Presse-mitteilungen

13.12.2018: Weihnachtscircus und Märchen aus aller Welt zu Beginn des neuen Jahres

Das Januar-Programm des Volksparks 

Noch bis zum Ende der Weihnachtsferien am 6. Januar ist der Weihnachtscircus im Montelino-Zirkuszelt des Volksparks Potsdam zu Gast. Die Veranstalter kün­di­gen einen zwei­stün­di­gen Traum im süßes­ten Zirkuszelt Deutschlands an. Von Dienstag bis Freitag gibt es jeweils eine Aufführung um 16 Uhr, sonn­abends und sonn­tags zwei Aufführungen um 14 und 17 Uhr.

Am 5. Januar zele­briert das Original Bootcamp den Kickstart in der Jahr 2019. Ein 90-minü­ti­ges Powerworkout ist das Richtige, um die guten Vorsätze für das neue Jahr Wirklichkeit wer­den zu las­sen. Los geht es am 5. Januar um 10 Uhr unterm Parkdach im Veranstaltungswall.

Neben dem Weihnachtscircus im Zirkuszelt gibt es im Nomadenland ein klei­nes, aber fei­nes Veranstaltungsprogramm für die gan­ze Familie. In der kir­gi­si­schen Jurte geben sich die Märchenerzähler an jedem Wochenende die Klinke in die Hand und erzäh­len win­ter­li­che Geschichten aus aller Welt. Edward Scheuzger erzählt und spielt an jedem Sonnabend das Märchen „Die 12 Monate“ und „Die Schneekönigin und die bei­den Kinder“.

Am 13. Januar ist Bärbel Becker Gast im Nomadenzelt und begibt sich mit ihren Zuhörern von Potsdam aus „Auf Märchenpfade rund um die Welt“. Am Freitag, den 18. Januar, kommt Silvia Ladewig in die kir­gi­si­sche Jurte und stellt „Großväterchen Frost“ und ande­re rus­si­sche Wintermärchen vor. Sonntag, den 20. Januar, ist sie wie­der die Gastgeberin im Nomadenzelt und hat die­ses Mal „Märchen aus der Wunderlampe“ dabei.

Den Monat beschließt Märchenerzählerin Bärbel Becker in der gut geheiz­ten Jurte, wo sie am Sonntag, den 27. Januar, das Märchen „Der feu­ri­ge Schlitten“ und wei­te­re Wintermärchen aus aller Welt vor­le­sen wird. Der Volkspark im Januar 2019 im Detail:

Dienstag, 1. Januar 2019, 16:00 Uhr
3. Potsdamer Weihnachtscircus

Ein Zirkusstück wie ein zwei­stün­di­ger Traum in zwei Akten, prä­sen­tiert im süßes­ten Zirkuszelt Deutschlands. Der Weihnachtscircus legt Potsdam ein Programm für die gan­ze Familie unter den Weihnachtsbaum. Als Gesamtkunstwerk beschert der Weihnachtscircus ver­zau­bern­de Momente in einem mär­chen­haf­ten Zelt mit fami­liä­rem Ambiente, in dem das Publikum die büh­nen­rei­fe Manegeninszenierung haut­nah ver­fol­gen kann. Ein Zirkus wie aus dem Märchenbuch ent­führt sei­ne Gäste aus dem hek­ti­schen Alltag in die Welt der Poesie. “Der Weihnachtstraum” ist ein Fest für alle Sinne, ein­fach auf­re­gend, authen­tisch und außer­ge­wöhn­lich.
Der Potsdamer Weihnachtscircus freut sich schon jetzt, sei­ne Gäste will­kom­men zu hei­ßen und emp­fiehlt auf­grund begrenz­ter Kartenanzahl vom Vorverkauf Gebrauch zu machen.
Ort: Zirkuszelt des Circus Montelino im Volkspark Potsdam
Ticketvorverkauf und Eintritt: Ab sofort im Online-Ticketshop auf www​.pots​da​mer​-weih​nacht​scir​cus​.de , bei allen bekann­ten Vorverkaufsstellen und über die tele­fo­ni­sche Bestell-Hotline.
Weitere Vorstellungen: 02.01.–06.01.2019, täg­lich Montag-Freitag 16.00 Uhr, Sonnabend und Sonntag 14.00 und 17.00 Uhr
Veranstalter: Traum Entertainment 

Sonnabend, 5. Januar 2019, 10:00–11:30 Uhr
Original Bootcamp Kickstart 2019

Im Original Bootcamp kön­nen die Teilnehmer ihre guten Vorsätze für das neue Jahr umset­zen: Mehr Sport machen und ein paar Kilos los­wer­den. Hier neh­men die Teilnehmer Anlauf und star­ten mit Vollgas ins neue Jahr. Beim Kickstart zele­briert das Bootcamp deutsch­land­weit den sport­li­chen Start ins Jahr 2019. Das 90-minü­ti­ge Powerworkout ver­treibt auch die letz­ten bösen Geister und packt den inne­ren Schweinehund bei den Ohren.
Ort: Parkdach im Veranstaltungswall
Infos und kos­ten­lo­se Anmeldung: www​.ori​gi​nal​-boot​camp​.com

Sonnabend, 5. Januar 2019, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Die Schneekönigin und die bei­den Kinder“ — Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Die bei­den Kinder Gerda und Kay lie­ben sich innig und spie­len oft in dem wun­der­schö­nen Rosengarten bevor die böse Schneekönigin den armen Jungen auf ihrem Schlitten ins Ewige Reich des Eises ent­führt. Gerda macht sich auf die Suche nach ihrem Freund. Ob es ihr wohl gelingt, den armen Jungen zu befrei­en?
15:00 Uhr: „Die 12 Monate“ — Ein rus­si­sches Märchen von Samuil Marschak
Jedes Jahr zu Silvester tref­fen sich zwölf Brüder — die zwölf Monate — am Lagerfeuer, um das Zepter für das neue Jahr an den Januar zu über­ge­ben. Doch dies­mal geschieht etwas Ungewöhnliches. Ein klei­nes, dürf­tig beklei­de­tes Mädchen ver­irrt sich zu ihnen. Auf Geheiß ihrer bösen Stiefmutter und deren nei­di­scher Tochter soll sie mit­ten im Winter für die kinds­köp­fi­ge Königin Schneeglöckchen suchen. Eine Unmöglichkeit. Aber die zwölf Monate hel­fen ihr und ertei­len dem Hofstaat und den miss­güns­ti­gen Frauen eine Lektion. Ein ver­zau­bern­des Wintermärchen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de 

Sonnabend, 12. Januar 2019, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Die Schneekönigin und die bei­den Kinder“ — Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Die bei­den Kinder Gerda und Kay lie­ben sich innig und spie­len oft in dem wun­der­schö­nen Rosengarten bevor die böse Schneekönigin den armen Jungen auf ihrem Schlitten ins Ewige Reich des Eises ent­führt. Gerda macht sich auf die Suche nach ihrem Freund. Ob es ihr wohl gelingt, den armen Jungen zu befrei­en?
15:00 Uhr: „Die 12 Monate“ — Ein rus­si­sches Märchen von Samuil Marschak
Jedes Jahr zu Silvester tref­fen sich zwölf Brüder — die zwölf Monate — am Lagerfeuer, um das Zepter für das neue Jahr an den Januar zu über­ge­ben. Doch dies­mal geschieht etwas Ungewöhnliches. Ein klei­nes, dürf­tig beklei­de­tes Mädchen ver­irrt sich zu ihnen. Auf Geheiß ihrer bösen Stiefmutter und deren nei­di­scher Tochter soll sie mit­ten im Winter für die kinds­köp­fi­ge Königin Schneeglöckchen suchen. Eine Unmöglichkeit. Aber die zwölf Monate hel­fen ihr und ertei­len dem Hofstaat und den miss­güns­ti­gen Frauen eine Lektion. Ein ver­zau­bern­des Wintermärchen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonntag, 13. Januar 2019, 16:00 Uhr
Märchen im Nomadenland
„Auf Märchenpfaden um die Welt“ für die gan­ze Familie

Von Potsdam bis Afrika führt Bärbel Becker ihre Gäste kreuz und quer durch die bun­te Welt der Märchen, ver­mit­telt Phantastisches und Lehrreiches aus den Märchen und bringt ihren Zuhörern die Kultur und Tradition der Völker näher. Dabei begeg­net den Gästen der Alte Fritz beim Gang durch die Stadt, sie wer­den auf das Schicksal der japa­ni­schen Bambusprinzessin auf­merk­sam, und erfah­ren, war­um das Meerwasser sal­zig ist und die Schmetterlinge nicht mehr sin­gen kön­nen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Freitag, 18. Januar 2019, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Märchen am Samowar für Erwachsene
“Großväterchen Frost” und ande­re rus­si­sche Märchen zur Winterzeit

Großväterchen Frost kann viel erzäh­len: Über ster­nen­kla­re Nächte, eis­über­zo­ge­ne Tannen, durch­sich­ti­ge Eiszapfen die wie Orgelpfeifen von den Dächern her­ab­hän­gen, Eisblumen, gefro­re­ne Seen, dem nebe­li­gen Atem und über die Stille, die eine Winterlandschaft über­zieht. Nach der Betriebsamkeit des Dezembers kommt nun, zumin­dest für die hie­si­gen Breitengrade, die eigent­li­che Zeit der Einkehr und des Innehaltens. Märchen lau­schen an Samowar und Kaminofen mit Märchenerzählerin Silvia Ladewig im Nomadenland bei einem Becher Tee vom Rauchsamowar und dem ein oder ande­ren Schlückchen Wodka.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: 11,00 Euro Erwachsene, ermä­ßigt 8,00 Euro (inkl. Parkeintritt und einem Tee aus dem Rauchsamowar)
Reservierung und wei­te­re Infos: www​.noma​den​land​.de, 0176 — 30 00 51 51

Sonnabend, 19. Januar 2019, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Die Schneekönigin und die bei­den Kinder“ — Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Die bei­den Kinder Gerda und Kay lie­ben sich innig und spie­len oft in dem wun­der­schö­nen Rosengarten bevor die böse Schneekönigin den armen Jungen auf ihrem Schlitten ins Ewige Reich des Eises ent­führt. Gerda macht sich auf die Suche nach ihrem Freund. Ob es ihr wohl gelingt, den armen Jungen zu befrei­en?
15:00 Uhr: „Die 12 Monate“ — Ein rus­si­sches Märchen von Samuil Marschak
Jedes Jahr zu Silvester tref­fen sich zwölf Brüder — die zwölf Monate — am Lagerfeuer, um das Zepter für das neue Jahr an den Januar zu über­ge­ben. Doch dies­mal geschieht etwas Ungewöhnliches. Ein klei­nes, dürf­tig beklei­de­tes Mädchen ver­irrt sich zu ihnen. Auf Geheiß ihrer bösen Stiefmutter und deren nei­di­scher Tochter soll sie mit­ten im Winter für die kinds­köp­fi­ge Königin Schneeglöckchen suchen. Eine Unmöglichkeit. Aber die zwölf Monate hel­fen ihr und ertei­len dem Hofstaat und den miss­güns­ti­gen Frauen eine Lektion. Ein ver­zau­bern­des Wintermärchen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Märchen aus der Wunderlampe
Die geheim­nis­vol­le Wunderlampe schenkt Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Spruch weiß

Es gibt vie­le magi­sche Dinge auf der Welt, die meis­ten ver­bor­gen an gehei­men Orten. Doch eines die­ser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigs­ten wis­sen: Die Wunderlampe schenkt kost­ba­re Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Zauberspruch dazu weiß.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonnabend, 26. Januar 2019, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Die Schneekönigin und die bei­den Kinder“ — Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Die bei­den Kinder Gerda und Kay lie­ben sich innig und spie­len oft in dem wun­der­schö­nen Rosengarten bevor die böse Schneekönigin den armen Jungen auf ihrem Schlitten ins Ewige Reich des Eises ent­führt. Gerda macht sich auf die Suche nach ihrem Freund. Ob es ihr wohl gelingt, den armen Jungen zu befrei­en?
15:00 Uhr: „Die 12 Monate“ — Ein rus­si­sches Märchen von Samuil Marschak
Jedes Jahr zu Silvester tref­fen sich zwölf Brüder — die zwölf Monate — am Lagerfeuer, um das Zepter für das neue Jahr an den Januar zu über­ge­ben. Doch dies­mal geschieht etwas Ungewöhnliches. Ein klei­nes, dürf­tig beklei­de­tes Mädchen ver­irrt sich zu ihnen. Auf Geheiß ihrer bösen Stiefmutter und deren nei­di­scher Tochter soll sie mit­ten im Winter für die kinds­köp­fi­ge Königin Schneeglöckchen suchen. Eine Unmöglichkeit. Aber die zwölf Monate hel­fen ihr und ertei­len dem Hofstaat und den miss­güns­ti­gen Frauen eine Lektion. Ein ver­zau­bern­des Wintermärchen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonntag, 27. Januar 2019, 16:00 Uhr
Wintermärchen im Nomadenland
„Der feu­ri­ge Schlitten“ – Wintermärchen aus aller Welt

In der mol­lig­war­men kir­gi­si­schen Jurte erzählt Bärbel Becker von Väterchen Frost, einer ver­zau­ber­ten Prinzessin aus Dänemark, von Trollen aus Norwegen und woher der Schnee sei­ne Farbe hat.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30005151, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu