Presse-mitteilungen

04.03.2020: H‑Ei-lights im Volkspark Potsdam

Das Veranstaltungsprogramm im April im Volkspark Potsdam

Märchen, Bräuche, Hasenwettkampf und Osterfeuer: Der April steht im Volkspark Potsdam ganz im Zeichen des Osterfests.

Zur Einstimmung auf das Fest wid­met sich das Nomadenland am Karfreitag ab 14 Uhr öster­li­chen Bräuchen. Unter Anleitung kön­nen Eier mit sor­bi­scher Wachstechnik ver­ziert und aus Schafswolle bun­te Eier gefilzt werden.

Das „Ostermärchen” von Christian Morgenstern wird am Ostersamstag um 14 und um 16 Uhr im Nomadenland erzählt. Die phan­ta­sie­vol­le Geschichte vom ver­ge­hen­den Winter und Erwachen des Frühlings hat Schauspieler Edward Scheuzger in sei­nem Märchenkoffer dabei. Ab 17 Uhr sind alle Potsdamer zum tra­di­tio­nel­len Osterfeuer in den Wiesenpark ein­ge­la­den. Dort steht die Bornstedter Feuerwehr bereit, um mit den Kleinen Stockbrot zu backen, mit der Feuerwehrspritze „klei­ne Feuer” zu löschen und um die Feuerwehrfahrzeuge aus Bornstedt zu bestau­nen. Das Feuer wird gegen 18.30 Uhr entzündet.

Am Ostersonntag fin­det um 14 Uhr die ers­te Grüne Pause des Jahres statt. Am Grünen Wagen im Remisenpark dreht sich dann natür­lich alles um das Osterfest. Beim Osterquiz kann man sein Wissen tes­ten und lecke­re Preise gewin­nen. Sportfreunde dür­fen sich im Hasenwettkampf mes­sen, Wissbegierige ihre Neugier stil­len mit öster­li­chen Experimenten rund um das Ei.

„Wer suchet, der fin­det”, passt nicht nur zum Osterfest. Auch bei der Kräuterwanderung in den Frühling am 2. April um 18 Uhr gibt es viel im Volkspark Potsdam zu ent­de­cken. Gleiches gilt für den Kinderflohmarkt am 26. April von 10 bis 16 Uhr am Wasserspielplatz.

Das Programm im Volkspark Potsdam im April 2020 im Detail:

Donnerstag, 02. April, 18:00 — 19:30 Uhr
„Kräuterführung in den Frühling“

Die Potsdamer Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt zu einer anre­gen­den Kräuterwanderung durch den Volkspark ein.
Entdecken kann man dies­mal: Wie wohl­tu­end sind das leuch­ten­de Frühlingsgrün und die ers­ten duf­ten­den Kräuter am Wegesrand, die vor Lebenskraft strot­zen! Bei die­ser Führung geht es der Frühjahrsmüdigkeit an den Kragen. Mit geheim­nis­vol­len Geschichten und wert­vol­len Tipps aus­ge­stat­tet, kann man zu Hause früh­lings­fri­sche Rezepte für eine Suppe, Birkenöl und Bärlauchpesto aus­pro­bie­ren.
Ort: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Kosten: 15,00 Euro pro Person
Weitere Infos: Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erfor­der­lich.
Susanne Hackel, 0331–58 51 736, info@​susannehackel.​dewww​.susan​ne​ha​ckel​.de

Samstag, 04. April 2020, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Peter Pan” zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te.
15:00 Uhr „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit … ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​de , www​.noma​den​land​.de

Sonntag, 05. April 2020, 16:00 Uhr
Das Himmels „W” — Familiengeschichten vom Sternenhimmel

Bärbel Becker erzählt Geschichten vom Sternenhimmel sowie ande­ren bekann­ten Sternbildern und Himmelskörpern. Für die gan­ze Familie und für alle, die schon lesen kön­nen, ab 6 Jahre.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Freitag, 10. April 2020, 14:00 Uhr
Österliche Bräuche im Nomadenland

