Pressemitteilungen

07.12.2023: Pippi, Gespenster und ein Mausekönig

Adventsspezial und Weihnachtsgeschichten im Volkspark Potsdam

Wohlige Weihnachtsvorfreude im Nomadenland: Am zwei­ten Adventswochenende kön­nen die Besucher*innen in den mucke­li­gen kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam besinn­li­chen Erzählungen lauschen.

Das stärks­te Mädchen der Welt hat sich für Heiligabend etwas Besonderes aus­ge­dacht: Alle Kinder der Stadt dür­fen bei ihr zu Hause den Weihnachtsbaum plün­dern. Doch Pippi Langstrumpf wäre nicht Pippi Langstrumpf, hät­te sie nicht noch mehr Überraschungen für ihre Freunde parat. Edward Scheuzger erzählt und spielt am Samstag, 9 Dezember, „Pippi plün­dert den Weihnachtsbaum“ um 14 Uhr.

Besuch zu Heiligabend bekommt auch der kni­cke­ri­ge Geizhals Balthasar. In der Nacht erschei­nen ihm in sei­ner Kammer die Geister der Weihnacht. Sie kom­men mit einer wich­ti­gen Botschaft und rei­sen mit ihm in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens wärmt die Herzen am Samstag ab 15 Uhr.

Fantastisch und span­nend wird es am Sonntag, 10. Dezember, bei einem Adventsspezial der Märchen am Samowar. Silvia Ladewig erzählt „Die Abenteuer des tap­fe­ren Nussknacker“ nach E.T.A. Hoffmann frei und dra­ma­tisch für Groß und Klein ab 18 Uhr. Die klei­ne Marie ist am spä­ten Heiligabend noch wach, um in der Weihnachtsstube ihre Geschenke zu bestau­nen. Am liebs­ten mag sie den schö­nen Nussknacker von ihrem Patenonkel. Doch pünkt­lich um Mitternacht gesche­hen plötz­lich wun­der­li­che Dinge. Der sie­ben­köp­fi­ge Mausekönig erscheint und for­dert ihren Nussknacker zu einem schick­sal­haf­ten Kampf heraus.

Das Wochenende im Volkspark Potsdam im Detail

Samstag, 9. Dezember 2023, 14:00 bis 16:00 Uhr

Weihnachtsgeschichten im Nomadenland

„Pippi plün­dert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren & „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens – erzählt und gespielt in sei­ner eige­nen und beson­de­ren Art vom Schauspieler Edward Scheuzger

14 Uhr „Pippi plün­dert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren ab 3 Jahre

Liebe Pippi-Langstrumpf-Freunde: Weihnachten steht vor der Tür, und wie jedes Jahr sind alle Kinder schon ganz auf­ge­regt! Die Aufregung nimmt sogar noch zu, als ein gro­ßes Plakat auf­taucht, auf dem steht, dass Pippi Langstrumpf alle Kinder zu sich ein­la­den wird.

15 Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens ab 5 Jahre

Wer sind die mys­te­riö­sen Geister, die in der Weihnachtsnacht in die Kammer von Balthasar kom­men? Was für eine Botschaft brin­gen sie dem geld­gie­ri­gen und über­aus gei­zi­gen Mann? Ob er wohl auf die Weihnachtsgeister hören wird?

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“, Bus Linie 697 bis Haltestelle „Rote Kaserne“

Eintritt: 6,50 Euro Kinder und 8 Euro Erwachsene (zzgl. Parkeintritt)

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Sonntag, 10. Dezember 2023, 18:00 bis 19:30 Uhr

Märchen am Samowar ­– Adventsspezial

„Die Abenteuer des tap­fe­ren Nussknacker“ – Ein wahr­haf­ti­ge Weihnachtsgeschichte nach E.T.A. Hoffmann, für die gan­ze Familie.

Es ist Heiligabend und die klei­ne Marie kann sich von ihren Weihnachtsgeschenken noch nicht recht tren­nen. Allein sitzt sie noch in der Weihnachtsstube mit dem schö­nen Nussknacker vom Patenonkel, der es ihr beson­ders ange­tan hat. Doch Schlag Mitternacht taucht der sie­ben­köp­fi­ge Mausekönig auf und for­dert ihren Nussknacker zum Kampf auf Leben und Tod her­aus. Wird er sich der Schlacht stel­len kön­nen? Und was hat es mit der Prinzessin Pirlipat und der har­ten Nuß Krakatuk auf sich?

Erzählerin Silvia Ladewig berich­tet die fan­tas­ti­sche Erzählung des Meisters des Unheimlichen, E.T.A. Hoffmann, frei und dra­ma­tisch. Ein vor­weih­nacht­li­cher Abend, der zu aller­lei woh­li­ger Spannung bei Groß und Klein füh­ren könnte.

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“, Bus Linie 697 bis Haltestelle „Rote Kaserne“

Eintritt: 13,00 Euro, 10,00 Euro ermä­ßigt, inkl. eines Bechers Tee vom Rauchsamowar (zzgl. Parkeintritt), Anmeldung vor­ab not­wen­dig, ab 9 Jahre

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

crossmenu