unter dem Motto „Neues ent­de­cken, unter­wegs sein und den Sonntag ein­mal anders ver­brin­gen“ geht es beim ers­ten Termin um Bienengärten und Kräuterlust.
Auch am 22. April um 14 Uhr fin­det am Wallkreuz die ers­te Fahrradwerkstatt im Volkspark statt, bei der sich Radbegeisterte Tipps und Tricks vom Profi rund um das Fahrrad holen kön­nen.
Im Zirkuszelt des Circus Montelino star­tet am Sonntag um 15 Uhr der Mitmachzirkus mit einem offe­nen Workshopangebot für alle Kinder.
Um 16 Uhr ist Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig wie­der im Nomadenland und bringt ihre geheim­nis­vol­le Wunderlampe mit, zu der nur Sie das Zauberwort weiß, um ihr neue Geschichten zu entlocken.

Das Programm im Volkspark Potsdam am kom­men­den Wochenende im Detail:

Freitag, 20. April 2018, 19:00 Uhr
Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig erzählt Märchen für Erwachsene
Geschichten von der Weihrauchstraße: „Die Karawane: Von Menschen, Dromedaren und Geistern“ Geschichten von der Königin von Saba

Die „Märchen am Samowar“ wid­men sich in die­sem Jahr den Märchen eines uralten Handelsweges, der Weihrauchstraße. Im Osten des heu­ti­gen Jemen saßen die Leute, die den Handel mit der kost­ba­ren Ware steu­er­ten. Silvia Ladewig fas­zi­niert ihre Zuhörer mit Märchen und Geschichten, die sich an die­ser Handelsroute schon seit vie­len tau­send Jahren erzählt wer­den.  Heute Abend geht es um Geschichten in denen die sagen­um­wo­be­ne Königin von Saba im Mittelpunkt steht. Die Herrscherin eines Königreiches im heu­ti­gen Jemen wird in der Bibel erwähnt, taucht in jüdi­schen, ara­bisch-isla­mi­schen und äthio­pi­schen Quellen unter ver­schie­de­nen Namen auf – und bleibt doch his­to­risch nicht fass­bar. Silvia Ladewig macht sich gemein­sam mit ihren Zuhörern an die­sem Abend auf, den Zauber die­ser Herrscherin zu ergrün­den.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 11,00 Euro Erwachsene; 8,00 Euro ermä­ßigt (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar).
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel (Nomadenland), Tel.: 0176 — 30 00 51 51 oder E‑Mail: info@​nomadenland.​de, Internet: www​.noma​den​land​.de

Sonnabend, 21. April 2018, 8:00 Uhr
Vogelkundliche Führung in den Morgenstunden

Früh am Morgen, wenn noch alle im Bett lie­gen, erklin­gen meist unbe­kann­te Stimmen durch das Fenster. Es klopft, pfeift oder singt. Eh man sich jedoch auf­ge­rap­pelt hat, um aus dem Fenster zu schau­en, sind die Stimmen des unbe­kann­ten Mitbewohners meist schon wie­der ver­stummt.
Raimund Klatt nimmt sei­ne Gäste mit auf die Reise zu den Vogelstimmen. Hier erfährt man mehr über hei­mi­sche Vögel, Ihre Gewohnheiten, Gesangszeiten und Umgangsformen. Beim nächs­ten mor­gend­li­chen Zwitschern kann man schon viel genau­er und begeis­ter­ter hin­hö­ren.
Treffpunkt: Remisenpark, Eingang Viereckremise
Kosten: 5,00 Euro zzgl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer wer­den gebe­ten, sich vor­her anzu­mel­den. Die Anmeldungen kön­nen per Telefon vor­ge­nom­men wer­den. Tel.: 01520–159 36 89 Sonnabend, 21. April 2018, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland

Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te.
15:00 Uhr „Die klei­ne Meerjungfrau“ Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort:
Nomadenland am Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten:
4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos:
Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de

Sonnabend, 21. April 2018, 16:00–20:00 Uhr
Vom Garten in den Topf

Die Fortsetzung der kuli­na­ri­schen Entdeckungsreise: Gemeinsam eine fest­li­che Tafel schmü­cken, Köstlichkeiten zube­rei­ten, Wissenswertes aus der Gartenkultur ken­nen­ler­nen und zusam­men ein far­bi­ges Gartenmenü genie­ßen.
Die „Gartenpiratinnen” Susanne Hackel (Heilpraktikerin und Kräuterexpertin) und Karen Münzner (Floristin und Gartengestalterin) laden zu einer Entdeckungsreise in die Gärten der Welt ein.
Heute: Seerosenweiß
Rein und Zart – Nymphen – Wasser – Geheimnis – Meerrettich
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: 30,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Anmeldung erbe­ten unter gartenpiratenpdm@​gmail.​com oder 0331 58 51 736.
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Sonntag, 22. April 2018, 14:00–17:00 Uhr
Grüne Pause

Sonntag unplug­ged ‑zusam­men Neues ent­de­cken, unter­wegs sein und den Sonntag ein­mal anders ver­brin­gen. Ein Angebot für alle, die etwas aus­pro­bie­ren möch­ten: gemein­sam dem Brummen am geschäf­ti­gen Bienenstock lau­schen, die fas­zi­nie­ren­den Schönheiten der Wiesenblüten ent­de­cken, gespens­ti­sche Schattengeister erfor­schen, ech­te Herbststimmung an der pras­seln­den Feuerschale erle­ben oder sich gemein­sam mit Adventswünschen auf Weihnachten freu­en.
Heute: Bienengarten und Kräuterlust
Treffpunkt:
Am Grünen Wagen im Remisenpark
Eintritt: Materialkosten je nach Angebot zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe “Grüne Pause”: 27. Mai, 17. Juni, 21. Oktober, 18. November, 2. Dezember.

Sonntag, 22. April 2018, 14:00–17:00 Uhr
Fahrradwerkstatt im Volkspark

Irgendwo quietscht und klap­pert es beim Fahren, der Reifen ist platt oder das Rücklicht kaputt? Damit man sicher durch die Radsaison kommt, ver­ra­ten die Radprofis vom Fahrradladen am Reiherberg in der Fahrradwerkstatt im Volkspark allen Radbegeisterten wich­ti­ge Tipps und Tricks rund um die Sicherheit des eige­nen Zweirads und hel­fen vor Ort bei ein­fa­chen Reparaturen. Denn sel­ber schrau­ben mit dem rich­ti­gen Werkzeug und guten Tipps vom Profi ist gar nicht so schwer!
Treffpunkt: Im Wallkreuz an der Werkbank im Grünen
Eintritt: 2,00 Euro je Fahrradcheck zzgl. Materialkosten (falls erfor­der­lich) und Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe “Fahrradwerkstatt”: 27. Mai und 9. September 2018, jeweils 14 bis 17 Uhr

Sonntag, 22. April 2018, 15:00–18:00 Uhr
Mitmachzirkus beim Circus Montelino

Lust dar­auf Zirkus zu machen, sich aus­zu­pro­bie­ren, zu spie­len und sich her­aus­for­dern zu las­sen? Alles das gibt es beim Kinder- und Jugendcircus Montelino! Hier kön­nen Kinder von 15 bis 18 Uhr ein kos­ten­frei­es Workshopangebot besu­chen. Der Circus Montelino bie­tet stünd­lich neue Gruppenaktionen mit einem gemein­sa­men Beginn, spie­le­ri­schem war­ming up und ver­schie­de­nen Kurzworkshops mit anschlie­ßen­den klei­nen Präsentationen. Mitmachen kann jede und jeder.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden will­kom­men Zusätzlich ist der regu­lä­re Parkeintritt zu zah­len.
Weitere Termine: 6. und 13. Mai 2018
Veranstalter: Circus Montelino e.V.

Sonntag, 22. April 2018, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Die geheim­nis­vol­le Wunderlampe schenkt Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Spruch weiß
Kinderprogramm mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig

Es gibt vie­le magi­sche Dinge auf der Welt, die meis­ten ver­bor­gen an gehei­men Orten. Doch eines die­ser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigs­ten wis­sen: Die Wunderlampe schenkt kost­ba­re Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Zauberspruch dazu weiß.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu