Presse-mitteilungen

17.05.2017: Die Kräuterküche im Volkspark

Slackfestival im Nomadenland

Das Wochenende im Volkspark beginnt die­ses Mal schon am Freitagabend. Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig kommt am 19. Mai um 20:00 Uhr in das kir­gi­si­sche Zelt des Nomadenlandes und erzählt unter dem Titel „Das Tier mit zwei Rücken“ ero­ti­sche Märchen zur Begrüßung des Sommers.

Am Sonnabend um 13 Uhr beginnt dann das zwei­tä­gi­ge Slackfest „Slack’n Spring“ im Volkspark. 20 Gurtbänder sind zwi­schen den vie­len Bäumen rund um das Nomadenland gespannt und laden zum Balancieren ein. Am Sonnabend um 14 Uhr erzählt Schauspieler Edward Scheuzger in der kir­gi­si­schen Jurte des Nomadenlandes die Geschichten von Robin Hood und der klei­nen Meerjungfrau.
Am Sonnabend um 16 Uhr star­tet eine wei­te­re Veranstaltung in der Reihe „Vom Garten in den Topf“. Unter dem Motto „Seerosen weiß“ stel­len die bei­den Gartenpiratinnen Susanne Hackel und Karen Münzner fran­zö­si­sche Leckereien und den Garten des Malers Monet vor.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem frei­en Fußballtraining der run­den Fußballschule unter dem Motto „Kids am Ball“. Lizensierte Trainer zei­gen den Jungen und Mädchen Tricks und Kniffe für den Umgang mit dem run­den Leder. Um 11 Uhr beginnt die Kräuterwanderung der Heilpraktikerin Susanne Hackel. In der kom­bi­nier­ten Workshop-Führung geht es um die „Wilde Kräuterküche“ und die Wirkung der vie­len Frühjahrskräuter, die in die­sen Wochen über­all am Wegesrand zu fin­den sind.
Um 14 Uhr beginnt die Grüne Pause, bei der sich auch alles um Frühlingskräuter dreht. Hier wer­den lecke­re Kräuterrezepte aus­pro­biert und duf­ten­de Gestecke gezau­bert. Um 16 Uhr kommt Silvia Ladewig noch ein­mal mit einem Märchenprogramm für Kinder in die kir­gi­si­sche Jurte

Die Veranstaltungen im Volkspark Potsdam am nächs­ten Wochenende im Detail:

Freitag, 19. Mai 2017, 20:00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)
Märchen am Samowar für Erwachsene
Silvia Ladewig / Der Silberne Zweig erzählt:
“Das Tier mit den zwei Rücken” – Erotische Märchen
Die Bienen schwär­men aus, die Blätter leuch­ten in zar­tem Hellgrün, Blüten blü­hen ver­schwen­de­risch, und das alte Fruchtbarkeitsfest zur Begrüßung des Sommers wird in der Nacht zum 1. Mai gefei­ert. Schließen wir uns dem Reigen der Sinnlichkeit und des Eros an und fei­ern das Fest der Liebe. Nicht umsonst wird der Mai noch Wonnemonat gehei­ßen und um Wonne geht es in den Märchen aus aller Welt, die an die­sem Abend zu hören sein wer­den.
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 11,00 Euro Erwachsene; 8,00 Euro ermä­ßigt (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar).
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel (Nomadenland), Tel.: 0176 — 30 00 51 51 oder E‑Mail: info@​nomadenland.​de, Internet: www​.noma​den​land​.de

Sonnabend, 20. Mai 2017, 13:00–20:00 Uhr
Slack’n Spring – Slackfestival Potsdam
Die jun­ge Sportart „Slacklining” wird für Jung und Alt in Form eines Festivals vor­ge­stellt. Den Besuchern wer­den ver­schie­de­ne Slacklines prä­sen­tiert. Insgesamt 20 ver­schie­de­ne Gurtbänder in unter­schied­li­chen Längen und Schwierigkeitsstufen wer­den instal­liert und kön­nen mit Hilfestellung von Experten aus­pro­biert wer­den, wäh­rend fort­ge­schrit­te­ne „Slacker“ vor­füh­ren, was auf dem Band mit etwas Übung mög­lich ist.
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Weitere Infos: Nomadenland, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, www​.slack​fest​-pots​dam​.de, Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51
Veranstalter: “Slackpoint Potsdam” und “Potsdam in Bewegung Akademie“

Sonnabend, 20. Mai 2017, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Robin Hood“
England im tiefs­ten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skru­pel­los. Mit sei­nen Schergen und dem Grafen von Guisbourne, nimmt er das arme Volk aus und tyran­ni­siert die ein­fa­chen Menschen mit allen Mitteln. Außerdem will der Sheriff ver­hin­dern, dass König Richard Löwenherz, der recht­mä­ßi­ge König, zurück­kehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerech­net.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Sonnabend, 20. Mai 2017, 16:00–20:00 Uhr
Vom Garten in den Topf
Die Fortsetzung der kuli­na­ri­schen Entdeckungsreise: Gemeinsam eine fest­li­che Tafel schmü­cken, Köstlichkeiten zube­rei­ten, Wissenswertes aus der Gartenkultur ken­nen­ler­nen und zusam­men ein far­bi­ges Gartenmenü genie­ßen.
Die „Gartenpiratinnen” Susanne Hackel (Heilpraktikerin und Kräuterexpertin) und Karen Münzner (Floristin und Gartengestalterin) laden zu einer Entdeckungsreise in die Gärten der Welt ein.
Heute: Seerosen weiß
Geheimnisvoll und inspi­rie­rend: Französische Leckereien und der Garten von Monet. Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: 30,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Anmeldung erbe­ten unter gartenpiratenpdm@​gmail.​com oder 0331 58 51 736.
Weitere Termine in der Reihe “Vom Garten in den Topf”: 17. Juni, 19. August, 21. Oktober und 18. November.
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Sonntag, 21. Mai 2017, 10:00–11:00 Uhr
Kids am Ball
Für einen run­den Fußballspaß am Sonntagvormittag garan­tie­ren die Trainer der „run­den Fußballschule“ mit jeder Menge Tipps und Tricks rund ums Kicken, Bolzen und Tore schie­ßen. Egal ob auf­stre­ben­des Talent oder Neueinsteiger, bei „Kids am Ball” bringt jeder im Alter von 3 bis 13 Jahren das run­de Leder zum Rollen! „Kids am Ball” heißt eine Reihe von ein­zel­nen Veranstaltungen, die „Die run­de Fußballschule” im Volkspark Potsdam anbie­tet. Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich.
Ort: Veranstaltungswall
Kosten: 5,00 Euro pro teil­neh­men­dem Kind zzgl. Parkeintritt
Veranstalter: Die run­de Fußballschule
Weitere Infos: E‑Mail: info@​die-​runde-​fussballschule.​de Homepage: www​.die​-run​de​-fuss​ball​schu​le​.de, Telefon: 0331 20 09 75 80

Sonntag, 21. Mai 2017, 11:00 Uhr
Kräuterwanderung im Volkspark
“Führung und Workshop — Wilde Kräuterküche“
Die Potsdamer Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt wie­der zu Kräuterwanderungen durch den Volkspark ein. Gemeinsam mit ihr gilt es die vie­len bekann­ten und unbe­kann­ten Kräuter am Wegesrand zu ent­de­cken und mehr über ihre Geheimnisse und Heilkräfte zu erfah­ren. Dabei wer­den vie­le Anregungen zur eige­nen Verarbeitung gege­ben und Rezepte aus­ge­tauscht.
Treffpunkt: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Weitere Infos und Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, mel­den Sie sich bit­te bei Interesse vor­her an bei info@​susannehackel.​de oder tele­fo­nisch unter 0331 58 51 736.
Weitere Informationen unter: www​.susan​ne​ha​ckel​.de

Sonntag, 21. Mai 2017, 13:00–18:00 Uhr
Slack’n Spring – Slackfestival Potsdam
Die jun­ge Sportart „Slacklining” wird für Jung und Alt in Form eines Festivals vor­ge­stellt. Den Besuchern wer­den ver­schie­de­ne Slacklines prä­sen­tiert. Insgesamt 20 ver­schie­de­ne Gurtbänder in unter­schied­li­chen Längen und Schwierigkeitsstufen wer­den instal­liert und kön­nen mit Hilfestellung von Experten aus­pro­biert wer­den, wäh­rend fort­ge­schrit­te­ne „Slacker“ vor­füh­ren, was auf dem Band mit etwas Übung mög­lich ist.
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Weitere Infos: Nomadenland, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, www​.slack​fest​-pots​dam​.de, Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51
Veranstalter: “Slackpoint Potsdam” und “Potsdam in Bewegung Akademie“

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:00–17:00 Uhr
Grüne Pause
Ein Angebot für Naturfreunde, Frischluftfans, krea­ti­ve Tüftler und neu­gie­ri­ge Entdecker. Die Grüne Pause am Grünen Wagen öff­net an sechs Sonntagen im Jahr ihre Türen für alle, die mit­ma­chen, ent­de­cken, erfor­schen, krea­tiv sein wol­len und sich mit der wun­der­ba­ren Natur vor der eige­nen Haustür beschäf­ti­gen.
Heute: Spring ins Kraut! Frühlingskräuter frisch ent­deckt
Die Grüne Pause star­tet in die neue Saison mit vol­ler Kräuterlust: Leckere Rezepte mit Frühlingskräutern wer­den aus­pro­biert, duf­ten­de Gestecke gezau­bert und schließ­lich her­aus­ge­fun­den, was so Tolles in den Gartenkräutern steckt.
Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Eintritt: Materialkosten je nach Angebot zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe “Grüne Pause”: 25.06., 16.07., 22.10., 12.11. und 3.12.2017

Sonntag, 21. Mai 2017, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Märchen aus der Wunderlampe
Märchen für Kinder mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig
Die geheim­nis­vol­le Wunderlampe schenkt Märchen her – wenn man den rich­ti­gen Spruch weiß
Es gibt vie­le magi­sche Dinge auf der Welt, die meis­ten ver­bor­gen an gehei­men Orten. Doch eines die­ser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigs­ten wis­sen: Die Wunderlampe schenkt kost­ba­re Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Zauberspruch dazu weiß.
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu