Grünes Klassenzimmer

Visionswerkstatt Klima

Format:
Projekttag
Geeignet für
Ab 5. Klasse

Im Pariser Abkommen von 2015 wur­de ver­ein­bart, den glo­ba­len Temperaturanstieg auf 1,5°C zu begren­zen. Um dies zu errei­chen, soll Deutschland bis 2030 kli­ma­neu­tral wer­den. Viele sper­ri­ge Worte für ein gro­ßes Ziel. Was genau heißt das eigent­lich für jede*n ein­zel­nen für uns? Was ist unser Beitrag dazu? 

Wir star­ten die Visionswerkstatt mit der Frage, wie wir in Zukunft leben wol­len. Was gehört dazu? Was ist mir in mei­nem Alltag und in mei­nem Umfeld wich­tig? Dazu machen wir uns mit all unse­ren Sinnen auf die Suche nach Farben, Geräuschen und Materialien, die wir in unse­rer Zukunft ger­ne wie­der­fin­den möch­ten. Anschließend bau­en wir gemein­sam unse­re Stadt der Zukunft. Was neh­men wir aus heu­te mit? Was soll sich ändern? Wo wol­len wir unse­re per­sön­li­chen Akzente set­zen? Gemeinsam wer­den wir einen Vormittag lang die­sen Fragen nach­ge­hen und dabei immer wie­der Bezug auf nach­hal­ti­ge und kli­ma­freund­li­che Themen neh­men. Auf krea­ti­ve, künst­le­ri­sche und spie­le­ri­sche Art ent­wi­ckeln wir eine Vision für eine gesun­de, lebens­wer­te Zukunft und erar­bei­ten kon­kre­te Handlungsmöglichkeiten für jede*n Einzelnen.

  • Klimawandel, Klimaneutralität,
  • öko­lo­gi­scher Fußabdruck, öko­lo­gi­scher Handabdruck
  • Zukunftsvision

Montag bis Donnerstag, 9–14 Uhr
März — November

Kosten: 5 EUR/Teilnehmer*in
Treffpunkt: Grüner Wagen, Eingang Remisenpark

Hier gehts zur Anmeldung
crossmenu