Presse-mitteilungen

07.12.2016: Ein Winterachtstraum in Gold im Volkspark

Weihnachtsmärchen in der Jurte

Vorweihnachtlich wird es an die­sem Wochenende wie­der in der kir­gi­si­schen Jurte des Volksparks: Im Nomadenland hat Schauspieler Edward Scheuzger Weihnachtsgeschichten in Erzählprogramm und nimmt sei­ne klei­nen und gro­ßen Zuhörer mit auf eine Reise in die Villa Kunterbunt mit „Pippi plün­dert den Weihnachtsbaum“ und ins London des spä­ten 19. Jahrhunderts mit der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Der Vorhang im Nomadenzelt hebt sich am Sonnabend, den 10. Dezember, um 14:00 Uhr.

Ebenfalls um 14:00 Uhr beginnt die letz­te Folge des Jahres der gro­ßen Reihe rund um das hei­mi­sche Gemüse „Vom Garten in den Topf“ mit den Gartenpiratinnen Susanne Hackel und Karen Münzner. Dieses Mal dreht sich dabei alles um die Farbe Gold. Die Gartenpiratinnen wol­len mit ihren Gästen einen herr­lich pom­pös gran­dio­sen Nachmittag ver­brin­gen. Hier kön­nen die Gäste mehr über die Farbe Gold erfah­ren, ihre Bedeutung und was dies alles mit dem Weihnachtsfest zu tun hat. Weil sich das attrak­ti­ve Programm in Potsdam rum­ge­spro­chen hat, war die Veranstaltung bin­nen kür­zes­ter Zeit aus­ver­kauft. So haben sich die Macherinnen dazu ent­schlos­sen, einen Tag spä­ter eine zwei­te Auflage der Veranstaltung durch­zu­füh­ren. Ein aller­letz­tes Mal heißt es also am 11. Dezember, um 14:00 Uhr: „Vom Garten in den Topf: öko­lo­gisch – gesund – regio­nal“.

Am Sonntag wird es um 18:00 Uhr noch ein­mal span­nend in der kir­gi­si­schen Jurte, wenn Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens auf ihre ganz eige­ne Weise erzählt.

Die Veranstaltungen im Volkspark Potsdam am nächs­ten Wochenende im Detail:

Sonnabend, 10. Dezember 2016, ab 14:00 Uhr
Weihnachtsmärchen im Nomadenland
Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Pippi plün­dert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren
Für alle Pippi-Langstrumpf-Freunde. Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr sind alle Kinder schon ganz auf­ge­regt! Die Aufregung nimmt sogar noch zu, als ein gro­ßes Plakat auf­taucht, auf dem steht, dass Pippi Langstrumpf alle Kinder zu sich in die Villa Kunterbunt ein­la­den wird.
15:00 Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens
Wer sind die mys­te­riö­sen Geister, die in der Weihnachtsnacht in die Kammer von Balthasar kom­men? Was für eine Botschaft brin­gen sie dem geld­gie­ri­gen und über­aus gei­zi­gen Mann?
Ob er wohl auf die Weihnachtsgeister hören wird?
Ort: Nomadenland – Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

Sonnabend, 10. Dezember 2016, 14:00–16:30 Uhr
Vom Garten in den Topf
Ausgebucht! (Zusatztermin am 11. Dezember von 14:00–16:30 Uhr!)

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:00–16.30 Uhr
Vom Garten in den Topf: öko­lo­gisch – gesund – regio­nal (Zusatztermin)
Das Leben im Garten ist viel­fäl­tig und bunt. Wir laden zu einer kuli­na­ri­schen Entdeckungsreise ein und sor­tie­ren das Bunte in ein­zel­ne Farben. Wir plün­dern Wiese und Garten und brin­gen gemein­sam far­bi­ge Leckereien auf den Tisch, die neu und berau­schend schme­cken: Speisen mit rosa Blüten, grü­ne Smoothies, oran­ge Kräuterbutter — ein Fest für die Sinne. Kochen, Experimentieren und gemein­sam Genießen! Immer sams­tags, immer am Grünen Wagen im Remisenpark.
Heute: Ein gran­di­os pom­pö­ser Winternachtstraum in GOLD
Die hei­li­gen drei Könige brach­ten Gold als Geschenk. Gold ist manch­mal hei­lig, manch­mal pracht­voll pom­pös und manch­mal erweckt es die Gier des Betrachters.
Die Gartenpiratinnen wol­len mit ihren Gästen einen herr­lich pom­pös gran­dio­sen Nachmittag ver­brin­gen. Hier kön­nen die Gäste mehr über die­se Farbe erfah­ren, ihre Bedeutung und was dies alles mit dem Weihnachtsfest zu tun hat. Eine kuli­na­ri­sche Entdeckungsreise mit den Gartenpiratinnen, Susanne Hackel und Karen Münzner.
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: 10,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Susanne Hackel, info@​susannehackel.​de,  www​.susan​ne​ha​ckel​.de oder 0331 58 51 736.
Das war der letz­te Termin im Jahr 2016 in der Reihe “Vom Garten in den Topf”.
Die Veranstaltungsreihe wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg aus der Konzessionsabgabe Lotto geför­dert.
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Sonntag, 11. Dezember 2016, 18:00–20:00 Uhr
Märchen am Samowar – für Ausgewachsene und Kinder ab 9 Jahren
Adventspezial: “Eine Weihnachtsgeschichte” mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig
Ebenezer Scrooge ist auch an Weihnachten allein. Für den herz­lo­sen und gei­zi­gen Mann zäh­len allein Geld und Erfolg. Doch dann bekommt er fol­gen­rei­chen Besuch aus dem Reich der Geister
Ort: Nomadenland – Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten: 11,00 Euro Erwachsene, ermä­ßigt 8,00 Euro inklu­si­ve einem Becher Samowartee und Parkeintritt
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu