Kräutertour und Grüne Pause am Wochenende im Volkspark Potsdam

Freitag, 19. Juli 2024, 15:00 – 18:00 Uhr

Sommer, Sonne, Seifenblasen

Die Nachbargemeinschaft rund um die Musiker von “Herr Horst” und Gundelach & Hunger ver­an­stal­tet im Nomadenland einen Nachmittag unter dem Motto “Sommer, Sonne, Seifenblasen” mit fas­zi­nie­ren­den Riesenseifenblasen und Live-Musik, natür­lich von „Herr Horst“ und Gundelach & Hunger! Bei die­sem Treffen von Nachbar*innen für Nachbar*innen ist jeder herz­lich will­kom­men. Dazu gibt es lecke­re Snacks, Eis und küh­le Getränke. So las­sen sich die ver­dien­ten Ferien beginnen!

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark/Minigolf, Haltstelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“

Eintritt: Parkeintritt

Weitere Infos: Nomadenland® — Matthias Michel, 0176 — 30 00 51 51 oder info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Kräutertour und Grüne Pause am Wochenende im Volkspark Potsdam

Donnerstag, 11. Juli 2024, 18:00 – 19:30 Uhr

Kräutertour durch den Kräutergarten

Sicherlich kennt man Küchenkräuter wie Minze, Oregano oder Thymian. Sie wach­sen im Kräutergarten neben Lavendel, Salbei und Zitronenmelisse. Doch die viel­sei­ti­gen Heilwirkungen der Gartenkräuter sind weni­ger bekannt. An die­sem Donnerstag erwar­tet die Teilnehmenden eine Tour durch den Kräutergarten mit Informationen zu Heilpflanzen, deren Erkennung und rich­ti­ges Lagern. Es wer­den Heilmittel und Rezepturen für die Hausapotheke vor­ge­stellt sowie Kräuterkunde und Erste Hilfe bei Husten, Liebeskummer und stres­si­gen Zeiten. Am Ende gibt es ein duf­ten­des Teesträußchen zum Mitnehmen.

Anmeldung: Susanne Hackel, Kräuterwerkstatt & mehr, info@​susannehackel.​de, susan​ne​ha​ckel​.de

Kosten: 28,00 € zzgl. Parkeintritt

Treffpunkt: Eingang Viereckremise

Sonntag, 14. Juli 2024, 14:00 Uhr

Grüne Pause — Rot lackiert mit schwar­zen Punkten…

Rot lackiert und schwar­ze Punkte, wer könn­te das sein? Natürlich der Marienkäfer! Am Sonntag dreht sich alles um die gro­ßen und klei­nen Tiere im Volkspark Potsdam. Einige von ihnen wer­den unter der Becherlupe betrach­tet, es geht auf Spurensuche durch den Remisenpark. Dabei kön­nen span­nen­de Rätsel aus dem Tierreich gelöst werden.

Treffpunkt: Grüner Wagen/ Remisenpark

Eintritt: Parkeintritt zzgl. Materialkostenbeitrag

Fledermausführung, Kindertrödelmarkt und Bücherpicknick am Wochenende im Volkspark Potsdam

Freitag, 5. Juli 2024, 21:00 Uhr

Fledermausführung — Mit „Batman“ abhängen

Gemeinsam mit Expertin Christiane Schröder wird der Blick in den abend­li­chen Himmel des Remisenparks gerich­tet. Nachtschwärmer*innen erfah­ren bei die­ser Führung mehr über die vor­bei­hu­schen­den Fledermäuse, die mit Einbruch der Dämmerung auf der Streuobstwiese Insekten jagen. Die Teilnehmenden belau­schen sie mit dem “Bat-Detektor” und bestim­men die Arten.

Veranstalter: NABU Bornstedt

Treffpunkt: Nomadenland im Volkspark

Eintritt: Parkeintritt. Die Führung ist kos­ten­frei. Über eine klei­ne Spende in selbst gewähl­ter Höhe für den Naturschutz freut sich der NABU Bornstedt.

Anmeldung: nabu.​bornstedt@​gmail.​com

Samstag, 6. Juli 2024, 10:00 – 16:00 Uhr

Kindertrödelmarkt

Stöbern, Feilschen, Handeln! Das bun­te Freiluft-Kaufhaus im Volkspark Potsdam öff­net sei­ne Tore wie­der für klei­ne und gro­ße Schnäppchenjäger*innen. An bis zu 120 Ständen, vom Haupteingang bis zum Wallkreuz, fin­det man alles rund ums Kind: Kleidung für jede Witterung, Gummistiefel, Sportschuhe, Kinderbücher und ‑spie­le, Rollschuhe und Fahrräder. Einfach vor­bei­kom­men, stö­bern und neue Lieblingssachen ent­de­cken! Und für die­je­ni­gen, die eine Pause vom „Trödeln“ benö­ti­gen, gibt es zahl­rei­che Stände zum Schlemmen und Entspannen.

An alle flei­ßi­gen Verkäufer*innen: Die Anmeldung für den 6. Juli ist nicht mehr mög­lich, alle Stände sind bereits ausgebucht.

Eintritt: Parkeintritt

In Kooperation mit der Biosphäre Potsdam

Sonntag, 7. Juli 2024, 14:00 – 18:00 Uhr

Bücherpicknick

Der Volkspark Potsdam wird zum grü­nen Lesezimmer. Bekannte Autor*innen und Illustrator*innen prä­sen­tie­ren nicht nur neue Bücher, son­dern ent­füh­ren mit span­nen­den Geschichten und fas­zi­nie­ren­den Zeichnungen in frem­de Welten. Ein Flohmarkt für Kinderbücher bie­tet zudem neue Leseschätze für die nahen­den Sommerferien. Für das leib­li­che Wohl gibt es herz­haf­te Leckereien vom Grill, süße Waffeln und ita­lie­ni­schen Kaffee.

Programm

14:00 Uhr: Patricia Prawit, die Originalstimme des „BURGFRÄULEIN BÖ“, star­tet mit einer leb­haf­ten Reise durch die Ritter Rost Geschichten.

14:30 Uhr: Anke Loose liest von den Abenteuern des erfin­de­ri­schen Hauswichtels Heimlich.

15:00 Uhr: Elinor Weise prä­sen­tiert das japa­ni­sche Papiertheater „Kamishibai“ mit den Geschichten „Hannah“ und „Gruselett und Lalula“.

15:30 Uhr: Katharina Großmann-Hensel liest „Ich sehe was, was ihr nicht seht“ und bezieht die Kinder aktiv ein.

16:00 Uhr: Verleihung des Jahres-EMYS 2023 für die bes­ten Kinder- und Jugend-Sachbücher.

16:30 Uhr: Clarissa Correa da Silva liest aus „Mein wun­der­ba­res Ich — Was mich aus­macht und wel­che Rolle die Gene dabei spielen“.

17:00 Uhr: Abschluss mit Patricia Prawit und einem unter­halt­sa­men Mitmachprogramm.

Zusätzlich fin­det von 14:30 bis 16:30 Uhr eine Geschichtenwerkstatt mit Tuncay Gary statt, bei der Kinder eige­ne Geschichten erfin­den können.

Ort: Großer Wiesenpark

Eintritt: Parkeintritt

„Fräulein Bö“, „Gruselett und Lalula“ und „Mein wun­der­ba­res Ich“ beim Bücherpicknick am Sonntag, 7. Juli 2024, im Volkspark Potsdam

Am Sonntag, den 7. Juli 2024, ver­wan­delt sich der Volkspark Potsdam von 14:00 bis 18:00 Uhr in ein grü­nes Lesezimmer für klei­ne und gro­ße Leseratten. Beim Bücherpicknick im Großen Wiesenpark prä­sen­tie­ren bekann­te Autor*innen und Illustrator*innen ihre neu­es­ten Werke und ent­füh­ren das Publikum mit span­nen­den Geschichten und fas­zi­nie­ren­den Zeichnungen in frem­de Welten. Ein Flohmarkt für Kinderbücher bie­tet zudem neue Leseschätze für die nahen­den Sommerferien. Für das leib­li­che Wohl gibt es herz­haf­te Leckereien vom Grill, süße Waffeln und ita­lie­ni­schen Kaffee.

Programm

Den Start macht um 14:00 Uhr Patricia Prawit. Als die Originalstimme des “BURGFRÄULEIN BÖ” nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Ritter Rost Geschichten. Sie tanzt, tobt, wir­belt, träl­lert und rockt über die Bühne, bezieht die Kinder ins Geschehen ein und ent­führt sie in den Fabelwesenwald.

Anke Loose liest ab 14:30 Uhr Geschichten vom klei­nen, erfin­de­ri­schen Hauswichtel Heimlich, der bei Familie Lönnecke unter der Treppe wohnt, und ohne den das täg­li­che Familienchaos wohl kaum in den Griff zu bekom­men wäre.

14:30 — 16:30 Uhr Geschichtenwerkstatt mit Tuncay Gary, Schauspieler, Regisseur, Dichter und der Gründer und Leiter der Literatur- und Theaterwerkstatt für Kinder, Jugendliche und Senioren in Berlin. Beim Bücherpicknick lädt er zur Geschichtenwerkstatt ein: Kinder sehen sich Karten mit span­nen­den Illustrationen an und erfin­den dazu eine eige­ne Geschichte. Wer noch nicht schrei­ben kann, darf natür­lich auch mit­ma­chen und die Geschichten den Eltern, Großeltern oder Freunden diktieren.

Um 15:00 Uhr kommt Elinor Weise mit einem japa­ni­schen Papiertheater “Kamishibai” und den Geschichten “Hannah”, “Gruselett sowie Lalula”. Bei den Geschichten kön­nen die Kinder laut­stark mitmachen.

Katharina Großmann-Hensel liest ab 15:30 Uhr “Ich sehe was, was ihr nicht seht” und lässt dabei die Kinder in die Hauptrolle schlüpfen.

Um 16:00 Uhr wird erst­mals beim Bücherpicknick der Jahres-EMYS 2023 ver­lie­hen. Mit dem Preis wer­den von der Stadt- und Landesbibliothek und dem Verein proWissen Potsdam seit mehr als zehn Jahren monat­lich die bes­ten Kinder‑ und Jugend-Sachbücher aus­ge­zeich­net. Aus den zwölf aus­ge­zeich­ne­ten Monatstiteln des ver­gan­ge­nen Jahres wird der Jahres-Preisträger gekürt. Natürlich gibt es beglei­tend dazu auch eine EMYS-Sachbuchausstellung zum Schmökern.

Die aus dem Kinderfernsehen bekann­te Moderatorin und Autorin Clarissa Correa da Silva ist EMYS-Monatspreisträgerin von September 2023. Sie wird ab 16:30 Uhr aus ihrem Buch “Mein wun­der­ba­res Ich — Was mich aus­macht und wel­che Rolle die Gene dabei spie­len” lesen.

Der Lesenachmittag klingt ab 17:00 Uhr mit Patricia Prawit ali­as “BURGFRÄULEIN BÖ” mit Spaß und guter Musik aus. Ein Mitmachprogramm für die gan­ze Familie.

ProPotsdam Naturerlebnis GmbH fei­ert den Einzug ins Achtelfinale mit kos­ten­frei­em Eintritt in den Volkspark Potsdam

Potsdam ist im Fußballfieber: Die deut­sche Fußball-Nationalmannschaft hat die nächs­te Runde der Europameisterschaft erreicht und tritt am mor­gi­gen Samstag, 29. Juni 2024, um 21:00 Uhr im Achtelfinale gegen Dänemark an. Das muss gefei­ert wer­den! Aus die­sem Grund gewährt die ProPotsdam Naturerlebnis GmbH ab einer Stunde vor Spielbeginn bis eine Stunde nach Ende der Partie frei­en Eintritt in den Volkspark Potsdam. Live ver­fol­gen kann man das Achtelfinale wie­der im Biergarten der Biosphäre Potsdam, hin­ter der Orangerie im Volkspark Potsdam. 

Mit Preußischer Meile, Märchenerzählungen und „Mädelsabend” im Grünen am Wochenende im Volkspark Potsdam

Freitag, 28. Juni 2024, ab 16:30 Uhr

30. Preußische Meile

Am 28. Juni 2024 fin­det im Volkspark Potsdam der Sparkassenlauf „Preußische Meile“ sowie die 20. PLC-Halbmarathonstaffel statt. Für die ganz Kleinen geht es bereits ab 16:30 Uhr los. Dann star­tet der Bambinilauf über 400 Meter sowie die „Preußische Meile“ für die Klassen 1 bis 8. Für die Klassen 9 bis 13 geht um 19:05 Uhr wei­ter. Um 19:30 Uhr fällt der Startschuss für die „Preußische Meile“ der Großen über 7,5 Kilometer sowie die 20. Halbmarathonstaffel. Dabei gilt es jeweils die 2,5 km lan­ge Runde durch den Volkspark Potsdam mehr­mals zu absol­vie­ren. Start und Ziel ist der Volkspark Potsdam, am Veranstaltungswall.

19:30 Uhr, Sparkassenlauf „Preußische Meile”: 3 Runden

19:30 Uhr, PLC — Halbmarathon als Staffel: 8 Runden

Ort: Volkspark Potsdam, Veranstaltungswall

Freitag, 28. Juni 2024, 19:30 Uhr

Märchen am Samowar für Ausgewachsene

Liebe, Lust & Versuchung: Sinnlicher Märchenabend nach der Sommersonnenwende.

Märchenerzählerin Silvia Ladewig wid­met sich an die­sem Abend den Themen Liebe, Leidenschaft, Begehren und Hingabe. Sie nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Welt der Verliebten und Verführbaren, quer durch frem­de Länder und Kulturen. Passend sag­te Oscar Wilde einst dazu: „Versuchungen soll­te man nach­ge­ben. Wer weiß, ob sie wiederkommen.“

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisen park

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Haltestelle „Erich-Arendt-Str.“ oder „Rote Kaserne“

Bus Linie 604 bis Haltestelle „Rote Kaserne“ oder die Linien 609, 638 und 697 bis Haltestelle „Rote Kaserne/Nedlitzer Str.”

Eintritt: 11,00 € Kinder, 14,00 € Erwachsene (inkl. eines Bechers Tee vom Rauchsamowar, zzgl. Parkeintritt)

Anmeldung: (ver­bind­lich) vor­ab not­wen­dig mit Namen, Telefonnummer und Anzahl der Teilnehmenden per E‑Mail an maerchen@​nomadenland.​de. Die Plätze sind bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn reserviert.

Samstag, 29. Juni 2024, 17:00 Uhr

Grüner Abend — „Mädelsabend”

Ein gan­zer Sommerabend vol­ler Wohlfühlmomente: Die Vielfalt, Düfte und Wirkstoffe von (Wild-)Kräutern und Blüten gilt es zu ent­de­cken und dar­aus Seife, Badezusatz oder Creme mit einer ganz per­sön­li­chen Note zu kre­ieren. Abgerundet wird der Abend mit selbst­ge­mach­ten Snacks und küh­len Getränken.

Treffpunkt: Grüner Wagen/Remisenpark

Eintritt: 10,00 € Materialkosten

Anmeldung: Anmeldung erfor­der­lich unter info@​volkspark-​potsdam.​de

Mit Beachcup 2024 und Baumwanderung am Wochenende im #Lieblingspark

Samstag, 22. Juni 2024, 9:00 Uhr

PVC 91 Beachcup 2024 der Herren

Der Potsdamer Volleyballclub lädt zu einem Turnier auf den neu­en Beachvolleyfeldern im Großen Wiesenpark ein. Das Turnier fin­det im Rahmen der Beach Tour Berlin-Brandenburg statt.

Ort: Beachvolleyball-Felder im Volkspark Potsdam

Startgeld: 30,00 €

Weitere Infos: www​.beach​vol​leybb​.de

Sonntag, 23. Juni 2024, 9:00 Uhr

PVC 91 Beachcup 2024 der Damen

Der Potsdamer Volleyballclub lädt zu einem Turnier auf den neu­en Beachvolleyfeldern im Großen Wiesenpark ein. Das Turnier fin­det im Rahmen der Beach Tour Berlin-Brandenburg statt.

Ort: Beachvolleyball-Felder im Volkspark Potsdam

Startgeld: 20,00 €

Weitere Infos: www​.beach​vol​leybb​.de

Sonntag, 23. Juni 2024, 10:00 Uhr

Baumwanderung

Ein natur­kund­li­cher Rundgang mit Naturführer und Autor Claas Fischer führt in die wun­der­ba­re und geheim­nis­vol­le Welt der Bäume im Volkspark Potsdam. Dabei wer­den die bemer­kens­wer­tes­ten Gehölze des Parks vor­ge­stellt, ihre Bestimmungsmerkmale erläu­tert und Wissenswertes über ihren öko­lo­gi­schen, heil­kund­li­chen und kuli­na­ri­schen Nutzen vermittelt.

Weiterer Termin: 15. September

Anmeldung: Claas Fischer, natür­lich stim­mig, info@​claasfischer.​de, natuer​lich​-stim​mig​.de

Kosten: 9,00 € zzgl. Parkeintritt

Treffpunkt: Haupteingang

Fledermausführung, Kindertrödelmarkt, Bücherpicknick, Kräutertour, Grüne Pause und musi­ka­li­sches Nachbarschaftstreffen im Juli im Volkspark Potsdam

Im Juli wird es beson­ders span­nend im Volkspark Potsdam: Nur hier kann man „Batman“ und „Ladybug“ in ihrer natür­li­chen Umgebung beob­ach­ten, auf die Jagd nach neu­en Lieblingssachen gehen, Autor*innen und Synchronsprecher*innen per­sön­lich ken­nen­ler­nen sowie mehr über die hei­len­de Wirkung von Kräutern erfahren.

Der NABU Bornstedt lädt am 5. Juli 2024, um 21:00 Uhr, zur Fledermausführung ein. Mit dem Bat-Detektor geht es auf Tour durch den Remisenpark – auf der Suche nach den fas­zi­nie­ren­den Flugsäugern. Die Anmeldung ist unter nabu.​bornstedt@​gmail.​com möglich.

Stöbern, Feilschen und Handeln kann man im Volkspark Potsdam wie­der am 6. Juli 2024, ab 10:00 Uhr, beim Kindertrödelmarkt. An den rund 120 Ständen gibt es klei­ne und gro­ße Schätze, die Kinderherzen höher­schla­gen las­sen, neue Outfits für die nächs­te Saison und sol­che Dinge, von denen man gar nicht wuss­te, dass man sie braucht.

Am 7. Juli 2024 ver­wan­delt sich der Volkspark Potsdam in ein grü­nes Lesezimmer. Beim Bücherpicknick – in die­sem Jahr zum ers­ten Mal im Großen Wiesenpark – prä­sen­tie­ren ab 14:00 Uhr wie­der bekann­te Autor*innen und Illustrator*innen nicht nur neue Bücher, son­dern ent­füh­ren auch in span­nen­de Welten – mit fas­zi­nie­ren­den Geschichten und Zeichnungen. Zu Gast sind unter ande­rem Patricia Prawit, die Originalstimme des Fräulein Bö aus Ritter Rost, Anke Loose und Tuncay Gary.

Heilpraktikerin Susanne Hackel nimmt inter­es­sier­te Besucher*innen am 11. Juli 2024, um 18:00 Uhr, mit auf eine Tour durch den Kräutergarten. Sie klärt auf, wel­che Heilkräuter es gibt, wie man die­se erkennt, sam­melt und rich­tig lagert und wel­ches Kraut gegen Husten, Stress und Liebeskummer gewach­sen ist. Die Anmeldung ist unter info@​susannehackel.​de möglich.

Bei der Grünen Pause steht am 14. Juli 2024 der Marienkäfer im Mittelpunkt. Bei einer Spurensuche durch den Remisenpark wer­den ab 14:00 Uhr klei­ne und gro­ße Exemplare gesucht und unter der Becherlupe betrach­tet. Treffpunkt ist am Grünen Wagen.

Der 19. Juli 2024 steht im Nomadenland ganz unter dem Motto „Sommer, Sonne, Seifenblasen“ – mit Live-Musik von „Herr Horst“ und Gundelach & Hunger, lecke­ren Snacks, Eis, küh­len Getränken und Riesenseifenblasen. Das wird ein Fest für Nachbar*innen von Nachbar*innen. Los geht es um 15:00 Uhr.

Alle Termindetails für den Juli 2024 im Volkspark Potsdam

Freitag, 5. Juli 2024, 21:00 Uhr

Fledermausführung — Mit „Batman“ abhängen

Gemeinsam mit Expertin Christiane Schröder wird der Blick in den abend­li­chen Himmel des Remisenparks gerich­tet. Nachtschwärmer*innen erfah­ren bei die­ser Führung mehr über die vor­bei­hu­schen­den Fledermäuse. Die fas­zi­nie­ren­den Flugsäuger jagen mit Einbruch der Dämmerung auf der Streuobstwiese Insekten. Die Teilnehmenden belau­schen sie mit dem “Bat-Detektor” und bestim­men die Arten.

Veranstalter: NABU Bornstedt

Treffpunkt: Nomadenland im Volkspark

Eintritt: Parkeintritt. Die Führung ist kos­ten­frei. Über eine klei­ne Spende in selbst gewähl­ter Höhe für den Naturschutz freut sich der NABU Bornstedt.

Anmeldung: nabu.​bornstedt@​gmail.​com

Samstag, 6. Juli 2024, 10:00 Uhr

Kindertrödelmarkt

Stöbern, Feilschen, Handeln! Das bun­te Freiluft-Kaufhaus im Volkspark Potsdam öff­net sei­ne Tore für über­füll­te Kleiderschränke. In die­sem Jahr haben Kindertrödelmarkt-Fans die Gelegenheit, an drei Samstagen nach Herzenslust zu kau­fen und zu verkaufen.

An bis zu 120 Ständen, vom Haupteingang bis zum Wallkreuz, fin­det man alles rund ums Kind: Kleidung für jede Witterung, Gummistiefel, Sportschuhe, Kinderbücher und ‑spie­le, Rollschuhe und Fahrräder. Einfach vor­bei­kom­men, stö­bern und neue Lieblingssachen ent­de­cken! Und für die­je­ni­gen, die eine Pause vom Stöbern benö­ti­gen, laden zahl­rei­che Stände dazu ein, es sich kuli­na­risch gut gehen zu las­sen und zu entspannen.

An alle flei­ßi­gen Verkäufer*innen: Die Anmeldung für den 6. Juli ist nicht mehr mög­lich, alle Stände sind bereits ausgebucht.

Eintritt: Parkeintritt

In Kooperation mit der Biosphäre Potsdam

Sonntag, 7. Juli 2024, 14:00 Uhr

Bücherpicknick

Taucht ein in die Welt der Worte, wenn der Volkspark zu Potsdam grü­nem Lesezimmer wird. Bekannte Autor*innen und Illustrator*innen prä­sen­tie­ren nicht nur neue Bücher, son­dern ent­füh­ren auch in span­nen­de Welten – mit fas­zi­nie­ren­den Geschichten und Zeichnungen. Für klei­ne und gro­ße Bücherfans bedeu­tet dies, den Erzählungen zu lau­schen und dabei Bilder im eige­nen Kopf ent­ste­hen zu las­sen. Für das leib­li­che Wohl ste­hen ein Grill, lecke­re Waffeln und ita­lie­ni­scher Kaffee auf die Besucher*innen bereit

Programm

Den Start macht um 14:00 Uhr Patricia Prawit. Als die Originalstimme des “BURGFRÄULEIN BÖ” nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch alle Ritter Rost Geschichten. Sie tanzt, tobt, wir­belt, träl­lert und rockt über die Bühne, bezieht die Kinder ins Geschehen ein und ent­führt sie in den Fabelwesenwald.

