Pressemitteilungen

03.05.2024: Hier ist was los!

Radtour, Bouldercup, Märchenerzählen, Beet-Workshop, Frauenlauf und Grüne Pause am Wochenende im Volkspark Potsdam

Am Samstag, 4. Mai 2024, geht es beschwingt mit dem NABU Bornstedt auf dem Drahtesel zum Vogelkonzert. Die gemein­sa­me Radtour zu Vogelgesängen beginnt um 9:00 Uhr, Treffpunkt ist am Nomadenland im Remisenpark. Um Anmeldung wird unter www​.nabu​-born​stedt​.de gebeten.

Am Kletterterminal neben der Georg-Hermann-Allee fin­det am Samstag, 4. Mai 2024, ab 11:00 Uhr der 21. Potsdamer Bouldercup statt. Der Kletterwettbewerb des Deutschen Alpenvereins, Sektion Potsdam, rich­tet sich vor­ran­gig an Kinder und Jugendliche. Gebouldert wird in den Altersklassen 7 bis 8 Jahre, 9 bis 10 Jahre, 11 bis 13 Jahre, 14 bis 16 Jahre, 17 bis 39 Jahre und 40+, jeweils männ­lich und weib­lich. Die Anmeldung ist unter Bouldercup@​dav-​potsdam.​de möglich.

Märchenhaft wird es natür­lich auch an die­sem Wochenende im Nomadenland. Schauspieler Edward Scheuzger ist am Samstag, 4. Mai 2024, zu Gast in der gemüt­li­chen Jurte. Um 14:00 Uhr erzählt und spielt er das Märchen vom „Rotkäppchen“. Im Anschluss geht es um 15:00 Uhr mit „Die klei­ne Meerjungfrau“ zau­ber­haft weiter. 

Wer dage­gen wis­sen möch­te, wie man einen Pflanzplan für den Garten oder Balkon erstellt, ist beim Workshop Beetgestaltung von Cristian Lindemann genau rich­tig. Am Samstag, 4. Mai 2024, zeigt die Urbangärtnerin und zer­ti­fi­zier­te Naturgartenplanerin ab 14:00 Uhr, wie man auf weni­gen Quadratmetern ver­schie­de­ne Wildstauden geschickt kom­bi­nie­ren kann und wel­che Pflanzen man aus­wäh­len soll­te, um einen attrak­ti­ven und dyna­mi­schen Lebensraum zu gestal­ten, der das gan­ze Jahr über in präch­ti­gen Farben erstrahlt. Treffpunkt ist am Haupteingang. Unter info@​lindenscapes.​com kann man sich für den Workshop anmelden. 

Am Sonntag, 5.Mai 2024, fällt um 10:00 Uhr der Startschuss für den vom Potsdamer Laufclub orga­ni­sier­ten 21. ProPotsdam Frauenlauf im Volkspark Potsdam. Zur Auswahl ste­hen ver­schie­de­nen Distanzen. Die Kleinen kön­nen sich beim 400-Meter-Bambinilauf aus­to­ben. Die Großen kön­nen 5 Kilometer lau­fen, wal­ken oder mit dem Kinderwagen absol­vie­ren und die, die es wirk­lich wis­sen wol­len, dür­fen beim 10-Kilometer-Lauf antre­ten. Zur Anmeldung geht es hier https://​pots​da​mer​-lauf​club​.de/​l​a​e​u​f​e​/​f​r​a​u​e​n​l​auf.

Bei der Grünen Pause am Sonntag, 5. Mai 2024, dreht sich alles um klei­ne, flei­ßi­ge Pollensammler, die Bienen. Am Grünen Wagen im Remisenpark erfährt man ab 14:00 Uhr, was Bienen für ihr Wohlergehen benö­ti­gen, was der Unterschied zwi­schen einer Wildbiene und einer Honigbiene ist, und wer ganz mutig ist, kann sogar einen Blick in einen Bienenstock werfen.

Das Wochenende im Volkspark Potsdam

Samstag, 4. Mai 2024, 9:00 Uhr

Radtour zu Vogelgesängen

Mit dem Drahtesel zum Vogelkonzert – im Frühling ist die Luft erfüllt von den Liebesliedern der Singvögel. Der NABU Bornstedt lädt zu einer Radtour durch das Schutzgebiet “Heldbockeichen” im Remisenpark bis zum Fahrländer See ein, den Klängen der lie­bes­tol­len Vögel lau­schen inklu­si­ve. Ornithologe Manfred Pohl hilft dabei, die Arten am Gesang zu unter­schei­den, und erläu­tert deren Lebensweise.

Es kön­nen maxi­mal 15 Personen teil­neh­men, eine Anmeldung ist erfor­der­lich. Fernglas und Fahrrad sind bit­te mit­zu­brin­gen. Die Führung ist kos­ten­frei, über eine Spende in selbst­ge­wähl­ter Höhe zuguns­ten von Naturschutzprojekten freut sich der NABU Bornstedt.

Veranstalter: NABU Bornstedt

Treffpunkt und Tour: Vom Nomadenland im Remisenpark zum Fahrländer See

Eintritt: Parkeintritt

Anmeldung: www​.nabu​-born​stedt​.de

Samstag, 4. Mai 2024, 11:00 Uhr

21. Potsdamer Bouldercup

DAV — Boulder Cup

Der tra­di­tio­nel­le Kletterwettbewerb vor­ran­gig für Kinder und Jugendliche am Kletterterminal im Volkspark Potsdam: Gebouldert wird in den Altersklassen 7 bis 8 Jahre, 9 bis 10 Jahre, 11 bis 13 Jahre, 14 bis 16 Jahre, 17 bis 39 Jahre und 40+, jeweils m/w. Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie erhal­ten eine Urkunde und einen Sachpreis. Gebouldert wird in 15 Schwierigkeitsgraden von fb easy bis fb 7a.

Startgeld: 5,00 € (DAV Potsdam frei), mit Voranmeldung 4,00 €, Anmeldung ab 10:00 Uhr

Ort: Boulderwand im Waldpark

Anmeldung und Information: Bouldercup@​dav-​potsdam.​dewww​.dav​-pots​dam​.de

Samstag, 4. Mai 2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Märchen im Nomadenland

Der Schauspieler Edward Scheuzger erzählt und spielt „Rotkäppchen“ frei nach den Gebrüdern Grimm und „Die klei­ne Meerjungfrau“ nach einem Märchen von Hans Christian Andersen.

14:00 Uhr „Rotkäppchen” 

Ein tap­fe­res Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten eines der berühm­tes­ten Märchen. 

15:00 Uhr „Die klei­ne Meerjungfrau“ nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

Im Königreich der Meere leb­te einst die klei­ne Meerjungfrau. Ihr größ­ter Wunsch war es, mit einem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück geret­tet hat­te, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit.

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“

Bus Linie 604 bis Haltestelle „Rote Kaserne“ oder die Linien 639 und 697 bis Haltestelle “Am Golfplatz”

Eintritt pro Märchenerzählung: 6,50 € Kinder, 8,00 € Erwachsene (zzgl. Parkeintritt), Anmeldung vor­ab notwendig

Weitere Informationen: Matthias Michel, Nomadenland®, 0176 — 30 00 51 51, info@​nomadenland.​dewww​.noma​den​land​.de

Samstag, 4. Mai 2024, 14:00 Uhr

Workshop Beetgestaltung

In die­sem halb­tä­gi­gen Workshop ler­nen die Teilnehmenden, wie man einen Pflanzplan für ein eige­nes Beet erstellt, der per­fekt zu einem natur­na­hen Garten oder Balkon passt. Cristina Lindemann zeigt, wie man auf weni­gen Quadratmetern ver­schie­de­ne Wildstauden geschickt kom­bi­nie­ren kann. Außerdem erfährt man, wel­che Pflanzen man aus­wäh­len soll­te, um einen attrak­ti­ven und dyna­mi­schen Lebensraum zu gestal­ten, der das gan­ze Jahr über Farben und Interesse bie­tet. Gleichzeitig erschafft man damit eine wert­vol­le Nahrungsquelle für unse­re hei­mi­schen Insekten Am Ende des Workshops hat man einen selbst aus­ge­ar­bei­te­ten Plan mit Pflanzen- und Materialienliste, um sofort im eige­nen Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon los­le­gen zu können!

Cristina Lindemann, M.Sc. Architektur und Städtebau, ist Urbangärtnerin, Mutter eines drei­jäh­ri­gen Sohnes, zer­ti­fi­zier­te Naturgartenplanerin und Expertin für grü­ne Städte. Sie unter­stützt Naturliebhaber*innen in ganz Deutschland dar­in, ess­ba­re und natur­na­he Landschaften zu gestalten.

Anmeldung: Cristina Lindemann, Lindenscapes, info@​lindenscapes.​com, lin​den​s​capes​.com

Kosten: 49,00 € zzgl. Parkeintritt (inkl. Skript und Vorlage)

Treffpunkt: Haupteingang

Sonntag, 5. Mai 2024, 10:00 Uhr

ProPotsdam Frauenlauf

Beim 21. Potsdamer Frauenlauf zäh­len nicht nur die Leistung, son­dern der Spaß und das Dabeisein!

Für die Läufer*innen ste­hen drei Distanzen zur Wahl:

400 m — Bambinilauf

An der kür­zes­ten Strecke dür­fen alle Kinder (Mädchen und Jungen) bis zu einem Alter von 10 Jahren teil­neh­men. Die Strecke führt ein­mal um den Veranstaltungswall im Volkspark Potsdam. Eine Anmeldung ist vor­ab nicht notwendig.

5 km — Laufen, Walking & Kinderwagenlauf

Über die 5 km gibt es ver­schie­de­ne Kategorien. Die Strecke kann gelau­fen und gewalkt wer­den sowie auch zusam­men mit einem Kinderwagen absol­viert werden.

10 km — Laufen

Die längs­te ange­bo­te­ne Strecke sind 10 km. Auch hier steht nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund, sodass es auch kein Zeitlimit gibt und alle Frauen sich an der Strecke pro­bie­ren können.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://​pots​da​mer​-lauf​club​.de/​l​a​e​u​f​e​/​f​r​a​u​e​n​l​auf

Sonntag, 5. Mai 2024, 14:00 Uhr

Grüne Pause — Guck mal, die­se Biene da…

Heute dreht sich alles um die klei­nen, flei­ßi­gen Pollensammler – die Bienen. Hier erfährt man, was Bienen für ihr Wohlergehen benö­ti­gen, was der Unterschied zwi­schen einer Wildbiene und einer Honigbiene ist und wer ganz mutig ist, kann sogar einen Blick in einen Bienenstock wer­fen. Daneben kön­nen ver­schie­de­ne Honigsorten getes­tet wer­den und natür­lich gibt es auch wie­der etwas zu rät­seln und zu basteln.

Treffpunkt: Grüner Wagen/ Remisenpark

Eintritt: Parkeintritt zzgl. Materialkostenbeitrag

Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

crossmenu