Presse-mitteilungen

09.04.2018: Ritterfest im Mai im Volkspark

Kindertrödel, Vogelkunde, Grüne Pause und vie­les mehr im gro­ßen Parkgelände

Die Open-Air-Saison beginnt und über 20 klei­ne und gro­ße Veranstaltungen laden zu einem Besuch in den Volkspark Potsdam ein. Los geht es am 1. Mai mit dem inzwi­schen schon tra­di­tio­nel­len Anklettern an den hohen Bäumen des Jurtendorfes, wo das Nomadenland Kindern für das siche­re Klettern in hohe Wipfel geschul­tes Hilfspersonal zur Seite stellt.

Am 5. Mai geht es wei­ter: Zum 16. Mal fin­det ab 11 Uhr am Kletterterminal im Waldpark der Potsdamer Boulder Cup des Deutschen Alpenvereins Sektion Potsdam statt.

Am Sonntag, den 6. Mai, lädt der Potsdamer Laufclub zum 16. Mal zum Potsdamer Frauenlauf über fünf und zehn Kilometer ein. Der Lauf star­tet um 10 Uhr. Davor und danach wird ein bun­tes Rahmenprogramm angeboten.

Auch am 6. Mai star­tet um 14 Uhr die ers­te Sonntagswerkstatt in die­sem Jahr. Bei dem offe­nen Kreativangebot für Kinder und Familien steht die­ses Mal die Herstellung von far­bi­ger Knete auf dem Programm. Um 15 Uhr bie­tet der ers­te Slacklinekurs im Nomadenland die Gelegenheit, das eige­ne Balancegefühl zu testen.

Eine Woche spä­ter fin­det am 13. Mai, ab 10 Uhr, der drit­te Kindertrödelmarkt in die­sem Jahr am Wasserspielplatz statt. An über 80 Ständen wer­den neue Liebhaber für Kleidung und Spielsachen gesucht. 

Auch ab 10 Uhr gibt es bei „Kids am Ball“ Tricks für Kickerfreunde ab 8 Jahre. Später kön­nen im Nomadenland ab 14 Uhr schö­ne selbst­ge­mach­te Geschenke zum Muttertag gefilzt werden.

Am Montag, den 14. Mai star­tet um 19 Uhr der sie­ben­tei­li­ge Kräuterkurs Frühling im Grünen Wagen. 

Das Pfingstwochenende steht ganz im Zeichen des Ritterfestes, das vom 19. bis 21. Mai zum 14. Mal im Volkspark Potsdam stattfindet.

Am Pfingstmontag, den 20. Mai, gibt Hobbyimker Tobias Stute ab 14 Uhr allen Neugierigen und Bienenfans bei der Veranstaltung „Der Volkspark summt“ Einblicke in das fas­zi­nie­ren­de Leben der Bienen. 

Die bei­den Gartenpiratinnen Susanne Hackel und Karen Münzner set­zen am 26. Mai ihre kuli­na­ri­sche Reihe „Vom Garten in den Topf“ fort. Die Entdeckungsreise führt unter dem Motto „rosen­rot“ in inter­es­san­te Gefilde.

Am Sonntag, den 27. Mai, star­tet um 8 Uhr der Vogelkundler Raimund Klatt zu einer vogel­kund­li­chen Führung durch den Volkspark. 

Um 14 Uhr lädt die Veranstaltungsreihe „Grüne Pause“ zu einem Sonntag „unplug­ged“ ein. Es geht es um die Themen „Blütenwunder und Honignaschen“.

Ansonsten ist die Märchensaison im Volkspark Potsdam in vol­lem Gange. In die Jurte des Nomadenlandes laden drei Erzähler zu span­nen­den Geschichten ein. Edward Scheuzger wird am 5., 12., 19. und 26. Mai die span­nen­den Märchen von Rotkäppchen und der klei­nen Meerjungfrau spie­len und erzäh­len. 

Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig kommt im Mai zwei­mal in das Nomadenzelt. Am Freitag, den 25. Mai, um 19:00 Uhr, ent­führt sie uns mit Märchen aus Jordanien an die his­to­ri­sche Weihrauchstraße. Am Sonntag, den 27. Mai, ist sie mit ihrer geheim­nis­vol­len Wunderlampe, die Märchen schenkt, im Nomadenzelt und erzählt bezau­bern­de Kindermärchen.