Anke Loose liest ab 14:30 Uhr Geschichten vom klei­nen, erfin­de­ri­schen Hauswichtel Heimlich, der bei Familie Lönnecke unter der Treppe wohnt, und ohne den das täg­li­che Familienchaos wohl kaum in den Griff zu bekom­men wäre.

Um 15:00 Uhr kommt Elinor Weise mit einem japa­ni­schen Papiertheater “Kamishibai” und den Geschichten “Hannah” und “Gruselett und Lalula”. Bei den Geschichten kön­nen die Kinder laut­hals mitmachen.

Katharina Großmann-Hensel liest ab 15:30 Uhr “Ich sehe was, was ihr nicht seht” und lässt dabei die Kinder in die Hauptrolle schlüpfen.

Um 16:00 Uhr wird erst­mals beim Bücherpicknick der Jahres-EMYS 2023 ver­lie­hen. Mit dem Preis wer­den von der Stadt- und Landesbibliothek und dem Verein proWissen Potsdam seit mehr als zehn Jahren monat­lich die bes­ten Kinder ‑und Jugend-Sachbücher aus­ge­zeich­net. Aus den zwölf aus­ge­zeich­ne­ten Monatstiteln des ver­gan­ge­nen Jahres wird der Jahres-Preisträger gekürt. Natürlich gibt es beglei­tend dazu auch eine EMYS-Sachbuchausstellung zum Schmökern.

Die aus dem Kinderfernsehen bekann­te Moderatorin und Autorin Clarissa Correa da Silva ist EMYS-Monatspreisträgerin von September 2023. Sie wird ab 16:30 Uhr aus ihrem Buch “Mein wun­der­ba­res Ich — Was mich aus­macht und wel­che Rolle die Gene dabei spie­len” lesen.

Der Lesenachmittag klingt ab 17:00 Uhr mit Patricia Prawit ali­as “BURGFRÄULEIN BÖ” mit Tempo, Spaß und guter Musik aus. Ein Mitmachprogramm für die gan­ze Familie.

Außerdem:

14:30 — 16:30 Uhr Geschichtenwerkstatt mit Tuncay Gary

Tuncay Gary ist Schauspieler, Regisseur, Dichter und der Gründer und Leiter der Literatur- und Theaterwerkstatt für Kinder, Jugendliche und Senioren in Berlin. Beim Bücherpicknick lädt er zur Geschichtenwerkstatt ein: Kinder sehen sich Karten mit span­nen­den Illustrationen an und erfin­den dazu eine eige­ne Geschichte. Wer noch nicht schrei­ben kann, darf natür­lich auch mit­ma­chen und die Geschichten den Eltern, Großeltern oder Freunden diktieren.

Auf dem Flohmarkt für Kinderbücher kön­nen lese­hung­ri­ge Kinder neue Lieblingsbücher für die Sommerferien finden.

Ort: Großer Wiesenpark

Eintritt: Parkeintritt

Donnerstag, 11. Juli 2024, 18:00 – 19:30 Uhr

Kräutertour durch den Kräutergarten

Sicherlich kennt man Küchenkräuter wie Minze, Oregano oder Thymian. Sie wach­sen im Kräutergarten neben Lavendel, Salbei und Zitronenmelisse. Doch die viel­sei­ti­gen Heilwirkungen der Gartenkräuter sind weni­ger bekannt.

An die­sem Sommertag erwar­tet die Teilnehmenden der Tour: Vielfalt im Kräutergarten und wel­che Heilpflanzen man hier fin­den kann, Sammeln, Erkennen und rich­ti­ges Lagern, Heilmittel und Rezepturen für die Hausapotheke ganz ein­fach selbst her­stel­len, Kräuterkunde und Erste Hilfe bei Husten, Liebeskummer und für stres­si­ge Zeiten. Am Ende der Tour hat jeder zudem ein duf­ten­des Teesträußchen zum Mitnehmen.

Anmeldung: Susanne Hackel, Kräuterwerkstatt & mehr, info@​susannehackel.​de, susan​ne​ha​ckel​.de

Kosten: 28,00 € zzgl. Parkeintritt

Treffpunkt: Eingang Viereckremise

Sonntag, 14. Juli 2024, 14:00 Uhr

Grüne Pause — Rot lackiert mit schwar­zen Punkten…

Rot lackiert? Schwarze Punkte? Wer könn­te das sein? Natürlich der Marienkäfer! Heute dreht sich alles um die gro­ßen und klei­nen Tiere im Volkspark. Einige von ihnen wer­den unter der Becherlupe betrach­tet, es geht auf Spurensuche durch den Remisenpark. Dabei kön­nen span­nen­de Rätsel aus dem Tierreich gelöst werden.

Treffpunkt: Grüner Wagen/ Remisenpark

Eintritt: Parkeintritt zzgl. Materialkostenbeitrag

Freitag, 19. Juli 2024, 15:00 – 18:00 Uhr

Sommer, Sonne, Seifenblasen

Die Nachbargemeinschaft rund um die Musiker von “Herr Horst” und Gundelach & Hunger ver­an­stal­tet im Nomadenland einen Nachmittag unter dem Motto “Sommer, Sonne, Seifenblasen” mit fas­zi­nie­ren­den Riesenseifenblasen und Live-Musik, natür­lich von „Herr Horst“ und Gundelach & Hunger! Ein Treffen von Nachbar*innen für Nachbar*innen. Jeder ist herz­lich will­kom­men. So las­sen sich die ver­dien­ten Ferien begin­nen! Dazu gibt es lecke­re Snacks, Eis und küh­le Getränke.

Ort: Nomadenland® — Die kir­gi­si­schen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark

öffent­li­che Verkehrsmittel Tram 96 stadt­aus­wärts bis Haltestelle Rote Kasernen und paar Meter ent­ge­gen der Fahrtrichtung zum Volksparkeingang am Minigolf/Remisenpark laufen

Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz

Eintritt: nur Parkeintritt (Erwachsene)

Weitere Infos: Nomadenland® — Matthias Michel, 0176 — 30 00 51 51 oder info@​nomadenland.​de, www​.noma​den​land​.de

Kräutertour, Schafwandeln und Kräuter-Workshop am Wochenende im Volkspark Potsdam

Das sanf­te Rauschen der Bäume, der fri­sche Geruch von Gras und das lieb­li­che Zwitschern der Vögel,  ein Aufenthalt in der Natur ist nicht nur für den Körper eine Wohltat, son­dern belebt auch den Geist. Besondere Momente mit­ten im Grünen bie­tet der Volkspark Potsdam auch in die­ser Woche.

Der hei­len­den Kraft von hei­mi­schen Wildkräutern wid­men sich gleich zwei Veranstaltungen. Am Donnerstag, 13. Juni 2024, geht es mit der Heilpraktikerin Susanne Hackel auf Kräutertour in den Sommer. Die Teilnehmenden ler­nen, wel­che Heilpflanzen auf der Sommerwiese wach­sen, was die Kräuter im Sommer bereit­hal­ten und wie sie wir­ken. Zum Abschluss wird gemein­sam ein aro­ma­ti­sches Heilöl aus Sommerkräutern her­ge­stellt. Der Treffpunkt ist am Haupteingang, die Anmeldung ist mög­lich unter: info@​susannehackel.​de. Zum Kräuter-Workshop am Grünen Wagen lädt am Sonntag, 16. Juni 2024, Claudia Zesche ein. Die Kräuterpädagogin erklärt ab 11:00 Uhr, wie man aus Kräutern der Saison eine wil­de Hausapotheke zusam­men­stellt. Interessierte Teilnehmer*innen kön­nen sich unter hallo@​herbal-​hunter.​de für den Workshop anmelden.

Vergessen Sie „Schlaflos in Seattle“, dank des NABU Bornstedt gibt es „Schafwandeln im Volkspark Potsdam“. Am Freitag, 14. Juni 2024, nimmt Schäfer Valentin Oelmüller inter­es­sier­te Parkbesucher*innen mit auf die Koppel zu den Shetland-Schafen. Ab 18:00 Uhr erzählt er, wie die wol­li­gen Vierbeiner auf der Streuobstwiese im Remisenpark zum Artenschutz bei­tra­gen. Streicheln ist natür­lich erlaubt. Eine frei­wil­li­ge Futterspende in Höhe von 10 Euro pro Person hilft dabei, das Projekt fort­zu­set­zen. MÄÄÄHr Infos gibt es unter nabu.​bornstedt@​gmail.​com.

Das Wochenende im Volkspark Potsdam

Donnerstag, 13. Juni 2024, 18:00 Uhr

Kräutertour in den Sommer

Heilpflanzen zur Sommersonnenwende: Johanniskraut, Beifuß und Königskerzen sind Sonnenwendkräuter. Doch was heißt das eigent­lich? An die­sem som­mer­li­chen Tag geht es auf Kräutertour durch den Volkspark Potsdam. Die Teilnehmenden ler­nen, wel­che Heilpflanzen auf der Sommerwiese wach­sen, was die Kräuter im Sommer bereit­hal­ten und wie sie wir­ken. Zudem gibt es Kräutergeschichten zum längs­ten Tag des Jahres und wert­vol­les Heilpflanzenwissen sowie Sammeltipps und Kräuter-Rezepturen für die eige­ne Gesundheit.

Kräuterpower für alle Teilnehmenden zum Mitnehmen: Zum Abschluss wird gemein­sam ein Heilöl mit Sommerkräutern her­ge­stellt. Dafür ist ein klei­nes, sau­be­res Schraubglas mitzubringen.

Anmeldung: Susanne Hackel, Kräuterwerkstatt & mehr, info@​susannehackel.​de, susan​ne​ha​ckel​.de

Kosten: 28,00 € zzgl. Parkeintritt

Treffpunkt: Haupteingang

Freitag, 14. Juni 2024, 18:00 Uhr

Schafwandeln

Mit Schäfer Valentin Oelmüller geht es auf die Koppel zu den Shetland-Schafen. Er erzählt, wie die wol­li­gen Vierbeiner auf der Streuobstwiese im Remisenpark zum Artenschutz bei­tra­gen. Und natür­lich ist auch strei­cheln erlaubt. Eine frei­wil­li­ge Futterspende in Höhe von 10 Euro pro Person hilft dabei, das Projekt fortzusetzen.

Veranstalter: NABU Bornstedt

Treffpunkt: Nomadenland im Volkspark

Eintritt: Parkeintritt

Anmeldung erfor­der­lich: nabu.​bornstedt@​gmail.​com, maxi­mal 10 Personen.

Sonntag, 16. Juni 2024, 11:00 Uhr

Kräuter-Workshops

Die Teilnehmenden ler­nen hei­mi­sche Heilpflanzen und Bäume als natür­li­che „Ersthelfer“ bei klei­nen Wehwehchen ken­nen. Je nach Jahreszeit wer­den gemein­sam eine Reiseapotheke oder eine Hausapotheke gegen Erkältung hergestellt.

Diesen Sonntag: Wilde Hausapotheke — Sommer Edition

Anmeldung: Claudia Zesche, hallo@​herbal-​hunter.​deher​bal​-hun​ter​.de

Kosten: 65 € / 75 € inkl. Material, zzgl. Parkeintritt

Treffpunkt: Grüner Wagen/Remisenpark

Beachvolleyball-Schnupperkurs und Grüne Pause am Wochenende im Volkspark Potsdam

Endlich, der Juni ist da und der Sommer zum Greifen nah. Neben groß­zü­gi­gen Wiesen zum Picknicken, dem Wasserspielplatz zum Austoben und kilo­me­ter­lan­gen Wegen zum Spazierengehen bie­tet der Volkspark Potsdam am Wochenende auch idea­le Voraussetzungen zum Beachvolleyballspielen und zum Erkunden der ein­hei­mi­schen Flora.

Sommer, Sonne, Beachvolleyball – Kinder und Jugendliche, die sich gern ein­mal beim Beachvolleyballspielens aus­pro­bie­ren möch­ten, haben am Samstag, 8. Juni 2024, im Volkspark Potsdam Gelegenheit dazu. Der Potsdamer VC 91 e. V. lädt ab 12:00 Uhr zum Schnupperkurs Beachvolleyball ein. Der Kurs ist ide­al für Kids zwi­schen 6 und 14 Jahren. Die Anmeldung ist unter pvcbeachvolleyball@​gmail.​com mög­lich. Treffpunkt ist im Großen Wiesenpark an den neu­en Spielfeldern.

Am Sonntag, 9. Juni 2024, wird es bei der Grünen Pause bunt. Am Grünen Wagen im Remisenpark dreht sich alles um schö­ne Blumen und flei­ßi­ge Insekten. Um 14:00 Uhr geht es los. Wer möch­te, kann sich am Ende auch „ein klei­nes biss­chen Blumenwiese“ mit nach Hause nehmen.

Das Wochenende im Volkspark Potsdam

Samstag, 8. Juni 2024, 12:00 Uhr

Schnupperkurs Beachvolleyball für Kids

Der Potsdamer VC 91 e. V. bie­tet auf den neu­en Spielfeldern im Großen Wiesenpark einen Schnupperkurs Beachvolleyball für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren an. Die Höhe der Netze ist ver­stell­bar, so dass alle gut dar­über spie­len können.

Treffpunkt: Großer Wiesenpark, an den neu­en Spielfeldern

Anmeldung und wei­te­re Informationen: pvcbeachvolleyball@​gmail.​com

Sonntag, 9. Juni 2024, 14:00 Uhr

Grüne Pause — Bunt, bunt, bunt sind alle mei­nen Blumen…

Ein Traum, wie alles blüht: In den schöns­ten Farben leuch­ten Wiesensalbei, Skabiosen, Hornklee oder der Wilde Thymian auf unse­ren Wiesen. Ein Fest nicht nur fürs Auge, auch für zahl­rei­che Insekten, wie Hummeln und Bienen, gibt es hier reich­lich Nektar zu sam­meln. Die Teilnehmenden kön­nen sich auf der bun­ten Wiese genau­er umschau­en, die schöns­te Blume suchen, eine Blüte unter dem Mikroskop betrach­ten und sich auch „ein biss­chen Blumenwiese“ mit nach Hause nehmen.

Treffpunkt: Grüner Wagen/ Remisenpark

Eintritt: Parkeintritt zzgl. Materialkostenbeitrag

crossmenu