Presse-mitteilungen

07.03.2018: Erster Kinderflohmarkt im neuen Jahr

Stände am Wasserspielplatz sind ausgebucht

Die Kindertrödelmärkte rund um den Wasserspielplatz sind zu einer fes­ten Institution des Volksparks Potsdam gewor­den. Seit elf Jahren wer­den Schätze aus Kellern und Speichern ans Tageslicht gebracht und auf dem schöns­ten Flohmarkt Potsdams zum Verkauf ange­bo­ten. Im zwölf­ten Jahr star­tet die Flohmarktsaison am Sonntag, den 11. März. Das Café „haus im park“ lädt ab 10 Uhr zum fröh­li­chen Stöbern durch Kinderklamotten und Spielzeugangebote ein. Alle Stände sind an die­sem Sonntag sowie an den fol­gen­den Flohmarktterminen am 8. April, 13. Mai und 10. Juni schon ausgebucht.

Das Wochenendprogramm im Volkspark beginnt aber schon am Sonnabend, den 10. März in der kir­gi­si­schen Jurte. Um 14:00 Uhr ist Edward Scheuzger im Nomadenland zu Gast und unter­hält sei­ne Zuhörer mit den span­nen­den Geschichten von Peter Pan und der Holzpuppe Pinocchio.

Weiter geht es in der Jurte am Sonntag, den 11. März. Um 16:00 Uhr ist Bärbel Becker Gastgeberin im Nomadenland. Dort erzählt sie ihre klei­nen und gro­ßen Zuhörern Geschichten und Märchen von muti­gen Frauen unter dem Titel „Die Guslispielerin“.. 

Das Programm im Volkspark Potsdam am kom­men­den Wochenende im Detail:

Sonnabend, 10. März 2018, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te.
15:00 Uhr „Pinocchio“ nach einer Geschichte von Carlo Collodi

Pinocchio ist ein Hampelmann, der genau wie ein klei­ner Junge spre­chen und gehen kann. Sein armer Vater ist stän­dig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit ver­lei­tet ihn zu den unglaub­lichs­ten Abenteuern. Ob er es wohl ver­dient hat, von der blau­en Fee in einen rich­ti­gen Jungen ver­wan­delt zu wer­den?
Ort: Nomadenland – Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de 

Sonntag, 11. März 2018, 10:00 Uhr
Kinderflohmarkt am Wasserspielplatz

Endlich ist es wie­der soweit: Der ers­te Kinderflohmarkt des Jahres rund um den Wasserspielplatz öff­net sei­ne Pforten, denn für vie­le Sachen ist es viel zu scha­de, um im Keller zu ste­hen oder in der Kleidersammlung zu lan­den: Coole Klamotten und schi­cke Schuhe, die alten Barbies und das viel­ge­lieb­te Play-Mo-Schiff, die oft gehör­ten CDs, die heim­lich unter der Decke gele­se­nen Bücher, der alte Kinderautositz oder das Kinderfahrrad, das zwar noch gut, aber schon längst zu klein gewor­den ist.
Beim Kindertrödel am Wasserspielplatz fin­den die alten Lieblingssachen ein neu­es Zuhause — in ent­spann­ter Atmosphäre an über 80 Ständen rund um den Wasserspielplatz.
Einlass zum Trödelaufbau ab 9 Uhr.
Ort: Wasserspielplatz
Eintritt / Kosten: Parkeintritt für Besucher.
Standkosten: 20,00 Euro (drei­tei­li­ge Biertischgarnitur) zzgl. Parkeintritt für Händler.
Weitere Informationen und Anmeldung: http://​www​.das​hau​s​im​park​.com/​K​i​n​d​e​r​f​l​o​h​m​a​r​kt/
Veranstalter: das haus im park; Marc Wilke ( post@​dashausimpark.​com) 

Sonntag, 11. März 2018, 16:00 Uhr
Märchen im Nomadenland
„Die Guslispielerin“ — Geschichten und Märchen von muti­gen Frauen

Frei erzählt von der Märchenerzählerin Bärbel Becker
Klugheit, List, Weisheit und Güte sind die Eigenschaften der Frauen in den Märchen der Welt, die Bärbel Becker in der gemüt­li­chen kir­gi­si­schen Jurte am Kamin erzählt.
Geschichten für die gan­ze Familie, für alle, die schon lesen kön­nen, ab 6 Jahren.
Ort: Nomadenland – Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176–30 00 51 51, www​.noma​den​land​.de, info@​nomadenland.​de

crossmenu