Am Freitag, den 25. Mai, ist Autor und Disc-Golfer Thomas Frick im Nomadenland, um ab 21 Uhr aus sei­nem neu­en Roman Scheibenmond vorzulesen. 

Der Volkspark im Mai 2018 im Detail

Dienstag, 1. Mai 2018, 13:00–18:00 Uhr
„Anklettern“ im Nomadenland

Hier kön­nen Kinder ihren ers­ten Wipfel erklim­men und gesi­chert am Kletterbaum bis zu elf Meter hoch klet­tern. Je höher sie kom­men, des­to län­ger kön­nen sie am Seil gesi­chert hin­un­ter schwe­ben. Im Anschluss dür­fen sich die Baumbezwinger im Wipfelbuch ver­ewi­gen.
Empfohlen ist die Kletterei ab 6 Jahren, ist aber wet­ter­ab­hän­gig!
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de 

Sonnabend, 5. Mai 2018, 11:00–15:00 Uhr
16. Potsdamer Boulder-Cup

“Bouldern” bedeu­tet frei­es Klettern in einer Höhe von vier bis fünf Metern. Beim Boulder Cup, dem tra­di­tio­nel­len Kletterwettbewerb an der Kletterwand im Waldpark, kön­nen alle ab 11 Jahren ihre Fähigkeiten und Tricks unter Beweis stel­len.
Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie erhal­ten Urkunden und Sachpreise.
Kategorien: Altersklassen 7–8 Jahre, 9–10, 11–13, 14–16, 17–39, 40+ jeweils m/w
Ort: Volkspark Potsdam, Kletterterminal Waldpark
Eintritt: Parkeintritt für Zuschauer, 5,00 Euro Startgebühr für Teilnehmer (DAV Mitglieder frei), mit Voranmeldung 4,00 Euro
Anmeldung und wei­te­re Infos: www​.dav​-pots​dam​.de/, Bouldercup@​dav-​potsdam.​de, Sebastian Kunze, 0177 78 41 081
Veranstalter: Deutscher Alpenverein, Sektion Potsdam 

Sonnabend, 5. Mai 2018, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51 

Sonntag, 6. Mai 2018, 10:00 Uhr
16. Potsdamer Frauenlauf

Der klas­si­sche Frauen-Frühjahrslauf! Der Volkspark in Potsdams Norden bie­tet für alle Läuferinnen eine gute Gelegenheit, bei zwei oder vier locke­ren Runden die Frühlingsluft zu genie­ßen und gemein­sam die Freude am Laufen zu tei­len.
Es wer­den 5 Kilometer (2 Runden) oder 10 Kilometer (4 Runden) ange­bo­ten. Auf der 5 Kilometer-Strecke ist in die­sem Jahr auch Walking ohne Stöcke mög­lich! Die Jüngsten, ob Mädchen oder Jungen, kön­nen an einem 400 m lan­gen Bambinilauf teil­neh­men.
Mit der Startnummer neh­men die Läuferinnen auto­ma­tisch an einer Tombola im Anschluss der Veranstaltung teil!
Ort: Volkspark Potsdam, Start/Ziel im Veranstaltungswall
Eintritt: Parkeintritt für Zuschauer, Startgebühr für Teilnehmerinnen
Weitere Informationen und Anmeldung: www​.pots​da​mer​-lauf​club​.de, www​.pots​da​mer​-frau​en​lauf​.de
Veranstalter: Potsdamer Laufclub e.V.

Sonntag, 6. Mai 2018, 14:00–17:00 Uhr
Die Sonntagswerkstatt

DIY (do it yourself) ist modern, krea­tiv, erstaun­lich ein­fach und macht Spaß! Die Sonntagswerkstatt prä­sen­tiert an der Werkbank im Wallkreuz tol­le, neue Angebote für alle, die ger­ne etwas sel­ber machen möch­ten, Fans von Upcycling sind oder wer­den wol­len.
Vorbeikommen, mit­ma­chen und sich inspi­rie­ren las­sen!
Heute: Bunt wie der Frühling — far­bi­ge Knete sel­ber machen
Heute wird ein Rezept ver­ra­ten, mit dem man Knete ganz ohne Chemie sel­ber machen kann. Kein teu­rer Spaß, denn die­se Materialien hat bestimmt jeder zu Hause. Also, Ärmel hoch und flei­ßig kne­ten. Und wer sich von der bun­ten Supermasse etwas mit nach Hause neh­men möch­te, bringt ein­fach für jede Farbe ein lee­res Glas mit.
Treffpunkt: Im Wallkreuz an den bei­den Werkbänken mit den roten Schirmen
Eintritt: 2,00 Euro Teilnehmerbeitrag zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine der Sonntagswerkstatt: 03.06, 01.07, 05.08, 02.09, 07.10
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten 

Sonntag, 6. Mai 2018, 15:00–16:30 Uhr
Slackline – Starterkurs für die Balancesportart

Kursinhalt: Materialkunde, rich­ti­ges Auf- und Abbauen, Naturschutz, ange­lei­te­tes Üben, ers­te Schritte, Slacklinespiele
Eintritt: 18,50 Euro pro Person zzgl. Volksparkeintritt
Weitere Infos: Nomadenland – Matthias Michel, 0176 — 30 00 51 51 oder info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de 

Sonnabend, 12. Mai 2018, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51 

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:00 Uhr
Kinderflohmarkt am Wasserspielplatz

Das größ­te Freiluft-Kaufhaus für Kindersachen in Potsdam! Die Regale im Kinderzimmer ste­hen voll, der Kleiderschrank quillt über und im Keller ist auch kein Platz mehr? Dann wird es Zeit, zu klein gewor­de­ne Lieblingsklamotten, sel­ten getra­ge­ne Schuhe, den alten Kindersitz, die frü­he­ren Lieblings-CDs, die gele­se­nen Bücher, die Rollschuhe oder das klei­ne Kinderfahrrad aus­zu­mis­ten und beim größ­ten Kindertrödelmarkt in Potsdam anzu­bie­ten. Neue Liebhaber fin­den sich bestimmt, denn hier macht das Stöbern ein­fach Spaß!
Ort: Wasserspielplatz
Eintritt / Kosten: Parkeintritt für Besucher.
Standkosten: Die Stände sind aus­ge­bucht.
Weitere Informationen und Anmeldung: www​.das​hau​s​im​park​.com/​K​i​n​d​e​r​f​l​o​h​m​a​r​kt/
Veranstalter: das haus im park; Marc Wilke ( post@​dashausimpark.​com

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:00–11:00 Uhr
Kids am Ball

Für einen run­den Fußballspaß am Sonntagvormittag garan­tie­ren die Trainer der run­den Fußballschule mit jeder Menge Tipps und Tricks rund ums Kicken, Bolzen und Tore schie­ßen. Egal ob auf­stre­ben­des Talent oder Neueinsteiger, bei „Kids am Ball” bringt jeder im Alter von 5 bis 8 Jahren das run­de Leder zum Rollen!
Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich.
Ort: Veranstaltungswall
Kosten: 5,00 Euro pro teil­neh­men­dem Kind zzgl. Parkeintritt
Veranstalter: Die run­de Fußballschule
Weitere Infos: info@​die-​runde-​fussballschule.​de, www​.die​-run​de​-fuss​ball​schu​le​.de, 0331–20097580
Weitere Termine: 10. Juni, 8. Juli, 12. August, 9. September und 7. Oktober 2018. 

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:00–17:00 Uhr
Buntes zum Muttertag

Blumen schnit­zen und fil­zen zum Muttertag
Nichts ist schö­ner als selbst­ge­mach­te Geschenke. Wir schnit­zen und fil­zen Blumen zum Muttertag mit dem Nomadenlandlandesvater höchst per­sön­lich.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Je Bastelobjekt ein Kostenbeitrag von 6,50 Euro zzgl. Parkeintritt
Reservierung und wei­te­re Infos: Nomadenland, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, Matthias Michel 0176 — 30 00 51 51

Montag, 14. Mai 2018, 19:00 Uhr
Kräuterkurs Frühling im Grünen Wagen

Die Kräuterwerkstatt packt Ihren Koffer und zieht raus auf die Wiese, denn hier ist ein­fach der schöns­te Platz für einen Kräuterkurs.
Die Heilpraktikerin Susanne Hackel stellt im Rahmen von klei­nen Kräuterspaziergängen ein­hei­mi­sche Heilpflanzen und ‑kräu­ter vor, und pro­biert anschlie­ßend mit den Teilnehmern Rezepte für Kräuterelixiere, oder eige­ne Teekreationen aus.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Kosten für 7 Termine: 95,00 € inkl. Material
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um eine vor­he­ri­ge Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel gebe­ten.
Kontakt: info@​susannehackel.​de oder 0176.226 777 45.
Weitere Kräuterkurse im Volkspark: 28.05. / 04.06. / 11.06. / 18.06. / 25.06. / 02.07.2018 