Mittlerweile Tradition im Jurtenrund: Osterschmuck selbst­ge­macht, das bringt Freude in jedes Haus. Doris Kobel zeigt die sor­bi­sche Wachstechnik zum Eierbemalen und gibt Tipps. Die klei­nen Besucher kön­nen unter Anleitung des Nomadenland-Landesvaters Mathias Michel bun­te Eier aus Schafswolle fil­zen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: je Bastelobjekt 6,50 € (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Samstag 11. April 2020, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 Uhr und 16:00 Uhr „Ostermärchen” von Christian Morgenstern
Der klei­ne Fritz erträumt ein ganz beson­de­res Osterfest voll son­der­ba­rer Begebenheiten. Das „Ostermärchen” von Christian Morgenstern erzählt eine phan­ta­sie­vol­le Geschichte vom ver­ge­hen­den Winter und Erwachen des Frühlings zur Osterzeit.
15:00 Uhr „Peter Pan” zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Samstag, 11. April 2020, ab 17:00 Uhr
Traditionelles Osterfeuer

Für vie­le gehö­ren Osterfest und Osterfeuer unzer­trenn­bar zusam­men. Und um jedes Osterfeuer krei­sen vie­le span­nen­de Fragen: War der Holzstapel im letz­ten Jahr nicht grö­ßer? Ist das Brennholz rich­tig auf­ge­schich­tet? Wann wird das Feuer gezün­det? Fliegen Funken?
Nach den Erfolgen aus den letz­ten Jahren mit über 2.000 Besuchern, wird am Ostersamstag, den 11.04.2020, gegen 18:00 Uhr auf der Großen Wiese im Volkspark Potsdam das Feuer ent­zün­det.
Wer schon frü­her kom­men möch­te, für den steht ab 17 Uhr die Bornstedter Feuerwehr bereit, um mit den Kleinen Stockbrot zu backen oder mit der Feuerwehrspritze „klei­ne Feuer” zu löschen und um die Feuerwehrfahrzeuge aus Bornstedt zu bestau­nen.
Alle Potsdamer sind herz­lich ein­ge­la­den, dabei zu sein, Nachbarn und Freunde zu tref­fen und die Feiertage ein­zu­läu­ten. Rund ums Osterfeuer geht´s zünf­tig zu: Leckeres vom Grill, Musik aus der Konserve und die Freiwillige Feuerwehr Bornstedt mit Fahrzeugen und als Brandwache in Aktion.
Ort: Wiesenpark
Kosten: Parkeintritt
Kooperation mit: Freiwillige Feuerwehr Bornstedt

Sonntag, 12. April 2020, 14:00 — 17:00 Uhr
Grüne Pause

Immer wie­der sonn­tags sind alle gro­ßen und klei­nen Naturforscher, Frischluftgenießer und Gartenliebhaber an den Grünen Wagen im Remisenpark ein­ge­la­den, um gemein­sam neu­gie­rig und krea­tiv zu sein und einen ent­spann­ten Sonntag in der Natur zu ver­brin­gen. An acht ver­schie­de­nen Terminen führt die Grüne Pause durchs bun­te Volksparkjahr. Willkommen zum Entdecken, Werkeln, Naschen, Gestalten, am Feuer sit­zen und Wohlfühlen!
Diesen Sonntag: Frohe Ostern
Heute: Lasst uns fei­ern! Der Frühling steht vor der Tür und erwar­tet uns mit fri­schem Grün und zar­ten Blüten. Heute ist ein ganz beson­de­rer Tag: Ostern! Worum geht es da eigent­lich und was haben Eier, Hasen, Lamm und Feuer mit die­sem Fest zu tun? Beim Osterquiz kann man sein Wissen tes­ten und etwas Leckeres gewin­nen. Sportfreunde mes­sen sich im Hasenwettkampf, auf Neugierige war­ten Experimente mit Eiern und Bastelfans kom­men natür­lich auch auf ihre Kosten.
Das erwar­tet die Besucher:
• Osterquiz mit Preisen
• sport­li­cher Wettbewerb in Hasendisziplinen
• span­nen­de Experimente mit Eiern
• öster­li­che Basteleien
• eine besinn­li­che Osterreise
Ort: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Kosten: 2,00 Euro Materialkosten (zuzüg­lich Parkeintritt)
Präsentiert von Potsdamern Neueste Nachrichten

Montag, 13. April 2020, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 Uhr und 16:00 Uhr „Ostermärchen” von Christian Morgenstern
Der klei­ne Fritz erträumt ein ganz beson­de­res Osterfest voll son­der­ba­rer Begebenheiten. Das „Ostermärchen” von Christian Morgenstern erzählt eine phan­ta­sie­vol­le Geschichte vom ver­ge­hen­den Winter und Erwachen des Frühlings zur Osterzeit.
15:00 Uhr „Peter Pan” zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51,info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Samstag, 18. April 2020, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland

Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14 Uhr und 16 Uhr “Peter Pan” zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ims Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te. Im Anschluss könnt Ihr selbst pro­bie­ren wie es ist zu schwe­ben…
15 Uhr „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit … ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Freitag, 24. April 2020, 20:00 Uhr
Märchen am Samowar für Ausgewachsene
„Überall ist Anderswelt“
Musik und Feen und Feen und Musik und natür­lich Schafe und die Kartoffel. Ganz zu schwei­gen von der Titanic und dem roman­tischs­ten Film aller Zeiten. Dazu noch ein paar Lepracauns, Riesen und die äußerst ver­we­ge­ne Truppe der Fiannas.
Und irgend­wo und über­all hängt der Schleier, liegt die Grenze zwi­schen Diesseits und Jenseits, zwi­schen unse­rer Welt und der Anderswelt, in der die Feen, mythi­schen Helden und die Toten ihre Heimat haben, und doch von Zeit zu Zeit unse­re Welt, die der leben­den Menschen, betre­ten. Silvia Ladewig schwelgt frei und dra­ma­tisch in den lebens­fro­hen und abso­lut magi­schen Geschichten.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Einlass: 19:30 Uhr
Kosten: 12,00 Euro Erwachsene, ermä­ßigt 9,00 Euro (inkl. einem Becher Tee vom Rauchsamowar und Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Samstag, 25. April 2020, 9:00 — 18:00 Uhr
10. Potsdamer Luna Cup
Der Disc-Golf-Verein Hyzernauts ver­an­stal­tet sei­nen 10. Potsdamer Luna Cup. Das ein­tä­gi­ge Turnier ist Teil der German Tour des Deutschen Frisbeesportverbandes. Teilnehmer müs­sen Mitglied des Verbandes sein.
Gespielt wer­den 2 x 18 Bahnen sowie ein Spaßfinale der Besten der ein­zel­nen Divisionen. Der Gewinner darf für ein Jahr den heiß begehr­ten Wanderpokal mit nach Hause neh­men und natür­lich wird sein Name auf dem Edelstahlmond ver­ewigt.
Achtung: Der Disc-Golf-Parcours ist auf­grund des Turniers am Samstag, 25. April, für pri­va­te Nutzer gesperrt ist. Am Infopavillon und am Minigolfplatz fin­det daher kein Scheiben-Verleih statt.
Eintritt: für Zuschauer Parkeintritt, für Teilnehmerinnen und Teilnehmer Startgebühr
Ort: Disc-Golf-Parcours im Remisenpark
Veranstalter: Hyzernauts e. V.
Weitere Infos und Anmeldung: www​.luna​cup​.wor​d​press​.com, www​.hyzernauts​.de

Samstag, 25. April 2020, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
Am wär­men­den Kamin in der gemüt­li­chen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14 Uhr und 16 Uhr “Peter Pan” zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre bei­den Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwach­sen wer­den woll­te, führt sie jeden Abend ims Nimmerland. Dort leb­ten die ver­lo­re­nen Jungs, ein gefähr­li­cher Indianerstamm, tan­zen­de Meerjungfrauen und der gefähr­li­che Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen woll­te. Im Anschluss könnt Ihr selbst pro­bie­ren wie es ist zu schwe­ben…
15 Uhr „Die klei­ne Meerjungfrau” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit … ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Sonntag, 26. April 2020, 10:00 — 16.00 Uhr
Kinderflohmarkt am Wasserspielplatz

Endlich ist es wie­der soweit: Der ers­te Kinderflohmarkt des Jahres rund um den Wasserspielplatz öff­net sei­ne Pforten. Hier wird ange­bo­ten, was viel zu scha­de ist, im Keller zu ste­hen oder in der Kleidersammlung zu lan­den: Coole Klamotten und schi­cke Schuhe, die alten Barbies und das viel­ge­lieb­te Playmobil-Schiff, die heim­lich unter der Decke gele­se­nen Bücher, der alte Kinderautositz oder das Kinderfahrrad, das zwar noch gut, aber schon längst zu klein gewor­den ist.
Beim Kindertrödel am Wasserspielplatz fin­den die alten Lieblingssachen ein neu­es Zuhause — in ent­spann­ter Atmosphäre an über 80 Ständen rund um den Wasserspielplatz.
Einlass zum Trödelaufbau ab 9:00 Uhr.
Ort: Wasserspielplatz
Eintritt / Kosten: Parkeintritt für Besucher.
Standkosten: 20,00 Euro (3tlg. Biertischgarnitur) zuzüg­lich Parkeintritt für Händler.
Weitere Informationen und Anmeldung: www​.das​hau​s​im​park​.com/​K​i​n​d​e​r​f​l​o​h​m​a​r​kt/ 
Veranstalter: das haus im park, Marc Wilke, post@​dashausimpark.​com

Sonntag, 26. April 2020, 13:00 — 18:00 Uhr
Nouruz — kir­gi­si­sches Frühlingsfest und Eröffnung der Nomadenland — Sommeralm

In Zentral- und Vorderasien wird schon seit tau­sen­den von Jahren der Frühlingsanfang mit dem Nouruz-Fest began­gen. Zu die­sem Festtag gehört ein gemein­sa­mes Essen, aber auch Spiele, Lieder und Tänze. Die Freude am neu erwa­chen­den Leben in der Natur und der Wunsch des gemein­sa­men Feierns steht an die­sem Tag im Mittelpunkt.
Dieses beson­de­re kul­tu­rel­le Ereignis wird zum 8. Mal gemein­sam prä­sen­tiert und orga­ni­siert vom Deutsch-Kirgisischen Kulturverein e.V. und Nomadenland.
Am letz­ten Sonntag im April wird im Nomadenland Jurtendorf das zen­tral­asia­ti­sche Nouruzfest nach­ge­fei­ert. Drei ori­gi­nal kir­gi­si­sche Jurten war­ten auf zahl­rei­che gro­ße und klei­ne Abenteurer. Die Besucher dür­fen sich auf tra­di­tio­nel­le Kochkunst über offe­nem Feuer, sport­li­che Aktivitäten, span­nen­de Abenteuergeschichten in der Jurte sowie den gemein­sa­men Jurtenaufbau freu­en. Bei kuli­na­ri­schen Spezialitäten vom Grill, Tee aus dem Rauchsamowar oder einem küh­len Erfrischungsgetränk kann man in ent­spann­ter Umgebung die Seele bau­meln las­sen.
Folgende Programmpunkte sind geplant:
• 13:00 Uhr Beginn des Nouruz-Frühlingsfestes
• 13:30 Uhr ca. Plov-Anstich (Plov ist ein kir­gi­si­sches Traditionsgericht)
• 16:00 Uhr Märchen im Nomadenland ab 6 Jahre „Märchen aus der Wunderlampe” mit Silvia Ladewig
ganz­tä­gig:
• Kulinarisches von der Seidenstrasse (tra­di­tio­nel­le Kochshow aus Kirgisistan, Plov, Schaschlik, Tee aus dem Rauchsamowar)
• Kinderjurtenaufbau
• Baumklettern (wet­ter­ab­hän­gig)
• Slacklineparcours (wet­ter­ab­hän­gig)
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Beitrag für ein­zel­ne Angebote (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Sonntag, 26. April 2020, 16:00 Uhr
Märchen aus der Wunderlampe

Es gibt vie­le magi­sche Dinge auf der Welt, die meis­ten ver­bor­gen an gehei­men Orten. Doch eines die­ser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: Die Wunderlampe. Aber was die wenigs­ten wis­sen, die Wunderlampe schenkt kost­ba­re Märchen her — wenn man den rich­ti­gen Zauberspruch dazu weiß … gibt es eine wun­der­vol­le Mischung aus Märchen von Nah und Fern.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kinder und ermä­ßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro (zuzüg­lich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, Telefon: 0176–30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

crossmenu