Sonnabend, 19. Mai 2018, 10:00–23:00 Uhr
14. Ritterfest

Drei Tage lang schep­pern tap­fe­re Ritter in ihren schim­mern­den Rüstungen durch den Volkspark, zei­gen spit­ze Lanzen, ras­seln­de Kettenhemden, schar­fe Schwerter und spek­ta­ku­lä­re Kämpfe.
Auf dem his­to­ri­schen Marktplatz erwar­tet die Fans ein mit­tel­al­ter­li­ches Spektakel mit Theater und Märchenspielen, Magiern, Gauklern, Live-Musik und vie­len Handwerkern zum Eintauchen in längst ver­gan­ge­ne Zeiten.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7–16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www​.coco​lo​rus​-dia​bo​li​.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.) 

Sonnabend, 19. Mai 2018, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 10:00–23:00 Uhr
14. Ritterfest

Drei Tage lang schep­pern tap­fe­re Ritter in ihren schim­mern­den Rüstungen durch den Volkspark, zei­gen spit­ze Lanzen, ras­seln­de Kettenhemden, schar­fe Schwerter und spek­ta­ku­lä­re Kämpfe.
Auf dem his­to­ri­schen Marktplatz erwar­tet die Fans ein mit­tel­al­ter­li­ches Spektakel mit Theater und Märchenspielen, Magiern, Gauklern, Live-Musik und vie­len Handwerkern zum Eintauchen in längst ver­gan­ge­ne Zeiten.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7–16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www​.coco​lo​rus​-dia​bo​li​.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.) 

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 14:00–16:00 Uhr
Der Volkspark summt!

Der Volkspark gibt Honigbienen ein Zuhause. Zwei Imker aus Potsdam haben im Remisenpark Bienenvölker auf­ge­stellt. Hier fin­den die flei­ßi­gen Insekten ein rei­ches Nahrungsangebot: von den zahl­rei­chen Obstbäumen auf der Streuobstwiese, den Wiesen mit bun­ten Wildkräutern bis hin zum duf­ten­den Lavendelwall. Überall locken nek­tar­rei­che Blüten, auf denen man die Bienen bei der Arbeit beob­ach­ten kann. Aber auch an den Bienenstöcken gibt es in den Sommermonaten viel zu sehen. Und das kann ziem­lich span­nend sein!
Der Hobbyimker Tobias Stute gibt allen Neugierigen und Bienenfans Einblicke in das fas­zi­nie­ren­de Leben der Bienen, das lei­der auch sehr bedroht ist. Erfahren Sie, wie Sie mit ein­fa­chen Ideen zum Bienenretter wer­den kön­nen und las­sen Sie sich von der Begeisterung für ein klei­nes aber unglaub­lich wich­ti­ges Insektenwesen anste­cken.
Das Projekt “Der Volkspark summt!” wird aus Lottomitteln des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft geför­dert.
Treffpunkt:
Bienenstand im Remisenpark, Nähe Nomadenland
Eintritt: Parkeintritt, um eine frei­wil­li­ge Spende wird gebe­ten
Informationen: Tobias Stute, Umweltbildungsreferent: potsdambienen@​posteo.​de
Weitere Termine: 03.06., 08.07. 

Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 10:00–20:00 Uhr
14. Ritterfest

Drei Tage lang schep­pern tap­fe­re Ritter in ihren schim­mern­den Rüstungen durch den Volkspark, zei­gen spit­ze Lanzen, ras­seln­de Kettenhemden, schar­fe Schwerter und spek­ta­ku­lä­re Kämpfe.
Auf dem his­to­ri­schen Marktplatz erwar­tet die Fans ein mit­tel­al­ter­li­ches Spektakel mit Theater und Märchenspielen, Magiern, Gauklern, Live-Musik und vie­len Handwerkern zum Eintauchen in längst ver­gan­ge­ne Zeiten.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7–16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www​.coco​lo​rus​-dia​bo​li​.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.) 

Freitag, 25. Mai 2018, 19:00 Uhr
Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig erzählt Märchen für Erwachsene
Geschichten von der Weihrauchstraße: „“Das Geheimnis des Vogelmagens“
Märchen aus Jordanien

Die „Märchen am Samowar“ wid­men sich in die­sem Jahr den Märchen eines uralten Handelsweges, der Weihrauchstraße. Im Osten des heu­ti­gen Jemen saßen die Leute, die den Handel mit der kost­ba­ren Ware steu­er­ten. Silvia Ladewig fas­zi­niert ihre Zuhörer mit Märchen und Geschichten, die sich an die­ser Handelsroute schon seit vie­len tau­send Jahren erzählt wer­den.  Heute Abend bege­ben sich die Zuhörer mit ihr zusam­men auf eine Reise zu den geheim­nis­vol­len Märchen Jordaniens.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 11,00 Euro Erwachsene; 8,00 Euro ermä­ßigt (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar).
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel (Nomadenland), Tel.: 0176 — 30 00 51 51 oder E‑Mail: info@​nomadenland.​de, Internet: www​.noma​den​land​.de 

Freitag, 25. Mai 2018, 21:00 Uhr
Vorablesung “Scheibenmond“

Am 25. Mai ist Towel Day, der Tag, an dem “Per Anhalter durch die Galaxis” — Fans stets ein Handtuch mit sich füh­ren, weil es dem Helden des Kultbuches von Douglas Adams das Leben ret­te­te.
Der Potsdamer Regisseur, Autor und Discgolfer Thomas Frick ist ein gro­ßer Fan sku­rill-phan­tas­ti­scher Schriftsteller, wie Douglas Adams und Terry Pratchett. Er fei­ert die­sen Tag mit einer Vorablesung aus sei­nem phan­tas­ti­schen Roman “Scheibenmond”.
Darin wer­den vier irdi­sche Discgolfer zu einem pan­ga­lak­ti­schen Discgolfturnier ent­führt und müs­sen die Ehre der Menschheit ret­ten. Die hat wegen der Umweltverschmutzung einen ziem­lich mie­sen Ruf in der Milchstraße.
Discgolf ist die Art von Golf, bei der man weder reich noch Snob sein muss. Man wirft mit Frisbee-Scheiben auf Fangkörbe. Im Potsdamer Volkspark befin­det sich eine der schöns­ten Discgolf-Anlagen Deutschlands.
Direkt neben der Bahn 1 steht das “Nomadenland” wo am “Towelday” ab 21 Uhr die Lesung statt­fin­det. Ein beson­de­res Geschenk erwar­tet die ers­ten zehn Gäste, die ein Handtuch bei sich tra­gen.
Thomas Frick, 1962 in Rostock gebo­ren, stu­dier­te Regie an der Filmhochschule “Konrad Wolf” in Babelsberg. Er mach­te inter­na­tio­nal erfolg­rei­che Kurzfilme, Fernsehserien, einen Kinofilm, Theaterstücke und zahl­lo­se, auch preis­ge­krön­te Werbespots.
Frick ist Vizevorsitzender der Umweltorganisation “yout­hink­green”. Am 1. März erschien sei­ne ers­te Perry Rhodan-Episode. Weitere phan­tas­ti­sche Geschichten sind unter dem Titel “Abgespaced” online erhält­lich und in jedem Buchladen bestell­bar (www​.tho​mas​f​rick​.de).
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: 5,00 bis 9,00 Euro zzgl. Parkeintritt
Reservierung und wei­te­re Infos: Matthias Michel, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de, 0176 — 30 00 51 51 oder unter www​.tho​mas​f​rick​.de Sonnabend, 26. Mai 2018, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

In der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühm­tes­ten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort:
Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten:
4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Reservierung und wei­te­re Infos:
Matthias Michel, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de, 0176 — 30 00 51 51 

Sonnabend, 26. Mai 2018, 16:00–19:00 Uhr
Vom Garten in den Topf

Die Gartenpiratinnen holen die Jahreszeiten auf den Tisch und gehen auf eine erle­se­ne Entdeckungsreise durchs bun­te Gartenjahr:
Gemeinsam eine fest­li­che Tafel schmü­cken, Köstlichkeiten zube­rei­ten, Interessantes aus der Gartenkultur ken­nen­ler­nen und zusam­men ein far­bi­ges Gartenmenü genie­ßen. Die Potsdamer Gartenpiratinnen Susanne Hackel (Heilpraktikerin und Kräuterexpertin) und Karen Münzner (Floristin und Gartengestalterin) laden zu einer Fortsetzung ihrer far­ben­froh-köst­li­chen Entdeckungsreise ein.
Die Farbe des heu­ti­gen Nachmittags: rosen­rot
Liebe • Leidenschaft • Sinnlichkeit • Schönheit • Königin der Blumen • Blütenküche
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: 30,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Anmeldung erbe­ten: gartenpiratenpdm@​gmail.​com oder 0331 58 51 736.
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten 

Sonntag, 27. Mai 2018, 8:00 Uhr
Vogelkundliche Führung in den Morgenstunden

Früh am Morgen, wenn die meis­ten noch tief schla­fen, fan­gen sie schon an zu sin­gen. Vögel haben ganz unter­schied­li­che Gründe, ihre Stimme zu erhe­ben: Sie mar­kie­ren ihr Revier, wer­ben um ein Weibchen, geben Warnsignale oder bet­teln als Junge um Futter. Diese Stimmen ver­ra­ten viel über die Stimmungen im Wald und Park. Vögel sind fan­tas­ti­sche Wesen: zart, flink und so geheim­nis­voll.
Dr. Raimund Klatt nimmt sei­ne Gäste mit auf eine Reise in die Welt der Singvögel. Dabei erfah­ren die Gäste, wer da im Strauch singt, auf der Wiese nach Würmern sucht oder im Baum sei­ne Höhle gezim­mert hat.
Weitere Infos und Anmeldung: Treffpunkt: Remisenpark, Eingang Viereckremise
Kosten: Erwachsene 5,00 Euro, ermä­ßigt 4,00 Euro, zzgl. Parkeintritt
Die Teilnehmer wer­den gebe­ten, sich vor­her anzu­mel­den. Die Anmeldungen kön­nen per Telefon oder via Mail vor­ge­nom­men wer­den.
Info und Anmeldung: Tel.: 0331 6206 421, E‑Mail: volkspark@​propotsdam.​de
Weiterer Termin: 10.06.

Sonntag, 27. Mai 2018, 14:00–17:00 Uhr
Grüne Pause

Sonntag unplug­ged ‑zusam­men Neues ent­de­cken, unter­wegs sein und den Sonntag ein­mal anders ver­brin­gen. Ein Angebot für alle, die etwas aus­pro­bie­ren möch­ten: Gemeinsam dem Brummen am geschäf­ti­gen Bienenstock lau­schen, die fas­zi­nie­ren­den Schönheiten der Wiesenblüten ent­de­cken, gespens­ti­sche Schattengeister erfor­schen, ech­te Herbststimmung an der pras­seln­den Feuerschale erle­ben oder sich gemein­sam mit Adventswünschen auf Weihnachten freu­en.
Heute: Blütenwunder und Honignaschen
Deutschland ist Weltmeister. Im Honigverzehr. Etwa ein Kilogramm nascht jeder Deutsche im Durchschnitt in einem Jahr. Ob Rapsblüte oder Kleehonig, Waldhonig oder Lindenblüte, Thymian und Sonnenblume — die Auswahl ist groß. Auf wel­che Pflanzen flie­gen die Bienen beson­ders gern? Und wie wird der Nektar in das “süße Gold” ver­wan­delt? Was machen die Bienen mit dem Blütenstaub, der an ihren Beinen hän­gen bleibt? Und natür­lich wird auch Honig ver­kos­tet. Vielleicht ist ja eine neue Lieblingssorte dabei.
Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Eintritt: Materialkosten je nach Angebot zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe “Grüne Pause”: 17.06., 21.10., 18.11., 02.12.

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Die geheim­nis­vol­le Wunderlampe schenkt Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Spruch weiß
Kinderprogramm mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig

Es gibt vie­le magi­sche Dinge auf der Welt, die meis­ten ver­bor­gen an gehei­men Orten. Doch eines die­ser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigs­ten wis­sen: Die Wunderlampe schenkt kost­ba­re Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Zauberspruch dazu weiß.
Ort:
Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu